„Rattengift wirkt zeitversetzt“: Demo auf dem Marktplatz in Halle gegen Corona-Maßnahmen und -Impfungen

Das könnte dich auch interessieren …

83 Antworten

  1. Avatar Bildungsferner sagt:

    Wo er recht hat, hat er recht

    • Avatar Hans G. sagt:

      Deine Aussage mag ist jetzt nicht direkt falsch. Bei allen im Artikel erwähnten Aussagen hat er aber nicht recht. Dazu seine übliche Polemik, interessant, dass da Leute dumm genug sind und sowas nicht hinterfragen.

    • Avatar Das war ja gar nix! sagt:

      Das stimmt. Aber wo hat er recht? Schon bei der Wahl der Bekleidung hätte er viel Hilfe gebraucht, und wenn es nur drei Minuten Beratung gewesen wären……

    • Avatar H. Lunke sagt:

      Wenn man die Impfstoffe als „Rattengift“ bezeichnet, dann wird es selbst mir als Kritiker der Impfungen und vor allem der Maßnahmen zu polemisch. Man muss ja nicht noch unter das Niveau des Mainstreams sinken.

    • Avatar Malte sagt:

      Nö, er ist ein Mikrofon-Psychopath

  2. Avatar Prof. Drosten sagt:

    Einfach mal nachdenken, ein Aufruf an alle!!!

    • Avatar OK. Habs versucht. sagt:

      Dabei ist in China ein Sack Reis umgefallen. War das jetzt Teil des Experiments? Soll ich mich als nächstes auf den Pisaer Turm konzentrieren …???

  3. Avatar nur ne Theorie sagt:

    Ein Virus, das nachweislich Millionen Tote gefordert hat, existiert gar nicht oder ist – die tagesaktuelle Variante variiert vermutlich nach der Mondphase – harmloser als ein „Schnupfen“, aber ein Impfstoff kann nicht nur in drei Minuten entwickelt werden, er kann in den drei Minuten auch so entwickelt werden, dass er erst sehr viel später wirkt und dabei Millionen Menschen tötet oder – je nach Mondphase – Milliarden Menschen versklaven hilft.

    Diese „Wirkung“ ist in nunmehr 7 Monaten, nach fast 2 Milliarden(!) Impfungen immer noch nicht eingetreten, was natürlich dem „Plan“ entspricht, tut es aber jeden Moment oder – je nach Mondphase – ist schon längst oder doch erst in 20 bis 30 Jahren. Wenn man nur genug daran glaubt. Sollte diese „Wirkung“ wider Erwarten und entgegen dieser Weltuntergangs-Prophezeiungen doch nicht eintreten, ist das natürlich Bestandteil des „Plans“ und gerade der „Beweis“ und das Scheitern des „Plans“ natürlich unmittelbare Folge dieser Kundgebung auf dem Marktplatz in Halle vor 7 „selbstdenkenden“ Minderleistern aus dem Mansfeldischen.

    Warum sind Esotherikschwurbler eigentlich immer so leicht zu widerlegen? Geben die sich gar keine Mühe bei ihren phantastischen Geschichten, weil die, die daran glauben noch bekloppter sind?

    Naja, solange genug Geld fließt, wird eben weiter geschwurbelt….

    • Avatar Hans G. sagt:

      Streng genommen werden 100% der geimpften Personen irgendwann sterben. Ist natürlich ein Punkt, den man nicht abstreiten kann.

    • Avatar " er kann in den drei Minuten auch so entwickelt werden" sagt:

      … weil die metaphasischen Reptiloiden den WirkSTOFF ausgewählten Priestern der Coronakirche nebst Webanleitung übergaben, bevor sie in die Hohlwelt zurückkehrten, um sich dort bärisch kaputtzulachen! Deswegen die Erdbeben! Jawoll!

    • Avatar Franz2 sagt:

      Wenn man sich komplett der Realität verweigert, wie der kleine Schreikobold und seine Sozialversager, kann man alles in seinem Sinne umdeuten: Noch ein paar Wochen, dann fallen alle Geimpften um … hmm … doch nicht … muss zum Plan gehören … also ein paar Monate … Jahrzehnte und in 120 Jahren ist es dann soweit. 😉

      Ich frage mich, ob es sich hier wirklich um eine Geisteskrankheit handelt, oder haben wir es mit den stoischsten Gestalten ohne Bildung zu tun, die sich nur vermarkten wollen … und ist Sveni vielleicht nur einer Marionette, die vorträgt, was irgendwelche Mächte im Hintergrund ihm diktieren ?

      • Avatar Freddy sagt:

        Contergan ,Lariam und Agent Orange wurden hergestellt von Geisteskranken die im Hintergrund
        agieren. Diese Mittel sind heute noch wirksam. Das du geimpft bist merkt man schon jetzt.

        • Avatar Dorfdepp sagt:

          Was denn nun? Die „Wirkung“ des Impfstoffs soll doch zeitversetzt eintreten?!

          Ihr müsst euch mal entscheiden. Auch beim Schwurbeln ist ein Mindestmaß an Logik erforderlich. Sonst stellt euch ja sogar der Dorfdepp bloß.

          • Avatar Ulrike Deppendorf sagt:

            Boah, und noch einer – hier muss ein Nest sein! Nur Deppen hier …! Der hier heisst schon so!

        • Avatar Ulrike Deppendorf sagt:

          So wie du gerade?

    • Avatar Malte sagt:

      Svenni wurde sogar in noch weniger zeit „entwickelt“, das Ergebnis ist sichtbar, jetzt schon. Hätten die Eltern besser die Plazenta aufgezogen…

  4. „Rattengift wirkt zeitversetzt“ … da hat er recht. Jedenfalls bei zugelassenen Präparaten ist das so!

    „Der Impfstoff sei in nur drei Minuten entwickelt worden. “ Achja, hat das wirklich so lange gedauert? Ich kann das schneller! Mann-o-mann, das scheint ja eine Leuchte zu sein!

    „Impffaschismus im Sinne der Pharmalobby“ – jetzt verliert er die Kontrolle über seine Sprache und schwurbelt Zeugs! Die Pharmalobby ist selbst Opfer, die verdienen diesmal keine Claquersgelder. Den Reibach machen die Pharmakonzerne in dieser Sache ohne Lobbyhilfen. Die können von dem oben so genannten „Rattengift“ weltweit Unmengen an Spritzwillige verkaufen, da brauchen die nicht mal Werbung. Also schon mal voll daneben. Und weiter: „Impffaschismus“ – was soll denn das sein. Das ganze sozial-ökonomische System hat schon lange faschistoide Züge und Seiten. Die Impfzwänglichkeiten sind doch nun das kleinste aller Übel. Warum daran so reiben. Die neugrossdeutsche Systempropaganda ist faschistoid – das hätte der Dr. Goebbels vor 80 Jahren nicht besser hinbekommen! Die Impfpropaganda ist nun aber der kleinste Teil davon. Warum solch ein Aufriss?

    Offenbar hat das Männeken ein zu kleinen Pim…[piiiiiiep – zensoriert], deswegen schreit er solchen Unfug herum: dabei hält der sich offenbar für einen starken Mann mit langem Schw.. .[piiiiiiep – zensoriert]!

    • Avatar Doris sagt:

      Schon gewußt das allein in Deutschland über 1000 Menschen an den Folgen der Corona Impfung Gestorben sind…..!!!!!! Das ist Vorsätzlicher Mord Auftraggeber Merkel und Co. Heute ist unsere Nachbarin gestorben auch nach der Impfung. Es war Mord aber davon wird leider nicht berichtet.

      • Avatar Franz2 sagt:

        Hmmm … ich glaube nicht.

      • Avatar falscher xxx sagt:

        Ach, da ist es auf einmal „an“ und nicht „mit“. Vorerkrankungen spielen keine Rolle mehr oder die statistische Erwartung, dass unter vielen Millionen Menschen immer einige sterben …

        • Avatar Doris sagt:

          An Corona ist auch kein Mensch gestorben.

          • Avatar Fragjanur sagt:

            Ist in deiner Welt überhaupt schon mal jemand gestorben?

          • Avatar Talec sagt:

            Wegen solcher Menschen wird extra zwischen „an“ und „mit“ unterschieden, aber selbst dann sind sie unfähig es zu begreifen/akzeptieren.

          • Avatar Leser sagt:

            Was Du da für Märchen und Lügen erzählst ist nur noch widerlich. Hast Du schon mal mit Angehörigen gesprochen, die ihre Liebsten durch Corona verloren haben! Du bist ein Fall für die Geschlossene. Da kannst Dein Nazi-Freund Sveni und Gefolge gleich mitnehmen!

          • Avatar Na, Leser ... sagt:

            Wieder mal das WLAN-Passwort vom Gummizellentrakt in der Kühn-Strasse erbeutet? Ganz schön dreist, dass so ein Dauerfall wie Du hier Einweisungen erteilen will. Werde mal gleich Deine persönlichen Wärter kontaktieren: sie mögen diesmal das WLAN-Modul aus Deinem Spiele-Laptop kassieren …

          • Avatar Franz2 sagt:

            An welchen nicht existenten Krankheiten wird denn nicht gestorben ? Krebs und AIDS sind sicherlich auch nur Fake, oder wie ?

      • Avatar dann wasch dich sagt:

        Schon gewusst, dass das eine Lüge ist? Ja, hast du. Du bist einfach nur allein und willst mal in den Arm genommen werden.

      • Avatar Hans G. sagt:

        Doris, es waren knapp über 1028 Verdachtsfälle(!), bei 75 Millionen Impfungen. Corona hat von 83 Millionen Menschen knapp über 90000 unter die Erde gebracht. Willst Du einen Taschenrechner?

      • Avatar Und nun scheitere ... sagt:

        Mord (§ 211 StGB) im juristischen Sinne bedingt Vorsatz plus Zutreffen eines Mordmerkmals (z.B. Heimtücke). Den zu unterstellen, halte ich für völlig absurd. Damit sind wir schon weg von „Mord“.

        So jetzt noch mal!
        Ein paar Angebote für Tötungsdelikte:
        * Totschlag (§ 212 StGB)
        * Minder schwerer Fall des Totschlags (§ 213 StGB)
        * Tötung auf Verlangen (§ 216 StGB)
        * Schwangerschaftsabbruch (§ 218 StGB)
        * Fahrlässige Tötung (§ 222 StGB)
        * Körperverletzung mit Todesfolge (§ 227 StGB)
        * Raub mit Todesfolge (§ 251 StGB)
        * Brandstiftung mit Todesfolge (§ 306c StGB)
        * Sexueller Übergriff, sexuelle Nötigung und Vergewaltigung mit Todesfolge (§ 178 StGB)
        * Erpresserischer Menschenraub bzw. Geiselnahme mit Todesfolge (§ 239a Abs. 3 StGB)

        Das wird in diesem Staat nichts, weil:
        – Totschlag (schaffst du nicht, zu belegen)
        – Körperverletzung mit Todesfolge (mach mal … wird nur Schwurbelkram)
        – fahrlässige Tötung (mach hinne … wird interessanter Schwurbelkram)
        dürften schon mit dem „Aufkärungsgespräch“ wegfallen.

        Lies mal hier: https://www.strafrecht-bundesweit.de/strafrecht-kanzlei-verzeichnis/toetungsdelikte-und-kapitalstrafsachen-wie-mord-totschlag/

        Du verlangst moralische Bewertung. Da bist du in der BRD falsch. Hier wird korrumpiert. Alle Opfer haben sich „freiwillig“ impfen lassen. Die haben die Haftungsfreistellung o.ä. bestimmt unterschrieben. Und aus die Maus!

        Wenn es irgendwann an die Vorbereitung eines weiteren Nürnberger Tribunals geht, dann lass von dir hören! Bis dahin … tschüss!

      • Avatar Leser sagt:

        WAs schwurbelst Du denn wieder für einen Mist. Wieder ohne glaubhafte Quellen.
        Warum erstattest Du denn nicht Strafanzeige gegen Merkel und Co.?
        Nur dummes Geplapper von Dir ohne Sinn und Verstand!

        • Avatar Hohoho, der "Leser" mal wieder ... sagt:

          Ist das zu warm bei dir in der Hütte … oder was ist falsch mit dir?

          • Avatar Leser sagt:

            Frag doch das doch mal den Schwurblern, ob bei denen im Oberstübchen noch Licht brennt. Solltest Du bei Dir auch mal überprüfen. Wenn die Doris meint Merkel und Co. haben sich strafbar gemacht, steht es ihr doch frei, Strafanzeige zu stellen. Die Fresse groß aufreißen, aber dann doch kuschen!

        • Avatar BR sagt:

          @ Leser
          Anzeige gegen Merkel & Co.wäre echt schön und erstrebenswert, funktioniert leider nicht

      • Avatar Malte sagt:

        Mach dich mal kundig: StGB, Mordparagrafen…

  5. Avatar Franz2 sagt:

    Da Nazisven und seine Söldner scheinbar genau wissen, was im Wirkstoff drin ist, wäre ich für ein Schlagabtausch bei Lanz.

    • Avatar Was im Wirkstoff drin ist? sagt:

      Ach, da ist nochwas drin? Ich dachte immer, der Wirkstoff wirkt. Aber jetzt machst du mich unsicher! Was ist denn drin? … Ähhh … Goldbärchensaft?

  6. Avatar Franz2 sagt:

    Haben diese Menschen wirklich Unrecht oder wollen wir was anderes glauben

  7. Avatar xxx sagt:

    Wenn die „Pharmalobby“ nur auf Profit aus ist und die Entwicklung nur 3 Minuten Gebrauch hat, wieso war der Impfstoff dann erst nach nahezu einem Jahr verfügbar? Binnenkohärenz?

  8. Avatar Schnell mal Fakten gecheckt sagt:

    Vllt. hat der Redner sein Wissen sogar aus mehr oder minder seriösen Massenmedien? Und dann hat er ein wenig übertrieben (und der Reporter vor Ort war etwas hibbelig beim Zuhören).
    Business-Insider verrät, warum das Corona-Impfstoff-Projekt bei Biontech ‚Lightspeed‘ genannt wurde. https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/biontech-chef-ugur-sahin-spricht-ueber-seinen-corona-impfstoff-d/
    Einem Ex-Pfizer Forscher, Mike Yeadon, wurd im österreichischen Wochenblick von gestern das Wort gegeben. Der sieht zwei Hauptprobleme mit den Impfungen. 1. „Spike-Proteine: Der Körper wird zur Fabrik dieser Proteine. Es sei das erste Mal, dass ein solcher Prozess bei Menschen künstlich in Gang gesetzt wird. Das Spike-Protein führt zur Blutverklumpung. Das sei keine Ausnahme, sondern der Sinn des Spike-Proteins.“ Und 2., Nebenwirkungen, klingt auch nicht so schön. https://www.wochenblick.at/ex-pfizer-forscher-es-ist-der-sinn-des-spike-proteins-das-blut-zu-verklumpen/
    Das Gesundheitssystem der Briten hat gerade eine Ausschreibung am Laufen; für Blutggerinnungshemmer. Wert: £3,185,000,000. https://www.contractsfinder.service.gov.uk/notice/bbec3a9a-168a-46c5-a71d-990c2a8a8212?origin=SearchResults&p=1
    War da nicht irgendwas mit Blutverklumpung?

    • Avatar Wusstichnich sagt:

      Blutgerinnungshemmer gibt es also noch gar nicht?

      • Avatar Goldstandard sagt:

        Ja schon, aber nicht für 3Mrd. Schleuder-Pfund! Da brauchts dann doch Pillen mit Goldpuder drin! Wobei: Boris-Scheine & Inselspielgeld – bald wertlos. Keiner wills, keiner brauchts. Tschüss, England! Wird wohl eher ein Beschaffungsauftrag für Manchester United sein!

    • Avatar Schnell mal Plausibilität gecheckt sagt:

      Dass sich Sven L. im rechtsalternativen Wochenblick informiert, klingt glaubwürdig.

      • Avatar Ulrike Deppendorf sagt:

        Klar doch: Wenn Gysi in der Jungen Freiheit beschimpft würde, wäre er wohl auch schon naziverdächtig, was?

        Du Depp: Mike Yeadon hat sich interviewen lassen. Ob der allerdings wusste, mit wem er da spricht …!

        • Avatar Boris Beutelschneider sagt:

          Die Frage ist eher: Wusste Mike wovon er da spricht? Die Antwort wird dich schockieren!

        • Avatar Schnell mal Plausibilität gecheckt sagt:

          Von wem hat er sich interviewen lassen? Bei dir wurde erfolgreich der Eindruck erweckt, dass er von jener österreichischen Rechtspostille interviewt wurde. Das steht aber nirgends. Es steht genauso wenig da, woher die Zitate stammen. Egal, du wurdest erfolgreich behumst, damit hat der Artikel seinen Zweck erfüllt.

          • Avatar Recherchenetzwerk Deutschland sagt:

            Da bist du aber völlig falsch informiert worden.

          • Avatar Ulrike Deppendorf sagt:

            Klassischer Whataboutism. Nur Ablenkung – sonst nichts!

          • Avatar Sonst nichts? sagt:

            Sagen nur die, die sonst keine Argumente haben. 🙂

          • Avatar Schnell mal Plausibilität gecheckt sagt:

            So wie du „Whataboutism“ verwendest, erscheint es mir unplausibel, dass du weißt, was es bedeutet.

          • Avatar Ulrike Deppendorf sagt:

            Tja, da hast DU ein Problem, also wenn es dir scheint … Nachts scheint der Mond – oder auch nicht!

          • Avatar Herr Ernst sagt:

            „Es steht genauso wenig da, woher die Zitate stammen.“

            Schnell mal Plausibilität gecheckt 31. Juli 2021 um 19:11 Uhr

            wenn da nirgendwo steht woher die zitate stammen, dann ist der ganze artikel sinnlos weil nicht nachweisbar echt … da kannste checken schnell mal was du willst, meinetwegen grünkohl – wird auch nicht besser

  9. Avatar Horch und Guck sagt:

    3 Minuten? Ist das wirklich kein Schreibfehler?

  10. Avatar 🧐 sagt:

    Einen schönen Gruß an Doris, wunderbar recherchiert das über 1000 Menschen an Korona gestorben sind. Ihre Kommentare sind zum k….. Gehen Sie doch zu klein Sven.

  11. Avatar Lvl sagt:

    Und die Polizei hört zu, was vorm Rathaus passiert, ein Skandal

  12. Avatar wahnsinnmitmethode sagt:

    Seit 2 Jahren Coronapandemie u. noch kein Ärztekongreß dazu .
    Entscheidungen zum Corionamanagement kommen von Politikern die vom Tuten u. Blasen keinen Schimmer haben u. die von Theoretikern oder Schreibtischgurus ohne direkten Patientenkontakt u. ohne jegliche Praxiserfahrung (Drosten,Lauterbach ) beratern werden.Erfahrene Ärzte mit Praxiskompetenz , die den grassierenden Regulationswahnsinn kritisieren , werden von der Politik barsch zurückgepfiffen .

    • Avatar vom Tuten u. Blasen keinen Schimmer haben sagt:

      … also, das würde ich mal anzweifeln! Von Blasen, da haben die schon Ahnung …!

    • Avatar zoom caller sagt:

      Würdest du denn den Ärzten glauben?

      Ein Jahr hat übrigens 12 Monate, nicht 8. 😉

      • Avatar Na, das kommt drauf an ... sagt:

        …, also wenn der Dockter irgendwie so wie „Mengele“ heisst, dann eher nicht …!

        • Avatar zoom caller sagt:

          Bei so einem Kongreß sind immer mehrere Docktern beteiligt. Nicht alle haben die gleiche Meinung, den gleichen Wissensstand, die gleichen Lösungsansätze. Geht da so um Wissens- und Erfahrungsaustausch, weißt?

          Allerdings ist das heutzutag nicht zwingend an einem Ort erforderlich. Die meisten Ärzte raten derzeit sogar davon ab, sich mit vielen Menschen aus aller Welt an einem Ort zu versammeln. Weißt warum?

        • Avatar Neeee. Erzähls mich ma! sagt:

          Ich vermute mal, die „Mengeles“ wollen nicht raus aus ihren versteckten und gut gesicherten Militär-Laboratorien. Und auf keinen Fall wollen diese „Forscher“ nach Den Haag. Vor allem nicht als Angeklagte!

    • Avatar wissenschaftmitmethode sagt:

      Medizinische Forschung wird von „Theoretikern oder Schreibtischgurus ohne direkten Patientenkontakt“ geleistet. Ohne Wissenschaft wären alle Ärzte nur Heilpraktiker.

      • Avatar Stochern im Nebel sagt:

        Medizin ist doch nur eine Kunst! Verklag doch mal einen Arzt … bums: Kunstfehler … so geht das dann aus!

      • Avatar wahnsinnmitmethode sagt:

        In vitro ist nicht gleich in vivo – Entscheidungen nur Theoretikern überlassen führen geradewegs in die Katastrophe .
        Der Lauterbach ist eine Art Gegenpol von Liebich von der linken Seite . Der hätte am liebsten eine Art von Coronadiktatur für immer , den totalen Überwachungsstaat. Der SPD-Vordenker in Weltuntergangsphantasien soll sich erst mal seine Zähne machen lassen , bevor er die Klapppe aufreisst.

  13. Avatar Leser sagt:

    Ach herrje Nazi-Sveni dreht langsam am Rad! Und sein Häufchen Gefolge ist nicht nennenswert!

  14. Avatar Hallenser sagt:

    Es würde wohl niemanden mehr verwundern wenn Liebich selbst geimpft ist. Wie wir wissen weint er das was er organisiert und redet nicht so. Ihm geht es nur darum zu polarisieren und zu hetzen.

  15. Avatar Zu sagt:

    Und was die Polizei dort tut geht gar nich, erst bestraft sie die, die gegen Gesetze verstoßen und auf dem Markt stehen sie dem bei, der gegen diese Maßnahmen ist. Na was denn nun Gesetzeshüter, wofür bekommt ihr nun unsere Geld?

  16. Avatar BR sagt:

    Oh weh, wie Coronaverblödet die Meisten zwischenzeitlich sind🤦‍♀️🤦‍♀️
    Echt beängstigend

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Nein, die Typen rund um den Caddy waren es auch vorher schon…

      • Avatar kulturelle Bereicherung sagt:

        Bei Linksparteialtkadern wie Liebig , keinen wunderts das da Latten oder Tassen fehlen – diese Art Mangelwirtschaft sind wir von der DDR gewöhnt.
        Aber Liebig hat ein kleines Wunder verbracht , er ist anonym in die Die Linke eingetreten gewesen , wahrscheinlich als einzigster im Universum . Da muss man nicht auch noch noch Wasser in Wein verwandeln , um als Markschreier in Gesellschaftswissenschaften aufzutreten , Liebig bevorzugt bestimmt den umgekehrten Prozess.

        • Avatar kulturelle Bereicherung sagt:

          PS
          Es mag der Liebich einen nicht perfekt ausgestatten Gartenzaun u. Küchenschrank haben , aber im Gegensartz zur Corona Heulsirene der Sozen , Prof. Lauterbach , hat er die Zähne schön.
          Letzterer hat scheinbar nicht nur unsägliche Angst vor Corona , sonden auch vorm Zahnarzt.

  17. Avatar Praxis Dr. Hasenbein sagt:

    Der alte ist oft noch lustiger als der kurze auf m auto. So ein kluger und niveauvoller mann, welcher junge mensch denkt sich da nicht, So möchte ich auch mal werden, wenn ich klein bleibe.
    Eine therapie hilft übrigens nicht nur gegen komplexe des klein-seins, auch wenn man so allein ist, wie diese nasen, kann man darüber mit seinem therapeut sprechen. Oder wenn man sich für ein genie hält, was einfach nicht gesehen wird. Dauert alles ein bisschen, aber die kasse bezahlt es und man muss nicht mehr sinnlos andere leute anschreien.

    • Avatar Wie wäre es mit einer ....Approbationskontrolle??? sagt:

      Legen Sie doch mal bitte Promotionsurkunde und Approbation vor! Hammse nich – das ist aber schlecht für Sie!

      Der Rest vom Artikel ist der übliche Seier. Außer, dass Sie das alles tierisch aufzuregen scheint und zu unzüchtigen Gedanken treibt. Vielleicht gehen Sie ja auch mal los, psychiatrische Hilfe eruieren.

  18. Avatar Olf sagt:

    Seit wann darf man denn mit einem privat pkw den Marktplatz befahren? Seit wann denn, und die Polizei steht daneben, so weit sind wir schon.

    • Avatar wir sind viel weiter (als du) sagt:

      Schon immer, du Olf.

    • Avatar Franz2 sagt:

      Liebich genießt in Halle Narrenfreiheit. Er darf grundlos Menschen, die ihm nicht genehm sind, der Polizei zuführen und lässt sich noch die Daten geben, um diese Menschen einzuschüchtern. Er ist ein Verbrecher und Hassredner und sitzt immernoch nicht im Bau. Er hat eine Entourage an Losern, die auf Menschen losgehen, die widersprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.