Smart Bench: digitale Bank auf dem Marktplatz aufgestellt

Startseite Foren Smart Bench: digitale Bank auf dem Marktplatz

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mirror vor 3 Tagen, 6 Stunden.

Ansicht von 22 Beiträgen - 1 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #118540 Antwort

    mirror
    Teilnehmer

    Gut das solche Pressemitteilungen außerhalb der Provinz nicht gelesen werden. Wäre peinlich. Eine Smartbench ist nicht nur eine Bank mit Stromanschluss, Smart Systems (und Komponenten) erfassen, analysieren Daten und senden diese an Kontroll- und Steuerungseinheiten. Da wird wieder kritiklos das Marketing der Lieferanten nachgeplappert.

    #118553 Antwort

    Frank

    Finanzierung durch Sponsoren

     

    In dieser Stadt voller Idioten mit Zerstörungswut werden die  Reparatur-, und Instanthaltungskosten explodieren.

     

    #118563 Antwort

    10010110
    Teilnehmer

    Smart Systems (und Komponenten) erfassen, analysieren Daten und senden diese an Kontroll- und Steuerungseinheiten.

    Die durchschnittlichen Marionetten interessiert das aber nicht, Hauptsache kostenfrei sinnlos Ressourcen verschwenden und noch mehr Datenmüll konsumieren sowie produzieren. Ich verstehe nicht, was die Motivation von Wolli ist, so einen Scheiß zu fördern.

    #118624 Antwort

    Oma Else
    Teilnehmer

    Na, hoffentlich bekommen das unsere Zigeuner bald mit, dann ist die Bank bald weg und die tanken in der Heimat.

    #118655 Antwort

    mirror
    Teilnehmer

    Oberbürgermeister Bernd Wiegand sagte, er wolle den Markt weiter digitalisieren.

    @10010110 muss keine Angst haben. Wenn eine Sitzbank mit eigener Stromversorgung die Digitalisierung des Marktplatzes einleitet, wird in den nächsten 20 Jahren im Hinblick auf Smart Cities in Halle nichts passieren.

    Den Router für den Hotspot hätte ich eher an ein öffentliches Gebäude gehängt und nicht dem direkten Zugriff der Vandalen ausgesetzt.

    #118687 Antwort

    Fadamo

    Haben die stadtväter wirklich keine wichtigeren probleme in halle zu lösen  ?

    Herr kupke könnte solche bänke  in seinem strebergarten oder in den altenheime aufstellen,da würden sich die rentner freuen.

    Ich und viele hallenser brauchen solch einen scheiß nicht.

     

    #118698 Antwort

    Zentraldenker

    Denkt einer von euch Hirnis auch mal an Touristen?

    #118708 Antwort

    10010110
    Teilnehmer

    Es kommen doch keine Touristen wegen so einer sinnlosen Bank nach Halle. Und an solchem Schwachsinn wird auch kein Tourist seine Meinung über Halle bilden. Oder anders gesagt: auch ohne eine solche Bank kommen Touristen und sie werden sowas nicht vermissen, wenn’s nicht da ist.

    #118710 Antwort

    Fadamo

    @Zentraldenker,wenn du Touristen anlocken willst,solltest du dich dafür stark machen,dass wieder Liegebänke am Bruchsee aufgestellt werden.Dort sind mehr Touristen wie auf dem Marktplatz anzutreffen.

    #118711 Antwort

    Fadamo

    Wenn es nach den Willen der Hallenser ginge,würden sie den OB auf eine Strafbank setzen anstatt auf eine digitale Bank.

    #118715 Antwort

    Fräänk

    <p style=“text-align: left;“>Die Bank sei etwas zukunftsgerichtetes, dass die Stadt voran bringe.</p>

    Aha !

    #118716 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Die Bank sei etwas zukunftsgerichtetes, dass die Stadt voran bringe.

    So kleine Brötchen bäckt Halle?

    Wurde die Aufstellung der Bank auch lange genug im Stadtrat diskutiert? Alles Für und Wider in ausreichenden Diskussionen gegeneinander abgewogen?

    #118717 Antwort

    Ulrike

    Eine öffentliche Toilette wäre wichtiger…..gewesen. Vielleicht gibts noch einen Sponsor für dringende Dinge.

    #118725 Antwort

    mirror
    Teilnehmer

    Die Sparkasse sponsert den Wahlkampf des OB. Gut nicht Kunde dieses Wahlkampfvereins zu sein.

    #118726 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Offenbar darf in Halle bis zur Wahl nichts passieren, um nicht als Wahlkampfhilfe bezeichnet zu werden.

     

    #118727 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Eine öffentliche Toilette wäre wichtiger

    Gibt es doch im Marktschlösschen. Aber vielleicht meinst du eine kostenlose, wo man nur in Gummistifeln reingehen kann,

     

    #118729 Antwort

    mirror
    Teilnehmer

    Offenbar darf in Halle bis zur Wahl nichts passieren, um nicht als Wahlkampfhilfe bezeichnet zu werden.

    Ich denke mal, die Bank ist eine Spende der Sparkasse an einen Verein, sonst wäre es ja eine verdeckte Gewinnausschüttung. Ist ab jetzt im Wahlkampf bei jeder Spende der Sparkasse der OB mit auf dem Bild?

    #118733 Antwort

    mirror
    Teilnehmer

    Man hilft sich gegenseitig im Freundeskreis der Immobilienrendite.

    Die Garage aus DDR-Zeiten steht in einem Komplex mit insgesamt 56 Garagen, die zum Großteil Privatbesitz sind – aber der Grund und Boden, auf dem sie stehen, gehörte bislang der Stadt. Seit Dezember 2016 hat das Grundstück einen neuen Eigentümer: Sparkassenchef Jürgen Fox und dessen Ehefrau Dana. (MZ)

    #118739 Antwort

    Gelegenheitssitzmann

    Na mal sehen, wie lange. Das Ding wird mit Sicherheit unverzüglich von irgendwelchen Nafris beschlagnahmt und das war es dann. Also viel Spaß damit.

    #118747 Antwort

    anti-mirror

    Und das beginnt schon am Tag 1 nach Wiegands Wahl.

    Wiegand hat (rein sichtbar) mehr verändert, als alle SPD-Damen zusammen.

    #118758 Antwort

    HansimGlueck
    Teilnehmer

    Mit der einen Bank?

    #118796 Antwort

    mirror
    Teilnehmer

Ansicht von 22 Beiträgen - 1 bis 22 (von insgesamt 22)
Antwort auf: Smart Bench: digitale Bank auf dem Marktplatz
Deine Information: