Selbstwaschstation am Globus-Markt in der Dieselstraße

Das könnte dich auch interessieren …

20 Antworten

  1. Avatar .PUNKT. sagt:

    Das ist doch mal was für die ganzen grünen und Fahrradfahrer, so spart ihr Energie und Co2 braucht zu Hause keine Waschmaschine und keinen Trockner.

    Schön alles mit dem Rad hinbringen… geht doch mal mit gutem Beispiel voran.

    • Avatar Achso sagt:

      In der Innenstadt gibt es seit langer Zeit Waschsalons. Warum die Radfahrer ausgerechnet zu einem für Autofahrer gebauten Einkaufszentrum fahren sollen, bleibt dein Geheimnis.
      Autofahrer -> Einkaufszentrum mit reichlich Parkplätzen
      Radfahrer -> Innenstadt mit wenig Parkplätzen
      Das ist wirklich nicht schwer zu kapieren.

    • Avatar Leser sagt:

      Hast auch was Sinnvolles beizutragen oder bleibt es bei Deinem dummen Kommentar! Solche wie Du, werden eines Tages froh sein, wenn ihr noch einen Baum findet, der Euch Schatten spendet. Ach ne, en Schatten habt ihr ja jetzt schon! Aber en anderer als gewohnt!

      • Avatar .PUNKT. sagt:

        Wozu ein Baum für Schatten wenn es eine überdachte Terrasse am EFH auch tut?

        Wie oft hat sich das Klima teils radikal geädert seit dem die Erde besteht???? Sehr oft!!!! Entweder wir passen uns an oder sterben aus ganz einfach.

        So wie es alle Lebewesen schon seit Millionen von Jahren machen.

        Als nächstes versuchen die Umweltfreunde noch Umlaufbahn zu andern oder die Erde in eine andere Galaxie zu bringen.

        Gerade Thema Innenstadt: Klar ist es sicher für viele einfach angenehmer nicht den Dreck und die Abgase und Autos vor der Tür zu haben aber hey, darum ziehen die Leute in die Vororte. (da gibt’s auch mehr Bäume)

        Warum macht ihr das nicht wenn es so schlimm in der Innenstadt ist?

        • Avatar 10010110 sagt:

          Gerade Thema Innenstadt: Klar ist es sicher für viele einfach angenehmer nicht den Dreck und die Abgase und Autos vor der Tür zu haben aber hey, darum ziehen die Leute in die Vororte. (da gibt’s auch mehr Bäume)

          Warum macht ihr das nicht wenn es so schlimm in der Innenstadt ist?

          Das ist so dumm, ich kann nicht mehr. 🙄
          Man soll also selbst Abgase verursachen, um den Abgasen zu entschwinden, die andere verursacht haben?

          In der Innenstadt ist es nicht grundsätzlich schlimm. Schlimm ist nur, dass irgendwelche Leute aus den Vororten den Dreck und Lärm verursachen, vor dem sie angeblich geflüchtet sind. Wenn sie keinen Dreck und Lärm mögen, dann sollen sie gefälligst in ihren Vororten bleiben und nicht in die Innenstadt fahren; wie wäre es damit?

          • Avatar .PUNKT. sagt:

            Wenn ich Unterwegs bin (z.b. durch die Innenstadt fahre) ist mir doch der Dreck egal oder wie es vor deiner Türe aussieht nur zuhause möchte ich es nicht haben und das hab ich auch nicht.

            Mach den Platz frei für Leute die da wohnen wollen und zwar so wie es jetzt ist.

  2. Avatar Waschbär sagt:

    Könnte bitte jemand den Brüllzwerg Sven Liebich vom Markt abholen und in eine dieser Waschtrommeln vorm Globus mal so richtig…^^
    Ich übernehme auch jegliche Kosten, Danke!

  3. Avatar Ohl sagt:

    Tja die haben da immer neue Ideen. Klasse und der Laden brummt. In Bruckdorf sieht man nur noch wenig Kunden. Da ist es immer leer. Wie konnte man sich 9 Monate den Laden umbauen? Die Kunden sind weg und können auch nich wieder und essen und Döner gibt’s da auch nicht mehr.

  4. Avatar PF sagt:

    Wenn die Trommel gerade belegt ist, heißt es warten oder alles wieder mitnehmen – ob das so viele Freunde findet…

  5. Avatar xxx sagt:

    Gute Idee! Globus macht es inzwischen vor, wie wirkliche Kundenorientierung und Service „geht“.

  6. Avatar geht gar nicht sagt:

    Kann man da auch Geld für den Einkauf waschen😅

  7. Avatar Tomás sagt:

    8€ für ein Standard-Waschgang + Trocknen find ich schon sehr frech … 😳

    • Avatar xxx sagt:

      Waschmaschine, Trockner, Strom, Wasser, Waschmittel kosten deutlich mehr als 8€. Da kannst du Jahre zu Globus, bis sich das amortisiert hat.

  8. Avatar Täs sagt:

    Endlich kann man sich da waschen, wad kommt da denn noch alles?

  9. Avatar Korte sagt:

    Geil so eine Waschstation, da wird sich aber die Reinigungsfirma vor Ort freuen. Mal sehen, vielleicht kommt auch noch ein Kindergarten für die einkaufenden Eltern dahin, damit die Eltern in Ruhe einkaufen können. So was fehlt noch

    • Avatar Hallenserin1979 sagt:

      Oh das gibts doch schon… „Kinderinsel“ oder „Spielparadies“ vieler Orts genannt, nur erwarte keine Fachkräfte, die da deine Kinder behüten.

  10. Avatar Horst sagt:

    Was es nicht alles gibt. Wahnsinn. Aber: es gibt für alles einen Markt. Weitere Vorschläge von mir: #Autowaschen, -saugen während des Einkaufs, #“Vergnügungs“meile für die Partner*innen, … und und und. Weiter so 🙂

  11. Avatar Hmmm sagt:

    Die Idee ist nicht schlecht. Aber 8 kg Wäsche zu sammeln ist schon beachtlich! Da bräuchte ein Single-Haushalt einen ganzen Monat dafür, vor allem jetzt im Sommer mit leichter Bekleidung. Die große Trommel für Bettdecken usw. wird sich wohl eher lohnen. Jetzt muss ich jede einzeln waschen, hier könnte ich drei zusammen waschen und zwischendurch einkaufen. Klingt irgendwie gut. Fürs Fahrrad nur leider zu weit weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.