Raub in der Paul-Suhr-Straße – Zeugen gesucht

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Tak sagt:

    Um die Zeit ist man im Bett, trotzdem darf so was nicht vorkommen. Fasst die Täter!

    • DannyBoy sagt:

      Um die Zeit ist man nicht zwingend im Bett, da möglicherweise auf dem Weg zu einer Frühschicht oder auf dem Weg von einer Spätschicht nach Hause. Ich rede da aus Erfahrung. Aber solch ein Vorgehen ist definitiv unter aller Kanone.

    • Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

      Mit 12 Jahren vielleicht aber nicht mit 35 Jahren!
      Ich persönlich tippe einmal auf einen Arbeiter.
      Tja, geht malochen damit diese Shorties ein Larifari-
      Leben führen können und wird zum Dank noch ausgeraubt.

    • Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

      Dem Burschen würde ich erst einmal seine HFC Jacke abnehmen.
      Anschließend eine vom FC St. Pauli überziehen!

  2. tantewaldi sagt:

    Es soll noch Menschen geben die Arbeiten und um diese Zeit auf dem Weg zur ARBEIT sind.
    Ich gehör dazu und fühle mich um diese Zeit leider Gottes auch nicht mehr wohl (Morgens um 04.00 Uhr in Trotha)

  3. dicker sagt:

    Tak
    Es gibt Leute die zur Arbeit müssen , auch so Zeitig !
    oder von der Arbeit kommen.
    Solchen Diebenn Hände abhacken , erst linke dann rechte bei wdh.
    Das ist Erfolgsversprechend.

    • Beerhunter sagt:

      Für nicht einen ganz so harten Kommentar wurde ich letztens von irgendwelchen Gutmenschen schwer gerügt😇🙈🤔und am liebsten nach Russland befördert 😁😇ein dududu muss genügen🙈😉😉😉

  4. Fadamo Fadamo sagt:

    Bei mir bekommen die Kriminellen Reizgas zu spüren und das nicht zu wenig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.