Protestaktion gegen Fällungen in Halle: auf der Ziegelwiese wurden Bäume gepflanzt 

Das könnte dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Emmi sagt:

    Gute Aktion, viel Dank.

  2. Michael sagt:

    Sehr einseitiger Beitrag

  3. 10010110 sagt:

    Wird bestimmt von der Stadt wieder weggemacht, weil „illegale Bewirtschaftung öffentlicher Flächen“.

  4. Fat Tony sagt:

    Na dann macht mal aus der Ziegelwiese einen Ziegelwald.

  5. Detlef sagt:

    Allen dubisthalle-Lesern und Journalisten frohe Ostern 🐰🥚

  6. Danke! sagt:

    Diese Menschen verdienen Anerkennung und Respekt!

  7. Tomsen sagt:

    Ein Haufen irrer Boomer ist wohl aus der Anstalt entlaufen. Die Sachbeschädigung ist auf deren Kosten zurück zu bauen.

  8. Ich sagt:

    Find ich gut! Endlich mal ne Aktion, die diesen Namen verdient.

  9. Klaus sagt:

    Auf der Ziegelwiese wurden im letzten halben 15 Bäume neu gepflanzt ,ohne Kamara und große PR-Aktion .Was sollen solche Aktionen? Ohne Tamtam kann man wohl heutzutage nichts mehr hinbekommen?

    • Blödquatscher entlarven sagt:

      „Was sollen solche Aktionen?“

      Steht im Artikel.

      „Auf der Ziegelwiese wurden im letzten halben 15 Bäume neu gepflanzt“

      Und wieviele wurden innerhalb eines Jahres in Halle gefällt? Das gehört mit in die Aufzählung.

      „Ohne Tamtam kann man wohl heutzutage nichts mehr hinbekommen?“

      Protestaktionen und privat finanziert verdiuent „Tamtam“. Die Stadt wiederum bezahlt ihre Neupflanzungen bequem aus Steuergeldern.

      • NABU sagt:

        „Und wie viele wurden in Halle gefällt?“

        Ein Baum auf der Ziegelwiese und in Flußauen macht mehr Sinn, als ein Baum in der Stadt. Alleine schon wegen der Überlebenschancen von Hase, Igel, Maus und Schmetterling. 👍

  10. k. sagt:

    Hoffentlich kommt dann auch jemand zum Giessen……..

    • Klaus sagt:

      Eins der vielen Probleme, die leider das Projekt zum scheitern verurteilen…
      Leider keiner wird das machen, ua. weil dann keine Kamera dabei ist…

    • Bürger für Halle sagt:

      Die vom AHA bis jetzt gepflanzten Bäume auf der Ziegelwiese (bis jetzt über 45 ) wurden und werden alle regelmäßig von Mitgliedern gegossen. Sonst würden sie wohl nicht mehr stehen.

      • Klaus sagt:

        Halte ich für ein Gerücht! Und nur weil sie stehen, bedeutet es nicht das die Bäume nicht tot sind. Kommen die Leute dann mit Gießkannen auf die Ziegelwiese?

  11. Ah sagt:

    Warum die immer wieder Bäume auf der Ziegelwiese pflanzen wird wohl ihr Geheimnis bleiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.