Reil 78: Chaise-Besetzer sind raus

Das könnte Dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Bernd sagt:

    Mehrfach hätten diese zudem die Polizei gerufen, „um die Menschen einzuschüchtern, die hier gemeinsam die Reil78 gestalten wollen.“

    Ich weiß von mindestens einem Einbruch in der Reil 78, bei dem privates und nicht Volkseigentum gestohlen wurde. Auch bei diesem Vorfall wurde die Polizei hinzugezogen und sogar Anzeige erstattet.

    • 10010110  sagt:

      Privates Eigentum ist doch im Kommunismus gar nicht erlaubt? 😛

      • Wilfried sagt:

        Doch, es ist. Was nicht erlaubt ist, ist privateigentum, und zwar an den Produktionsmitteln.
        Merke den Unterschied: Privates~ und Privat~
        Und im Zweifel mal bei Marx und Engels nachlesen…

        • Bernd sagt:

          „Falls wir nicht die Kunst erfinden, Gold zu scheißen, wird schwerlich etwas anderes übrigbleiben, als dass Du auf die eine oder andre Weise etwas aus Deinen Verwandten herausschlägst.”
          Engels am Marx 1862

          Hören sie auf mit Marx und Engels, zwei Idioten die durch nichts getragen worden, als duch die Vermögen ihrer Verwanden.

      • Bernd sagt:

        Um es mit den Worten, eines von mir hoch geschätzen Bloggers auszudrücken: „Es sind die doppelten Maßstäbe, die mich ankotzen.“

        @Xyz: stumpf ist Trumpf.

  2. Xyz sagt:

    Ein Stumpfsinn denn du hier schreibst!

  3. Volkspolizist sagt:

    Wieso bitte sollte die Polizei kommen „um Leute einzuschüchtern“ ???
    Stelle mir gerade den dazugehörigen Notruf vor:
    „Hallo Polizeinotruf….hier sind ein paar Leute, die möchte ich gern einschüchtern…einfach mal so“
    „Ja aber immer gern doch…wir sind schon unterwegs!“
    Die Linken da haben doch nicht alle Latten am Zaun.

    • Beobachter sagt:

      Naja Einschüchtern kann man versuchen in dem man die Polizei ruft ohne das es einen richtigen Grund gab und die Polizei dann mit vielen Einsatzwagen anrückt. Ich hab in keinem der Presseartikel gelesen dass bei dem Polizei Einsatz irgendein Vorfall fest gestellt wurde, daher ergibt das schon Sinn.

      • Atmos sagt:

        „Naja Einschüchtern kann man versuchen in dem man die Polizei ruft ohne das es einen richtigen Grund gab und die Polizei dann mit vielen Einsatzwagen anrückt.“
        .
        Nö.
        Ohne Grund kommen die nicht.
        Die kommen ja oft genug nicht mal mit Grund. Schon gar nicht ‚mit vielen Einsatzwagen‘.
        Und wenn es keinen Grund gibt, dann lässt sich auch niemand durch deutsche Polizei „einschüchtern“.
        Alles linker Quatsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.