Vermisster Junge aus Halle (Saale) wieder da

11 Antworten

  1. Avatar JM sagt:

    Wie bitte? Alles gut bei dir?

  2. Avatar Pg sagt:

    Geht’s noch sowas zu schreiben
    Nicht normal

  3. Avatar A. sagt:

    K2, was bist Du nur für ein Mensch. So eine Äußerung, abartig.

  4. Avatar Hamada sagt:

    Na Gott sei Dank

  5. Avatar Kl sagt:

    Na Gott sei dank, wie kann man sich einfach davon machen ohne seinen Eltern bescheid zu geben, unverzeihlich

    • Hallenser Hallenser sagt:

      Und das mit 16 Jahren.
      In dem Alter müssen die Eltern nicht mehr alles wissen, wo der Sohn oder die Tochter hingehen.

      • Avatar Horst sagt:

        Nö, ist ja auch egal. Vermisst… Pah! Ist doch alles total sicher hier!
        Du warst beim Verteilen der Intelligenz nicht anwesend, oder? 🙄

      • Avatar Kaffe to go sagt:

        Es wird einen Grund geben warum sich eine Mutter sorgen macht um ihr Kind. Wenn das bei euch nicht so ist , ist das sehr unschön.

        Ein Kind bleibt ein Kind solange es eine Mutter gibt.

  6. Avatar Helikopter sagt:

    Ach, Horst, du bist ein Vollhorst.

  7. Avatar Zick sagt:

    @Horst hat aber recht

  8. Avatar Ich sagt:

    Der Mutter alles Gute
    Ich habe sie bei der Polizei gesehen
    Liebe Grüße und viel Erfolg jetzt

  9. Avatar R'nB sagt:

    Kinder sind oft gedankenlos und undankbar

    • Avatar Undankbares Pack sagt:

      Und Eltern sind oft herrisch und meinen immer genau zu wissen was „das Richtige“ für ihr Kind ist. Und wenn das 16(!)-jährige Kind dann einen eigenen Kopf entwickelt und selbst Entscheidungen für sich und sein Leben trifft, dann darf es sich anhören wie undankbar es doch sei…Willkommen in den 50ern und der Erziehung zu Unmündigkeit und Kadavergerhorsam.

  10. Avatar Dünn sagt:

    Die Mutti wird froh sein, Junge überlege was du tust

  11. Avatar Ich sagt:

    Hallo gehts noch wenn mein 16 jähriger Sohn abends zur vereinbarten Zeit nicht nach Hause kommt und ich ihn nicht erreichen kann bin ich schon sehr beunruhigt. Und zweitens wenn er dann auch noch regelmäßig Medikamente nehmen muss erst recht. Das der Junge Medikamente nehmen muss steht im letzten Satz. Und das dir Mutter sich Sorgen machen muss hat ihr Kind ja wohl bewiesen. Mit 16 Jahren müsste dem Jungen bewusst sein das er seine Medikamente regelmäßig nehmen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.