Sachsen-Anhalts Landespolizei plant mehr als 20 Corona-Schwerpunktkontrollen

Das könnte dich auch interessieren …

39 Antworten

  1. Freddy sagt:

    Die Spießgesellen sind wieder unterwegs um Menschen daran zu hindern einkaufen zu dürfen. 👎

    • kh sagt:

      ich möchte nicht in deren haut stecken. es gibt sicher viele polizisten, die diesen beruf nicht des geldes oder des sicheren jobs wegen ergriffen haben. viele werden vielleicht einst eher gute absichten damit verbunden haben.
      und jetzt sehen sie, daß sie gegen „normale“ menschen hantieren müssen. gegen menschen, die ihr ihr recht auf selbstbestimmung wahrnehmen und sich persönlich gegen die coronaimpfung entschieden haben. sie sollen jetzt diesen menschen, die NICHTS verbrochen haben, zugangsrechte zur öffentlichkeit und am gesellschaftlichen leben verwehren. also ich glaube schon, daß verständlicherweise das vielen schwer fällt.

      • 10010110 sagt:

        gegen menschen, die ihr ihr recht auf selbstbestimmung wahrnehmen und sich persönlich gegen die coronaimpfung entschieden haben.

        Das Recht auf Selbstbestimmung bleibt ihnen auch unbenommen. Nur gibt es kein Recht, andere anzustecken und ggfs. zu gefährden. So eine Coronainfektion ist eben nicht allein eine persönliche Entscheidung, vor allem, wenn man von ihr (noch) gar nichts weiß.

        • Dummquatscher entlarven sagt:

          „So eine Coronainfektion ist eben nicht allein eine persönliche Entscheidung“

          Das ist überhaupt keine „persönliche Entscheidung“, sondern die Summe von bestimmten Umständen.

        • Frösi sagt:

          110
          Klappen Sie bitte das Märchenbuch wieder zu.
          Mit jeglicher anderer Krankheit jemand anzustecken war bis zum Jahr 2020 auch kein Problem.
          Bitte realisieren Sie langsam was los ist.

          • Fröhu sagt:

            „Mit jeglicher anderer Krankheit jemand anzustecken war bis zum Jahr 2020 auch kein Problem.“
            Doch. Deshalb existiert das Infektionsschutzgesetz bereits seit 2001, wobei es der Nachfolger des Bundes-Seuchengesetzes von 1961 und des Reichsseuchengesetzes von 1900 ist.

        • mehr Volkszorn bitte sagt:

          Ungeimpfte sind nicht „ansteckender“ als Geimpfte, auch wenn gewisse Politclowns in Berlin anderes behaupten, um von ihrem Versagen abzulenken.

          Die Impfung schützt lediglich den Geimpften vor einem schweren Verlauf. Also eventuell. Wenn man Glück hat, die Sterne günstig stehen und man mindestens 5 mal geimpft ist. Und die letzte Impfung maximal 4 Wochen alt ist….

          Aber gut, der Pöbel braucht halt Sündenböcke. Egal wie unlogisch, gegen irgendwen muss sich der gesunde Volkszorn ja richten.
          Das können die deutschen Untertanen sehr gut.

      • theduke sagt:

        Das ist wie mit dem Schießbefehl an der ehemaligen innerdeutsche Grenze. Sicher ist kein Grenzschützer in den Dienst getreten, um Menschen zu erschießen. Trotzdem mussten die Befehle ausgeführt werden.

    • POZILEI sagt:

      ACHTUNG ACHTUNG. Ihr Post wurde im zentralen Bill-Gates-Melderegister verzeichnet und an die örtlichen Ermittlungsbehörden weitergeleitet. Sie erwartet ein Ermittlungsverfahren gemäß § 185 Abs. 7 StGB („öffentlicher Dummheit“). Bleiben Sie in Ihrem Kinderzimmer. Einsatzkräfte sind auf dem Weg.

    • Siegfried sagt:

      Glatt gelogen. Jeder darf einkaufen. Brauchst halt nur einen Test, wenn Du ungeimpft bist.
      Aber pflege weiter deinen Opfermythos, du einsamer Held!

    • EX Soldat sagt:

      Um die zu hindern andere an zustecken.. So ist da. Durchgreifen und fertig.

  2. Lächerlich sagt:

    Ist das dieselbe Polizei, die sonst nie zu sehen ist?
    Die immer rumjammert wegen „zu wenig Stellen“ und „Überbelastung“?
    Die winselnd den Schwanz einzieht, wenn es gegen echte Kriminelle geht? Die einen Attentäter mit zwei zerschossenen Reifen aus Halle flüchten lässt ohne die Verfolgung aufzunehmen?
    Aaaber jetzt: normale Bürger schikanieren und absurde, nutzlose „Regeln“ durchsetzen…wer tritt plötzlich dutzendfach auf und martialisch in Erscheinung?
    Unsere mutige und ach so unterbesetzte Polizei…
    Lächerlich.

    • Frau sagt:

      Nun meckere nich… Glaubst du ernsthaft, den Polizisten macht diese „Aufgabe“ Spaß??? Nee, ganz bestimmt nicht. Die tun mir fast schon leid. Denn die müssen das machen, ob die wollen oder nicht 🙈 Und glaub mir: die wollen nicht! Aber Auftrag ist Auftrag 🤷

      • Beamte sagt:

        Natürlich wollen die das nicht.
        Die wollen auch nachts nicht raus.
        Die wollen um die Kaffeemaschine im warmen Büro sitzen und mit offenen Äuglein von ihrer exorbitanten Pension träumen.
        Das sind Beamte.
        Aber auffällig ist schon, wenn es gegen harmlose Bürger geht, gibt es offenbar keine Personalknappheit oder andere WeWehchen. Da wird schonmal sinnlos draufgehauen.

        • jep sagt:

          „Aber auffällig ist schon, wenn es gegen harmlose Bürger geht, gibt es offenbar keine Personalknappheit oder andere WeWehchen. Da wird schonmal sinnlos draufgehauen.“

          Da ist ja auch die wenigste Gegenwehr zu erwarten.

        • Banker sagt:

          @Beamte….
          Dich hätten die nicht eingestellt. IQ unter 100. Deshalb Prolete oder
          Service Mitarbeiter.😁😁😁

          • hinderlich sagt:

            Liest du den Quatsch nochmal Korrektur, den du hier postest?
            Lieber mal nichts über IQ raushauen, sondern einfach mal die Fresse halten….
            Ein hoher IQ war für eine Beamtenlaufbahn noch nie gefordert. Im Gegenteil, der ist eher hinderlich.

    • Flitzpipe sagt:

      Komisch…sich aufregen, dass die Polizei früher nicht ausreichend war und wenn sie dann da ist, sich darüber aufregen, dass sie ..naja…nunmal da ist. Du scheinst mit dir selbst noch nicht ganz im Grünen zu sein, oder?

    • Glocks sagt:

      lächerlich und absurd ist dein Geschurbel..

  3. Landei sagt:

    @Freddy

    Klapsmann

  4. G-1 sagt:

    Wenn man so täglich liest, es ist mal wieder jemand überfallen worden, Reifen zerstochen, Müllcontainer angezündet usw. Alles nicht so schlimm, Hauptsache ist es wird jetzt, dass die Polizei Bus und Straßenbahn fährt, um unbedarfte Menschen zu kontrollieren. Dieses Land ist völlig verkommen und wird von Panikmache, Dummköpfen, sowie solchen Typen wie Lauterbach, Spahn, Haselhof “ regiert“. Schlimm ist, ein Großteil der Leute findet das geil !

  5. Freiheit sagt:

    Vor jeden Geschäft und in jeder Straßenbahn und Busen werden schwerbewaffnete Kräfte gegen Ungeimpfte eingesetzt und dafür werden sogar Kräfte von den Grenzen abgezogen. Der Menschen und Drogenhandel kann Blühen Hauptsache man läßt den Ungeimpften keine Freiheiten mehr.

  6. Robert sagt:

    Zwischen 06.00 und 10.00 Uhr keine Corona Verstöße ?
    Ich fahre gegen 07.00 Uhr mit der Bimmelbahn 2 von HaNeu in die Altstadt, da stehen die Fahrgäste im Bimmelwagen so zusammen, dass der Fahrgast keine Luft bekommt. Aber es gibt keine Corona Verstöße. Hahaha .
    Kein Kontrolleur kommt da durch um die Fahrgäste zu kontrollieren. Also werden die Augen der Kontrolleure zu gemacht und alles ist in Ordnung.
    Nichts gegen die Kontrolleure, aber es ist doch wieder für die „Corona-Leugner“ ein Beweis, dass Corona nicht so todsicher sein kann.

  7. BR sagt:

    Landespolizei völlig zweckentfremdet.

  8. Whg sagt:

    20! Soooo viele?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.