Polstersitze an Haltestellen in Halle

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. KGS sagt:

    Dinge die die Welt nicht braucht.
    Ich plädiere im übrigens langem schon für Halbschalensitze aus Plaste oder Edelstahl…vor allem in den Bahnen. Wenn man sich da so manchen Klebelappen so anguckt der in Haltestelle oder Bahn haust….Viel hygienischer was die alten Tatras da einst hatten…

    • 10010110 sagt:

      Was ist dagegen einzuwenden, wenn jemand sein Umfeld von sich aus schöner machen will? Strickmäntel für Verkehrsschilder oder Kunst am Bau „braucht“ auch niemand, aber macht das Umfeld ein stück schöner, angenehmer, unverwechselbarer. Aber manchen gefällt es anscheinend, in sterilen, aseptischen Räumen zu leben.

  2. Wilfried sagt:

    Ohgott, was für ein Luxusproblem. Dort sitzt man, wenn überhaupt mal vielleicht 10 Minuten. Das sollte doch auch ein verwöhnter mitteldeutscher Arsch aushalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.