Sachsen-Anhalt zahlt Krankenhäusern mehr als 43 Millionen Euro Fördermittel aus

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. klaus sagt:

    Als ich auf diesen Missstand hinwies (KH klamm trotz Vollauslastung durch Corona) wurde ich hier beschimpft.

    Also, wer das System noch immer nicht kapiert hat, dem ist echt nicht mehr zu helfen.

    • Hallenser sagt:

      Wer hat dich (deswegen) beschimpft?

      Opferrolle kannst du gut, aber das sollte auch auf Fakten basieren. Sonst wirkt das Gejammer noch theatralischer.

      • Soso sagt:

        Hallenser, dein Kommentar… wieder völlig sinnfrei…hier kann sich jeder äußern, du lädst deinen Mist hier doch auch jeden Tag ab. Also, gleiches Recht für alle!

        • Hallenser sagt:

          Hallo klaus, niemand verbietet dir, hier deinen sinnfreien Mist abzuladen. Vielleicht wird nicht alles veröffentlicht, aber verboten ist es grundsätzlich nicht.

          Ich freue mich jedenfalls auf weitere wertvolle Beiträge deinerseits. (Win)

          • Soso sagt:

            @ Hallenser „sinnfreier Mist“, war auf dich bezogen. Du sollst dich doch auch äußern dürfen, niemand soll an Herzdrücken sterben, *mitfühlend lächel* das wäre nicht gut für die Coronastatistik.

          • Hallenser sagt:

            Hallo klaus, danke für die großzügige Erlaubnis. Ich hätte schwören können, du würdest dir ungenehme Äußerungen unterdrücken wollen.

  2. klaus sagt:

    Hallo Hallenser, niemand verbietet Dir, hier Deinen sinnlosen Mist abzulassen. Vielleicht wird nicht alles veröffentlicht, aber verboten ist es grundsätzlich nicht.

    Ich freue mich jedenfalls auf weitere wertvolle Beiträge deinerseits. (Win)

  3. Ronald sagt:

    Das ist doch schön. Und dennoch sehen einiger hiesige Krankenhäuser keinen Anlass, ihren Mitarbeitern einen Zuschlag für die Mehrbelastung zu zahlen. Zig Branchen bekommen Corona- Geld, nur die, die wirklich mit Corona zu tun hatten nicht. Dafür wird geklatscht und man bekommt Schokolade. Danke auch. Wir drehen auf Station fast frei, weil wir bei fehlendem, kranken Personal wie irre Schwerstkranke versorgen müssen. Und die Klinikleitung vermittelt uns regelhaft, was das für Hungerjahre werden. Aber schön, dass 43 Mio geflossen sind. Kann noch ein Chefarzt mit Allüren eingestellt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.