Panne im Impfzentrum: Familien abgewiesen

Das könnte dich auch interessieren …

34 Antworten

  1. Avatar Ich sagt:

    Ja es ist ja heut zu Tage verdammt schwer miteinander zu reden. (Ironie) Es wär ja so schwer gewesen mal A nach zuschauen ob der Impfstoff da ist und B einfach mal das Telefon, Faxgerät zu benutzen oder ne Email zu schreiben um nach zu fragen. Wie oft sollen diese “ Kommunikationprobleme“ noch vorkommen? So verliert man Impfwillige.

    • Avatar MehrZahlenbitte sagt:

      Bei fast 300000 Impfungen in Halle finde ich, dass diese Kommunikationsprobleme erstaunlich selten sind. In der Meldung steht auch nicht drin, wie viele Familien das betroffen hat, was für eine Einordnung des Problems wichtig wäre. Auch wenn ich den Ärger der Familie(n?) verstehe, ich fürchte fast, hier wird wieder mal ein Einzelfall unter knapp 280000 Impfungen hochgepusht.

    • Avatar Impfwahn sagt:

      Na ob die Kinder das wirklich wollen und Impfwillig sind? Dem Anschein nach sind die Eltern nicht die Hellsten Kerzen auf der Torte, sonst würden sie denen das nicht antun.

      • Avatar Ernst sagt:

        Was wurde dir eigentlich angetan, dass du so geworden bist?

      • Avatar Xar sagt:

        Dann mal Butter bei die Fische: was tun sie denn ihren Kindern an? Und kommen sie mir jetzt nicht mit irgendwelchen Telegram-Propheten.

      • Avatar FB sagt:

        Deine Antwort lässt auch nicht unbedingt auf hohe Leuchtkraft deines Lichtes schließen.

      • Avatar Leser sagt:

        Bei Telegram bist doch besser aufgehoben. Da isr Dir der Applaus für Deinen dämlichen Kommentar sicher! Ich hoffe, Du hast keine Kinder; denn solche Dämlichkiets-Gene sollte man nicht weitergeben!

        • Avatar Franz2 sagt:

          @Leser hast keine Kinder sonst würdest du solch Schwachsinn nicht von dir geben laut Statistik gibt es keine Pandemie aber die Coronatrolle negieren Zahlen und setzen auf Angst und Panik, die Impfstoffhersteller haber erst mal die Preise erhöht und der Steuerzahler zahlt es weil Spahn und Co die Provision einstecken wollen, wann begreift ihr es endlich und macht nicht mehr mit

          • Avatar Franz2 sagt:

            Schreibst du wieder unter meinem Namen – wie armselig. Ich finde es gut, wenn die Jugendlichen geimpft werden. Erspart ggf. einen schweren Verlauf und die Gefahr von Long-Covid, aber ist ja ehh alles nur ausgedacht. Lieber die Kinder nach Berlin auf ne Schwurblerdemo mitnehmen und dort instrumentalisieren, damit sie ihr Leben lang nen Knacks davontragen.

  2. Avatar Vaссinе Gegner sagt:

    Es geht um Hunderte von Milliarden € Geschäft, bald über Billion € im Jahr, Drogen Geschäft darf nur staunen. Glaubt denen weiter, dass ihr alle unbedingt gesund sein soll. Nicht die Impfung wurde für Virus entwickelt, sondern Virus für Impfung. Beide sind Gefährlich. Natürlich, falls ihr nach 10 oder 20 Jahren schwere Krankheit bekommt, hat die Krankheit nichts mit Vaссinе zu tun 🤦🏼‍♂️

    • Avatar Leser sagt:

      Wieso nach 10 oder 20 Jahren. Laut eurem Geschwurbel sind wir doch alle in zwei Jahren tot. Was macht Ihr Schwurbler eigentlich dann ohne uns? Bereitet Ihr euch schon mal auf ein langweiliges Leben vor?

    • Avatar Xar sagt:

      Na, haben wir uns vom Mainstreamschwurbel etwas verblenden lassen? 😉 Erst sterben wir ALLE direkt nach der Impfung. Als das nicht passiert, ist das dann nach ein paar Wochen. Na ja, irgendwie auch nicht, also muss das dann wohl in ein paar Jahren sein und da hört man dann auch wieder alles Mögliche ( 2 – 3, 5 – 6, 10 – 20 usw.). Warum schreibt ihr Schwurbler nicht einfach „in 120 Jahren seid ihr alle tot!“, dann behaltet ihr wenigstens recht?

      • Avatar Vaссinе Gegner sagt:

        @Xar selbstverständlich sterben auch viele direkt nach der imрfung, oder in der baldige Zukunft. Viele sind schwer krank geworden, oder mussten operiert werden. Das, mit der 10 oder 20 Jahren habe ich einfach als Alternative geschrieben, was höchstwahrscheinlich passieren wird. Weil deine natürliche Immunsystem durch ständiges Impfen schwach wird.

        • Avatar Franz2 sagt:

          „Weil das natürliche Immnunsystem durch ….“ Alter !!! Selten so einen Schwachsinn gelesen. Das natürliche Imunsystem hat Menschen von vor einigen hundert Jahren auch nicht davor beschützt, früh an Krankheiten zu sterben, die man heute ausgerottet hat. Ohne Impfungen würden die Menschen zum Teil nicht 100 Jahre alt werden.
          Kopf anschalten und Telegram/RT aus, dann besteht vielleicht noch Hoffnung.

          • Avatar Vaссinе Gegner sagt:

            Vielleicht macht Unterschied, zu anderen Imрfungеn, welche seit vielen Jahren im Einsatz sind.
            Selbst die Entwickler einer mRNA Vасcine wissen nicht was später passiert. Also, wenn du glaubst dass die Weltelite unbedingt alle gesund haben will, warum dann z.B. in USA so viel ungesundes billiges Essen, überall Zucker drin, so viele übergewichtige und kranke dadurch, und die Medizinische Behandlung sehr teuer ist.

          • Avatar Heyrod sagt:

            Weißt du sicher was mit dir passiert, wenn du dich jetzt NICHT vaccinieren lässt?

            In der Zucker-USA sind sehr viele Menschen nicht geimpft. Nicht prozentual aber absolut. Florida, Texas sind gerade (wieder!) führend in den Covid-Fällen und vor allem Covid-Toten! Delta Variante kam NICHT überraschend!

            Freiheit zu tun und zu lassen was man will bedeutet eben auch, selbst zu darüber zu denken was man tut und selbst verantwortlich dafür zu sein. Das können längst nicht alle.

            Elite ist man nur, wenn man auch die richtigen Entscheidungen trifft.

          • Avatar Vaссinе Gegner sagt:

            @Heyrod, Ich glaube deiner Weltelite nicht. Ihre Aufgabe – die Macht weiter zu erhalten. Dafür soll die Weltbevölkerung am besten reduziert werden. Egal mit Zucker, Vассinе, Соvid, oder sonst was. Vorallem die Elite nennt, ab und zu unter sich, die Vассinen – Вiоwаffе. Und das Prinzip „Teile und herrsche“ (Menschen gemeint) hat schon immer funktioniert.

          • Avatar Franz2 sagt:

            Auch in den USA ist eine gesunde Ernährung möglich – wenn man denn möchte. Oftmals liegt es am Einkommen und der Bildung, dass es kaum möglich ist.

          • Avatar Heyrod sagt:

            Und was versuchst du zu erreichen, wenn du gegen Vaccine bist? Vaccine sollen ja Krankheiten verhindern. Möchtest du krank sein?

          • Avatar Vaссinе Gegner sagt:

            @Franz2 genau, gesundes Essen ist teuer. Das ändert die Situation nicht, die Mehrheit frisst Fastfood, wie geplant 🤷🏼‍♂️

        • Avatar Vaссinе Gegner sagt:

          Nochmal zu Quellen, es gibt viele Menschen, auch Mediziner, welche gegen die Vассinаtiоn sich aussprechen und nennen viele Fakten. Manche wurden entlassen, manche gеtötеt. Diese Menschen für mich deutlicher überzeugend, als die sich für die Vассinаtiоn aussprechen. Und das obwohl ich zu Risikоgruррe gehöre. Ich habe mich ständig seit Januar 2020 informiert.

          • Avatar Zweifler sagt:

            Alle Impfungen sind gefährlich, tödlich, lassen dich mutieren?

            Was sagen deine Quellen dazu?

            Du wurdest noch NIE geimpft?

    • Avatar M.Ney sagt:

      Da bist du schon lange weg.

  3. Avatar "Es kann doch mal passieren" sagt:

    Wer der Meinung ist… „Es kann doch mal passieren“ der sollte wohl nicht mehr mit dem Flugzeug fliegen… ein Pilotenfehler kann doch mal passieren… aber es kann nur mal passieren..

    Die unfähige und ignorante Person sollte die Familien finanziell entschädigen.

    • Avatar Blubb sagt:

      Wer ist denn jetzt der „Schuldige“ daran? Da fängts ja schon mit ihrer Entschädigung an. Fehler dürfen nicht passieren? Das ist schon echt sportlich ein Flugzeugabsturz mit >100 Toten mit ein paar Tagen Verzug zu vergleichen. Ja Kommunikationsprobleme können entstehen bei x Stellen in der Kommunikation. Ich wurde damals auch im Impfzentrum geimpft und irgendwer stand immer nicht auf der Liste, obwohl man sogar das Terminkärtchen dabei hatte – so ist das halt. Wurde auch immer versucht zu lösen und sogar gelöst.

  4. Avatar Impfchaos sagt:

    Es sollte halt nicht sein……dann müssen die Eltern sich andere Ärzte suchen, falls sie welche finden…LOL

  5. Avatar DAX sagt:

    Wer hier immer noch der Meinung ist, dass der Staat die Menschen vor einer Krankheit schützen möchte dem ist nicht zu helfen, es geht knallhart um Profit

  6. Avatar M.Ney sagt:

    Nee.Es geht um Corona.

  7. Avatar Tetzel sagt:

    Der Mensch soll krank sein und nicht gesund, ich habe die letzten 30 Jahre vielleicht 50€ an Medikamente ausgegeben, meint ihr die Pharma-Industrie kann mich leiden, sicherlich nicht es war mit mir kein Geld zu verdienen, aber wenn ich Angst habe vor einer möglichen Erkrankung, dann nehme ich was mir angeboten wird ist wie mit Tetzel und dem Ablasshandel im Mittelalter, wurde den Menschen auch Angst gemacht „wenn das geld im kasten klingt, die seele in den himmel springt“, wenn der Mainstream von Anfang an kritisch berichtet hätte, währen solche Figuren wie Franz2 hier nicht zum Panik verbreiten gekommen, solche sind doch gekaufte Staatstrolle

    • Avatar Zweifler sagt:

      Hast du eine Theorie, warum der Mensch krank sein soll?

      Beim Ablaßhandel ging es ja rum das Leben nach dem Tod. Also etwas, was niemand bestätigen oder widerlegen konnte. Da wurde einem Angst gemacht, man könnte in die Hölle kommen, statt in den Himmel. Das erinnert aber eher an Impfgegner, die behaupten, man würde Impfschäden erst in 10 Jahren (manchmal in 2, manchmal erst in 20 oder 30; keine Ahnung wonach das geht) sehen. Das ist ja auch was, was man einfach behaupten und jetzt sofort nicht widerlegen kann.

      Du behauptest aber, man soll wirklich krank sein, jetzt und hier. Welchen Zweck hat das? Kranke arbeiten wenig oder gar nicht, erwirtschaften keine Steuern und natürlich auch kein Einkommen, das sie ausgeben könnten, kosten sogar viel Geld, sterben irgendwann und sicher sehr viel früher als kerngesunde und kaufen dann natürlich auch keine Medikamente von den „Pharma-Riesen“. Das ist doch Quatsch, wenn man sich so das eigene Einkommen abschafft.

      Was übersehe ich da? Kannst du das bitte aufklären? Danke im Voraus

      • Avatar Tetzel sagt:

        Die Abhängigkeit von Medikamenten, gibt Tausende Beispiele dafür musst einfach mal googlen, der WDR hat zu diesem Thema einen Beitrag gedreht zu finden bei Youtube sieh es dir an und du änderst deine meinung und es gibt keine menschenfreundliche Gesellschaft

        • Avatar Zweifler sagt:

          Du hast deine Beweise sicher nicht nur von Google (Weltkonzern mitzahlreichen Beteiligungen auch an Pharmakonzernen) oder Youtube (gehört zu Google). Es wär doch schön, wenn du deine Behauptungen selbst untermauerst. du hast dich schon eingehend damit beschäftigt, oder nicht?

          Medikamentabhängigkeit sehe ich ein. Dadurch werden einfach mehr Medikamente verkauft. Aber wenn es wirklungslose Medikamente sind, fällt das schnell auf. Wenn sie aber wirken, dann machen sie ja gerade NICHT krank. Das ist aber deine Behauptung!

          Wenn du nur auf die Opioid-Kirse in den USA Bezug nimmst, das ist ganz einfach legal verkäufliches bzw. eine sehr schelcht kontrollierte Abgabe von Heroin. Allerdings heißt das nicht umsonst Krise. Denn die sterben dort auch weg. Durch die relativ hohe Reinheit entfallen die sonstigen Beschleunigungsfaktoren wie Infektionskrankheiten (durch schmutzige Nadeln und Streckmittel oder so) und auch die Beschaffungskriminalität ist viel geringer, weil es das ja auf Rezept und meist ohne jegliche Zuzahlung gibt. Das ist in Deutschland und da sind wir ja, fast nicht denkbar, weil hier die Kontrolle viel engmaschiger ist und ein solcher Missbrauch durch Ärzte und Apotheker schnell auffällt.

          Aber das hat nichts mit Impfungen zu tun, und das ist wiederum hier Thema. Von einer Impfung ist bisher niemand abhängig geworden. Wie auch? Selbst alle ach so grausamen Impfschäden entpuppten sich bisher als absolute Ausnahmefälle im Millionstelbereich, die relativ harmlos sind und wo der Zusammenhang auch nur vermutet wird oder viel öfter als Fakenews. Das findet man bei Google und Youtube zuhauf bestätigt.

          Wie soll also mit der Impfung der Mensch krank sein, werden oder bleiben? Die Impfung ist für dich kostenlos. Das kann damit auch nicht der Grund sein, warum du dich verweigerst.

          Bitte um Aufklärung, und nicht nur auf einen Verweis auf Google. Danke im Voraus!

  8. Avatar Irina sagt:

    Die Stadt macht immer nur Fehler.!
    Die Stadtverwaltung muss dringend aufgestockt werden, damit es nochmehr überbezahlte Sesselfurzer gibt und das Chaos wächst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.