Schlägerei am Rannischen Platz

Polizei - Symbolbild

23 Antworten

  1. JM sagt:

    Ich habe letzte Nacht mehrfach die Polizei gerufen wegen einer „kleinen“ Party im Thaliagewölbe. Die Polizei konnte leider nicht kommen, weil sie die ganzen Schlägereien abarbeiten mussten. Die Meute zog gegen halb vier zum Löwengebäude weiter. Wer sagt also, dass die faulen Studenten nicht zur Uni gehen…

    • Hallenser sagt:

      Was der Hallenser als „Thaliagewölbe“ kennt, befindet sich Geiststraße/Thaliapassage. Wenn du (von) dort gestört wurdest, wie kannst du dann wissen, dass die Personen zum Löwengebäude weitergezogen sind? Das Löwengebäude (Universitätsplatz 11) befindet sich Luftlinie einen halben Kilometer entfernt. Die nördliche innenstadt ist relativ dicht bebaut. Selbst ganz ohne Häuser dazwischen würdest du wohl kaum sehen oder hören können, wer wo hingezogen ist. Der Lärm vom Imbiss Geiststraße/Uniring dürfte lauter sein. Halb vier ist es auch noch dunkel, Sonnenaufgang war 6.10 Uhr. Bereits am 18. Juli (also vor 5 Wochen) hat zudem die vorlesungsfreie Zeit (ugs.: „Semesterferien“) angefangen.

      Sicher hast du für alle die Widersprüche, offenen Fragen und Löcher in der Handlung ganz logische und nachvollziehbare Erklärungen oder du schiebst wenigstens noch Ergänzungen nach. Es ist auf jeden Fall der Anfang einer spannenden Geschichte, auch wenn sie noch nicht ganz ausgereift zu sein scheint. Mal sehen, was noch so kommt.

      • JM sagt:

        Aber sicher habe ich das. Die Leute saßen auf dem Spielplatz und verkündeten lautstark wo sie als nächstes hinzogen…pardon, wo nach was geht. Was ist daran so unglaublich?

        • eseppelt sagt:

          Unglaublich sind deine offenbaren Lügen. Wie Fadamo schrieb, war er heute Nacht als Wachmann am Uniplatz und da war nix mit Party

        • Hallenser sagt:

          Auch ist der Spielplatz kein Gewölbe.

          Wenn sich jetzt noch herausstellt, dass es nicht nur keine mehrfachen sondern überhaupt keine Anrufe wegen einer „Party“ gab…

          • JM sagt:

            Leider gehen hier weder Bild- noch Tonfunktionen. Vielleicht würdest du dich darauf wiedererkennen?!

          • Hallenser sagt:

            Sowas aber auch! Dass gerade das (angeblich) nicht geht! Dabei wäre das ja ein unwiderlegbarer Beweis. Wirklich ärgerlich!

            Vielleicht erklärt dir noch jemand das Internet, vielleicht aber auch nicht…

      • 10010110 sagt:

        Den Begriff „Thaliagewölbe“ habe ich auch als Hallenser noch nie gehört, ich kenne das nur als „Thaliapassage“.

    • Fadamo sagt:

      Das musst Du geträumt haben.
      Diese Nacht war Ruhe am Uni-Platz.

  2. So sagt:

    Nur weil sie zur Uni ziehen müssen es ja keine Studenten sein. Die wissen sich meist zu benehmen und sind übers Wochenende oft gar nicht in Halle

  3. So sagt:

    Wer nachts nach 2 Uhr in der Start Halle rumläuft ist selber Schuld. Da war’s ja nach dem Krieg nicht so gefährlich.

  4. Enge sagt:

    Wozu brauchen wir eine Demokratie, wenn man nachts nicht mehr auf die Straße kann. Dann lieber auf Demokratie verzichten aber Sicherheit haben.

  5. Tv sagt:

    Darf denn jeder alles in einer Demokratie? Heißt Demokratie nich Volksherrschaft?

  6. Problembewusstsein sagt:

    ich sag ja, unsere Sicherheitsbehörden haben die öffentliche Sicherheit nicht im Griff.
    In einer freien Gesellschaft darf halt jeder machen, waa er will, ohne große Konsequenzen bei Fehlverhalten. Ansprachen würden helfen.
    Oder die betroffenen sind einfach asozial… aber so viele?

  7. So sagt:

    Wir haben wohl einge freie Gesellschaft? Irre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.