Schwarzfahrerin tritt Bundespolizistin und wird einen Tag später erneut erwischt

2 Antworten

  1. Uppercrust sagt:

    Entweder zahlen lassen oder in den Bau, und zwar sofort. Sonst hilft nichts bei solchen Gestalten. Es wird auch ein drittes und viertes mal geben.

    • hallenser sagt:

      Aber dann im Knast arbeiten lassen. Kost und Logie sowie sichere Unterbringung kosten auch Geld.

    • Basti sagt:

      Ich frage mich immer, warum solche Gestalten immer am Bahnhof oder im Zug erwischt werden ? Hatte die Zugfahrt irgendeinen Grund ? Manchmal hinterfrage ich, ob es einen sinnhaften Zweck der Fahrt gibt. Auch die Gestalten, wo ein Haftbefehl vorliegt – wissen die davon nix ? Lesen die ihre Post nicht ? Es kommt einem immer so vor, als sei das ne riesengroße Überraschung für die Betroffenen.

      • Nachhilfe für Basti sagt:

        Wo würdest du denn hingehen, wenn du nicht vor Aufregeung vor dem Briefkasten auf den nächsten Haftbefehl wartest?

        Stell dir vor, du hast hier und da ein paar Probleme und willst nicht in deiner leeren Wohnung rumhängen. Wo gehst du hin?

        • 10010110 sagt:

          Irgendwo hin, wo ich nicht auffalle, vielleicht? Es gibt viele tolle Dinge, die man tun kann. Aber noch ein paar Straftaten mehr begehen, um sinnlos quer durchs Land zu fahren, ist nicht gerade die klügste Idee. Aber solche Leute sind anscheinend ohnehin nicht ganz helle in der Birne, sonst wären sie nicht da, wo sie jetzt sind.

          • Nachhilfe für 10010110 sagt:

            Du näherst dich langsam dem Problem. Nun stell dir vor, du bist nicht ganz helle und allein geht es dir noch schlechter, weil dann das Grübeln anfängt. Und für all die tollen Dinge hast du kein Geld. Wo würdest du hingehen, wenn du nicht allein sein willst?

          • 10010110 sagt:

            Auch wenn man nicht ganz helle in der Birne ist, wird man doch wohl ein paar Freunde in der Nähe haben? Der nächste Trinkertreff wäre doch mal eine Möglichkeit, sich kostenlos und mehr oder weniger unauffällig und ohne Straftaten zu begehen mit anderen zu treffen.

          • Nachhilfe für 10010110 sagt:

            Aber natürlich! Der stabile Freundeskreis voller Fürsorge und Halt. Gerade bei diesen Leuten hilft so ein stabiles soziales Umfeld dabei, nicht abzurutschen und womöglich noch kriminell zu werden.

            Halt, ähm, merkst du was?

      • Uppercrust sagt:

        Am Bahnhof wird auf Betreiben der Bahn regelmößig kontrolliert. Woanders leider kaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.