Sachbeschädigungen: 10.000 Euro für neue Verkehrszeichen

4 Antworten

  1. geraldo sagt:

    So angefragt ergibt das doch keinen Sinn. Die meisten Schäden dürften zugesprühte und zugeklebte Schilder sein, gefolgt von verdrehten und umgerissenen. Das mit den kleinen Späßen in einen Topf zu werfen ist humorlos und kleinkariert.

  2. farbspektrum farbspektrum sagt:

    Wo wohnt du? Ich möchte mir einen kleinen Spaß mit deiner Wohnungstür erlauben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.