Sachsen-Anhalt mit Ministerposten in der neuen Bundesregierung? Steffi Lemke im Gespräch

Das könnte dich auch interessieren …

38 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Ein Grüner Verkehrsminister! Das wir das noch erleben dürfen. 🙂
    Na da bin ich ja mal gespannt, ob der einen besseren Job als seine Vorgänger macht.

    • n8i auch sagt:

      vielleicht könnt ihr gemeinsam in deiner höhle über verbote moderner kommunikationsmittel debattieren.

    • Alt-Dölauer sagt:

      Wenn das so stimmt, wird das BMBF – eigentlich das wichtigste Ministerium für die Zukunft Deutschlands – nach der Nullnummer Karliczek wieder nach Quote ( diesmal Ostfrau) besetzt und nicht nach auch nur einem Hauch Ahnung von Zukunftsrelevanter Forschung. Der Niedergang geht weiter. Und nach außen vertritt uns dann die gesammelte Peinlichkeit und Unwissenheit Bärinziege. Na toll. In dem Kreis könnte sogar Frau Lemke glänzen.

    • 10010110 sagt:

      Scheiße, doch kein Grüner Verkehrsminister, sondern – auch noch die schlimmste Variante – einer von der FDP! 😮 Da sehe ich schwarz für eine Verkehrswende. 😥

  2. petty sagt:

    Quelle der Ressortverteilung?

  3. emilia sagt:

    Wenigstens ein Greenhorn mit „ansprechender Ausbildung und Beruf“, Briefträger. Für Typen dieser Gattung dürfte jetzt der passende Nobelpreis keine Hürde mehr sein.

  4. xxx sagt:

    „Außen: Annalena Baerbock (Grüne)

    Verteidigung: Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP)“

    Bitte nicht! Die eine blamiert uns dann auch noch im Ausland und die Verteidigungsweiber waren bisher immer eine klare Fehlbesetzung!

  5. Franz sagt:

    Verteidungsminister sollte jemand werden mit Kompetenz und von der Truppe mit Erfahrung. Die beiden vorher eine Fehlbesetzung, eine wurde weggelobt in die EU.

  6. Franz sagt:

    Schade das Herr Kurz keinen Bruder hat, solch einen Politiker benötigten wir.

  7. Gerhard Kösebrecht sagt:

    Freumich jetzt schon wenn Plapperlinchen bei Cavusoglu oder Lawrov aufschlägt, gibt sicher was zu lachen.

    • xxx sagt:

      Lawrow tut mir jetzt schon leid, mit so einer „Young Global Leaders – Koboldin“ verhandeln zu müssen.

      • Wieso? Alf frisst doch gerne Mietzekatzen! sagt:

        Und Lawrow läßt sich von Generalin Kalashnikova begleiten, dem schärfsten Geschoss, das der Kremlin jemals am Start hatte. Kalashnikova wird die baerbockige Lenalina erst in den Wahnsinn treiben, dann erklärt Lawrow der Grüntrollin die Funktionsweise moderner Nuklearwaffen und schliesslich von „wertebasierter“ Aussenpolitik ($$$ …$$$ … $$$, €, 元元元, 円円円). Dann wird der Tante der neue Nichtangriffspakt vorgelegt … und die unterschreibt garantiert auch das geheime Zusatzprotokoll.

        So. Das wäre dann ungefähr der Ablauf! Was habt ihr nur gegen eine grüne Aussenministerin?

  8. Franz sagt:

    AFD sollte einen Posten in der Flüchtlinspolitik bekommen, das hier wieder Ordnung einzieht und man, Abends unbehelligt in die Stadt kommt.

    • H. Lunke sagt:

      👍 So sieht’s aus. Doch lassen wir noch ein wenig Geduld walten, denn sollte die Politik tatsächlich die große Dummheit „Impfpflicht“ (= Euphemismus für Impfzwang) begehen, könnte sich hier schon bald einiges ändern.

      • Nachtwächter sagt:

        Ach Lunki, wieder so spät noch im Internet unterwegs und rülpst deine Umsturzphantasien raus. Hast du Blähungen und kannst nicht schlafen?

    • Nachtwächter sagt:

      Ordnung kannst du gern mit einem Eimer und Besen machen und mal die Straßen fegen. Wer politische Posten in einer Regierung bekommt, ist so eine schwierige Sache. Regierung, Opposition, da kommt man schnell durcheinander. Ich empfehle dir den Politikunterricht bei Professor Sagi.

  9. Sideshow Bob sagt:

    Annalena Bockbier (obwohl, mehr fehlbesetzt als der Mann im Armani Maas-Anzug kanns auch nicht werden) und der Totreiter-Toni sind ja schlimm genug, aber wenigstens kein Lausebach als Pandemie-Minister. 🙂

  10. Richard sagt:

    Frau Lemke aus Sachsen-Anstalt als Umweltministerin. Die Grünen haben gerade mal so den Einzug in den Landtag geschafft, bei der Bundestagswahl gab es für die Grünen wie viel Prozent in Sachsen-Anstalt? Wählerwille? Hofreiter, Baerbock….Bitte Neuwahlen

  11. Robert sagt:

    Ist mir eigentlich Wurst, wer was wird.
    Letztendlich machen die Neuen da weiter, wo Merkel-Regierung aufgehört hat.

  12. Berge sagt:

    Wer braucht denn so was

  13. Jo sagt:

    Hooofreiter… 🙄 Neiiiin 🙈 Der kann doch nicht mal bis drei zählen. Da kann nichts Gescheites bei raus kommen!

  14. Melanie Hanf sagt:

    Warum beruft man nicht die geniale Inés Brock? Sie wird total unterschätzt. Sie ist schlagkräftig und haut auch mal einen Mann um, wenn es denn sein muss.

  15. Herr Krause sagt:

    Die apokalyptischen Reiter im Gespann mit dem Leviathan machen mir weniger Angst, als diese Liste der künftigen Regierung. Arroganz, gepaart mit Unwissen und ganz viel Dummheit, aber kennen wir ja schon.

    • Frau Rudolph sagt:

      Aber Herr Krause, bei soviel Schlauheit sind Sie noch nicht in der Politik? Ihre Meinung und Ihr Rat sind doch praktisch unersetzbar. Sie wissen doch, wie es geht. Oder schlagen Sie gerne Schaum?

      • Jo sagt:

        Recht hat Herr Krause! Dumm. Vor allem die Grünen. Annalena holt alle Flüchtlinge ins Land, die Göring-E. mit ihren dämlichen Sprüchen; ein Habeck, der „Vaterlandsliebe zum kotzen findet und bis heute mit Deutschland nichts anzufangen weiß“; Hofreiter „Bio macht schön“ usw. 😂😂😂 Nein, das ist nicht nur dumm, das ist noch dümmer.

        • Frau Rudolph sagt:

          Aber Herr Jo, bei soviel Schlauheit sind Sie noch nicht in der Politik? Ihre Meinung und Ihr Rat sind doch praktisch unersetzbar. Sie wissen doch, wie es geht. Oder schlagen Sie gerne Schaum?

  16. Hallunke66 sagt:

    Als ob wir nicht schon genug gestraft sind, als globaler Sündenbock…nun auch noch dass…
    Gute Nacht Deutschland…

  17. lederjacke sagt:

    Regen sich hier im Chat die Wahlverlierer auf? An Andy Scheuer dürfte jedenfalls keine/ keiner der Neuen rankommen.

  18. Malte sagt:

    Da sollte der zukünftige Kanzler aber noch eine Peinlichkeits-Unfähigkeit-Rückfallebene einbauen, sonst fliegt er da schon vor den 100 Tagen auf die Fre…

  19. Doswidanija. sagt:

    Kobold*in Baerbock als Außenministerin wird janz dolle lustig. Leider nicht für Deutschland, aber für den Rest den Welt. Nach ihrer Amtszeit ist die Bundesrepublik komplett erledigt. Ich schätze, die ehemalige DDR steht nach ihrer Amtszeit wieder unter russischer Kontrolle. Gute Nacht.

  20. linksfliegende Friedenstaube sagt:

    An Maas als m.M. überheblicher und besserwissender Außenminister sieht man, welchen Stellenwert die SPD der Außenpolitik beimisst. Unter Frau B. wird sich dies noch schädlich potenzieren. Was sagt sie zum Klimaschützer Hasselhoff, der Atomenergie importieren würde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.