Schon wieder LKW-Schleusung auf der A14: eingereiste Afghanen zünden Plane an

Das könnte dich auch interessieren …

29 Antworten

  1. Avatar west sagt:

    willkommen im gelobten land…
    kann man die beiden, oder vielleicht gleich noch paar mehr, dem fahrer wieder mit zurückgeben? stichwort leerfahrt. natürlich ohne feuerzeug!

    • Avatar Bewohner 82z2527 sagt:

      Halte er sein Mundwerk! Geh lieber Blut spenden

      • Avatar Einmann sagt:

        Ein internieren in das Grenzdurchgangslager Friedland wo 5 Jahre eine Ausbildung und Produktion von Ziegelsteinen und Fertigteilhäusern für ihre Heimat erfolgt und dann Rückreise.

        • eseppelt eseppelt sagt:

          Ja, du stehst ja auf Lager, das kennen wir schon.

          Ist wohl eine Familientradition bei euch?
          https://de.wikipedia.org/wiki/Konzentrationslager

        • Avatar Klaus sagt:

          Das wären aber genau diese faschistischen Methoden, die du hier forderst.

          Hat deine Dachdeckerausbildung etwa 5 Jahre gedauert? Das schaffen mittelmäßig begabte Hauptschüler in zweieinhalb …

          • Avatar Hallenser 55 sagt:

            Also habt Ihr noch alle Latten am Zaun ?
            Lager ist auf einmal per se schlecht. Was hat das mit KZ zu tun ?
            Und bei dem anderen faschistoid !?
            Vielleicht erst mal schlau machen.
            Das lager wurde am 20.09.1945 eröffnet und zur Aufnahme der Ostflüchtlinge. Außerdem für Heimkehrer aus der Kriegsgefangenschaft. Danach für DDR Übersiedler.

          • Avatar Einmann sagt:

            @ Hallenser 55
            Die verdrängten hier wohl fen russischen Gulag und die Lager in den USA wobei Friedland da nichts mit zu tun.
            Und Sprache Grundschule plus Beruf könnte knapp werden mit 5 Jahren das schaffen zu wollen.

  2. Avatar Klaus sagt:

    Die gehen nie wieder, im Gegenteil, die Familien werden nachkommen.
    Dann noch schnell alle Messer aus dem Sortiment nehmen.

  3. Avatar Wuffi sagt:

    Willkommen im reichen, dummen Deutschland ihr bekommt alles umsonst, denn ich gehe für euch arbeiten. Muss zwar sehen wie ich von Monat zu Monat auskomme aber ihr u.d die vielen Tausend die in unser Land kommen müssen ja versorgt werden da können wir DEUTSCHEN schon mal zurückstecken.

    • Avatar Relax sagt:

      Warum soll ein „DEUTSCHER“ nicht auch mal für einen Ausländer arbeiten?Entsprechende Ausbildung und Job vorausgesetzt, verdienen wir auch mehr. Und wir dürfen arbeiten, müssen keine Erlaubnis beantragen. Wie viel wurde Ihenn denn von den Asylbewerbern weggenommen?

      • Avatar Wuffi sagt:

        Die viele Deutsche die mehrere Jobs machen da sie kein Hartz VI bekommen. Die könnten natürlich zu Hause bleiben dann würden sie es vielleicht auch bekommen aber es gibt noch Menschen in unserem Land die Pflichtbewußtsein haben. Aber unsere ausländischen Freunde kommen erst allein dann die ganze Familie und wir zahlen. So geht es nicht da muss sich dringend etwas ändern. Dann gibt es solche wie du Relax der leider auch zu diesen Hartz- Leuten gehört sonst würdest du die Lage auch anders sehen. Du stehst bestimmt nicht 06.00 Uhr auf um zur Arbeit zu kommen.

    • Avatar Skeptiker sagt:

      Mimimi….Würde es Dir denn besser gehen und hättest Du mehr Geld zur Verfügung, wenn die beiden nicht hier wären? Oder anders gefragt: Leidest Du Hunger? Verfolgt man Dich? Lebst Du auf der Straße und hast Angst vor Krieg? Wenn Du alle Fragen mit „NEIN“ beantworten kannst, DANN HALT DIE KLAPPE!

      • Avatar Hallenser 55 sagt:

        Es geht hier nicht um 2 sondern um Hunderttausende.
        Denkst Du die leben von Luft ?
        Das summiert sich eben ganz schön.
        Wieso müssen wir das zwangsweise bezahlen ? Hatten dort nie Kolonien.
        Mit dem Geld würde ich lieber Schulen renovieren u.ä.

  4. Avatar Tierliebhaber sagt:

    Ab zurück nach Hause. Es sind genug da. Von wem soll denn das alles noch erarbeitet werden. Ich glaube nicht dass diese Leute hier gleich freudig arbeiten werden. Dann werden noch die Familien nachgeholt. Irgendwann sollte es reichen. Den Menschen muss in Ihrer Heimat geholfen werden.

    • Avatar Achso sagt:

      „Den Menschen muss in Ihrer Heimat geholfen werden.“

      Hervorragende Idee. Wie stellst du dir (oder die Parteien, die du wählst) diese Hilfe für Afghanistan konkret vor? Bisherige Versuche waren ja nicht sehr erfolgreich.

      • Avatar Ossi sagt:

        Zunächst müssten Bildungseinrichtungen eröffnet werden, die dafür sorgen, dass aus diesen ehemaligen Rohstofflagern der britischen, russichen und amerikanischen Besatzungszonen ein Dienstleistungszentrum wird, welches sich auf dem Weltmarkt behaupten könnte, um das Land auch anständig zu versorgen.

        Solange die Bevölkerung immer wieder von den Kriegstreibern wie der SPD und der Grünen mit Bundeswehrhilfe ins Mittelalter zurück gebombt und gesprengt wird, wird das nichts mehr werden, außer einem Molloch voller Heroin.

        • Avatar Achso sagt:

          Es wurden ja Bildungseinrichtungen eröffnet, aber nachdem die Kriegstreiber nun abziehen und diese nicht mehr schützen, werden sie wohl wieder schließen müssen. Vielleicht hast Du eine Idee, wie man die Taliban von den Vorteilen eines Dienstleistungszentrums am Weltmarkt überzeugen könnte?

      • Avatar Beerhunter sagt:

        Was haben denn deine Linken,Grünen für Pläne 🤔🤔🤔ausser Messerstecher,S-Bahn Schubser,Vergewaltiger ins Land zu holen🤔Wo ist den die Menschen-Lichterkette gegen Islamischen Terror🤔Wo die Anteilnahme an abgestochenen Frauen(Würzburg)???Es reicht!!!

  5. Avatar Franz sagt:

    Gleich ab in Richtung Heimat, vorher noch essen bestehend aus Schweinefleisch. Die kommen nicht wieder und das spricht sich herum.

  6. Avatar Mensch sagt:

    Sagt mir ein einziges Islamisches Land das auch nur annähernd demokratisch ist . Und diese Leute sollen bei uns integriert werden .Jede Religion in ihrer extremen Form ist niemals demokratisch ,das gilt auch für eine Menge Ideologien.

  7. Avatar Mephisto sagt:

    Immerhin wurde ein Feuerzeug und nicht ein Messer zur Problemlösung genutzt

  8. Avatar Franz sagt:

    Z. Z befinden rund 300000 Migranten bei uns,die kein Bleiberecht haben. Keiner wird abgeschoben Länder tragen dafür die Hauptschuld, die belügen uns stetig.

  9. Avatar Ich sagt:

    Da das dort immer wieder vorkommt, werden wahrscheinlich die Strafen so gering sein, dass sich die Täter kaputtlachen. Sofort ausweisen und Fahrzeug beschlagnahmen warum macht ihr das denn nicht?

  10. Avatar Früher war einiges besser... sagt:

    Ach, den passiert nichts. Die sind ja noch so traumatisiert.
    Welcome @ Germany. Da gibt’s erstmal Sozialhilfepaket als Willkommensgeschenk und Unterkunft.

  11. Avatar Sarkasmus sagt:

    Habe ein Haus, ein schönes Auto und jeden Monat für meine Familie und Großeltern sowie für die Familie in der Heimat 6000 €. Vielen Dank Deutschland.

  12. Avatar Favorit 1906 sagt:

    Die, die wirklich Hilfe benötigen, kommen nie in Deutschland an. Denn eine Flucht aus Afghanistan muss organisiert werden und kostet durchschnittlich 15.000 US-Dollar. Diese Summe können wirklich Hilfebedürftige nicht aufbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.