Radlerin bei Unfall verletzt

5 Antworten

  1. Jan Müller sagt:

    Alles Gute der Radfahrerin. Leider kein Einzelfall das Radler sich nicht an Verkehsregeln halten. Sie besitzen auch kein Unrechtsbewusstsein. Leider.

  2. geraldo sagt:

    Dort wurde umleitungsbedingt die Vorfahrt geändert, was auch reihenweise Autofahrer nicht mitbekommen. Auch wird am Schlossberg laufend verkehrt herum eingefahren. Also steck dir dein Klischee sonstwohin!

    • 10010110 sagt:

      Sämtliche Einbahnstraßenregelungen und Ein- und Durchfahrtverbote in der Altstadt sind für’n Arsch, weil eh keiner deren Einhaltung kontrolliert. Man könnte das alles auch einfach abschaffen.

    • Willy sagt:

      Hier geht es aber um Radfahrer, die die Regeln nicht beachtet haben…. da hilft auch keine Relativierung!

      • geraldo sagt:

        Das ist keine Relativierung. Das sind alles Menschen die Fehler machen. Daraus dann ein „die Radfahrer halten an keine Regel und haben kein Unrechtsbewusstsein“ ist einfach nur dämlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.