Sondersitzung zur Zwangsbeurlaubung: Stadtrat will OB Wiegand die Dienstgeschäfte verbieten

Das könnte dich auch interessieren …

64 Antworten

  1. Sabine sagt:

    Ist doch geil. Volle Dienstbezüge und richtig Zeit zum Joggen gehen. Tsss…

  2. Joerg sagt:

    Warum nur Wiegand, es gehören ja noch andere dazu.

    • lulu sagt:

      Sehe ich genauso, über die anderen wird nicht mehr gesprochen

      • Martina sagt:

        Lulu wenn dann alle Namen. Stadtræte ..Ärzte U U

      • Uppercrust sagt:

        Einen Denkzettel bräuchten die Anderen, aber sie waren nicht entscheidungsbefugt. Das waren die Mitglieder der Impfkommission.. Insofern ist da nicht viel zu machen, außer der Wähler entwickelt ein Impfgedächtnis zu den Grünen, Linken und wolternden Mitbürgern bei der nächsten Wahl. Aber das Wählergedächtnis ist meist kurz und in Halle wurde selten rational gewähjt ( s. Wiegand gg. Senius, s. Stimmenanteil für Linke u. AFD) weil: in Halle werden die Dummen nicht alle.

        • Intelligenztest sagt:

          Und in Magdeburg an der Elbe ist es genau das Selbe.
          Und in Bitterfeld – in Bitterfeld , da wern sie hergestellt.(Volksweisheit)

    • Martina sagt:

      ja Joerg immer wird er genannt wenn dann alle Banken die geimpft wurden .da werden wir alle grosse Augen kriegen

    • Hal-Süd sagt:

      Erst Wiegand und dann der ganze Rattenschwanz der dazu gehört mit Wels an der Spitze

  3. Daniel M. sagt:

    Alles wegen einer wirkungslosen Spritze…. Halle eben.

    • Daniel B. sagt:

      Nur weil dir Mama keinen Klaps nach der Geburt gegeben hat, musst du keine Fake-News verbreiten.

    • c19 sagt:

      neuste Erkenntnis zum Impfstoff von Biontech: Wirkungsgrad 19-29% also mal schön ruhig mit der Kritik, ist nachzulesen bei Biontech

      • Uppercrust sagt:

        c19: Nicht jedem ist gegeben solche Daten zu verstehen. Ihnen jedenfalls nicht. Sie glauben auch, bei Astrzenica mit 60% wären 40 % ungeschützt. So ist es nicht. Bitte mal schlau machen, wenn noch etwas Hirn da ist.

        • c19 sagt:

          na mit Prozenten können Sie nicht umgehen oder? laut Ihrer Aussage sind 20% volle 100% oder was wollen Sie mir sagen sie sind einfach nur ein nichtdenkender Staatsdiener schade wenn sie aufwachen ist es zu spät

  4. Max sagt:

    Die haben doch nicht mehr alle Tassen in Schrank woanders wird nicht so ein Aufstand gemacht!

  5. EinBürger sagt:

    Ist halt der Stadträteklungel, der vom eigenem Dreck am Stecken ablenken will, und damit obendrein von der eigenen, zumindest in Teilen dieser Leute vorherrschenden, Inkompetenz ablenken will.

  6. Hugo sagt:

    Woanders werden Fehler zugegeben.

  7. Itzig sagt:

    So ein Zirkus, der hier inszeniert wird ! Alles nur um einen parteilosen Bürgermeister zu stürzen ? !
    Auch Frau Grimm – Benne macht sich lächerlich.

  8. Horst sagt:

    Können diese bekloppten Politiker mal ihre Grabenkämpfe sein lassen und ihre Arbeit für Stadt und Bürger machen!!
    Das ist langsam an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten, dass die ihren seit Jahren aufgestauten Hass gegen den Parteilosen jetzt so frei los lassen!

    • Vollhorst sagt:

      Die Rechtsordnung ist also egal?

      • klaus sagt:

        Arbeit für dir Bürger? In dem man einfach Impfstoff nimmt, der für andere gedacht war? Oder wie muss ich mir das vorstellen?

        • Horst sagt:

          Da hat keiner Impfstoff genommen, der für „andere gedacht war“! Die „anderen“, also die Ü80/Ü90 sind nich erschienen und deswegen war am Tagesende was übrig, dann karr du doch mal binnen ner Viertelstunde die Herrschaften ran, dann kann man den Kram auch gleich wegschmeißen.

      • Horst sagt:

        Es geht um Impfstoff, der am Tagesende unvorhersehbar übrig ist und den man entweder wegschmeißt oder sie dem Erstbesten reinhaut, der schnell da sein kann!!!

        • Matze sagt:

          Also ist bei dir 14 Uhr der Tag zu Ende? Dazu gab es keinen Zufallsgenerator, sondern nur ein 6-Augen-Prinzip!
          Wenn man bereits 10 Uhr weiß, dass mehr Spritzen aufgezogen wurden als Impftermine vergeben wurden, dann hat man genug Zeit einen Rentner zu kontaktieren. Dies wurde aber überhaupt nicht versucht, sondern der OB direkt angerufen.

          Du bist sehr leichtgläubig, oder willst die Wahrheit nicht sehen.

          • Ursula789 sagt:

            Genau so sehe ich das auch. Was für ein Zufall, dass da etwas übrig geblieben ist und diese Herrschaften genau zur richtigen Zeit verfügbar waren. Auch der Landrat vom Saalekreis wurde schon geimpft, das wird komplett totgeschwiegen. Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

  9. Minol sagt:

    es gibt Leute die wurden wegen einen Pfandflaschenbon rausgeworfen

  10. DisziBernd sagt:

    15. März? Warum nicht erst zu Weihnachten? Ein Dienstverbot erst in 3 Wochen? Na das klingt ja nicht sehr ambitioniert. Solange kann er weiterarbeiten? Da kann er ja leicht argumentieren, dass es so schlimm ja nicht sein kann. Welche zwingenden dienstlichen Gründen aus § 39 BeamtStG können denn 3 Wochen warten?

    • Eisfee sagt:

      Papenburg startet demnächst seine nächste Baustelle… also die 3 Wochen müssen schon noch sein…. zum brechen die gesamte Misswirtschaft

  11. Volker sagt:

    Jetzt sind sich die Parteien einig. Dann eine Neuwahl und der Kampf geht los , welcher Parteidiener sich zur Wahl stellt. Einfach traurig.

  12. Mareike sagt:

    Und was ist mit denjenigen, die die Impfung möglich gemacht haben? Diese Personen fallen in der Diskussion vollkommen hinten runter!

  13. Zentrum für polnische Schönheiten sagt:

    Da steht uns ja wieder ganz großes Kino bevor … und schöne Büttenreden.

  14. Johnny sagt:

    Politik ist das dreckigste Geschäft der Welt. Und die Amateur- Politiker im hallischen Stadtrat machen sich besonders schmutzig.

    Warum treten die zehn geimpften Räte nicht sofort von sich aus zurück? Lieber Hexenjagd mit Doppelmoral als selber reinen Tisch zu machen.

    Pfui!

  15. Manne sagt:

    Die bisherige Amtszeit des OBs war geprägt durch Vertrauensverlust , allein das erste Gerichtsverfahren und deren Ergebnis, die Anwalts und Gerichtskosten,( wer hat sie getragen ? )
    das menthal-aggessive Gegeneinander über viele Jahre in den Stadtratsitzungen führte dazu, dass ein Fass zum überlaufen kommt. Diese Selbstdarstellung , keine Fehler einzusehen,ja alle Anderen werden benannt und geladen , ich habe alles richtig gemacht in einem sachlichen Verfahren., es ging nicht anders., das tut weh, nun sind die Ermittlungsorgane am Zuge, die das “ Nicht anders “ nachzuweisen haben Im Jahr 2019 , also im Wahljahr des OB
    waren 189.583 Bürger wahlberechtigt, davon kamen 35.419 Stimmen für den OB. Vielleicht war es schon ein Warnsignal.!! Warum auch gleich mal 7 Jahre im Amt, , wenn die Kanzlerin eine
    Legislaturperiode von 4 Jahren hat , weshalb dann ein OB. 7 Jahre .Auch hier sollte schnell eine Reformierung erfolgen.,um weiteren Schaden abzuweisen bzw, zu verhindern.

  16. REALIST sagt:

    @ Daniel und Max ihr seid herzlich willkommen bei Bernd in Braunschweig, iht seit noch schlimmer als die SED

  17. Brigitte sagt:

    Werden jetzt alle die „vorzeitig“ geimpft sind verjagt und entlassen? Wer sind denn die anderen fast 600 Leute von dieser Liste? Das sind doch alles nur politische Machtspiele. Ich seh jedenfalls keinen Parteisoldaten der es besser machen würde.

    • Eisfee sagt:

      Du bist sicherlich aus deinem Winterschlaf erst erwacht und hast nichts mitbekommen. Einfach mal nachlesen, was die letzten Tage im halleschen Terrain passierte.

      • tom sagt:

        Was auf dem halleschen Terrain passiert ist? Ein OB hat einen fatalen Fehler begangen! Und der Mob würde ihn am liebsten lünchen, hasserfüllt und blind vor Wut! Warum auch immer, Hauptsache man übertrifft sich in masslosen Phantasien ! Also schlaf ruhig weiter, Du verpasst nichts!

  18. kitainsider sagt:

    Jeder kleine MA wäre bei so einer Untersuchung sofort seines Postens enthoben. Entweder versetzt oder suspendiert. Warum der Stadtrat 3 Wochen wartet und wie er dann begründen will, warum er ihm jetzt die Dienstgeschäfte verbieten muss, bleibt sehr rätselhaft. Liebe Fraktionen, legt ein bisschen Geld zusammen und lasst euch anwaltlich beraten

  19. MS sagt:

    Da wird das Verwaltungsgericht aber mit sprechen… ein Verbot der Dienstgeschäfte darf man nur zum Schutz vor weiteren Schaden aussprechen. Wenn der Stadtrat also noch weitere 3 Wochen Zeit hat, scheint es gar keinen Schaden zu geben….

  20. Hugo sagt:

    Manne, du hast recht.
    In Dubrovnik ist jedes Jahr ein neuer OB dran.

  21. Jo sagt:

    „…und damit der Rat außen vor ist.“ Na warum wohl? 🤔 Heuchler vom Feinsten! 😤 Der Stadtrat ist an Scheinheiligkeit nicht zu toppen.

  22. Lizzylarla sagt:

    nun fakt ist, das ein parteiloser OB es schwer hat sich gegen Parteigeklüngel durch zu setzen….

    Ich selber habe Berndie des erstemal gewählt gehabt, weil Daggi und Ingrid für die Stadt fast nix getan haben….

    Berndie selbst hat bei der zweiten Wahl, bei mir seinen Vertrauensbonus verspielt, weil er in MEINEN Augen zu sehr auf sich selber bezogen ist.

    Bsp. 1
    Bau des neuen Damms ….
    noch bevor alles genehmigt wurde, fing er an mit den arbeiten.
    An sich was gutes, aber ohne grünes Licht vom Land, wegen Hochwasserschutz, is des ein Rohrkrepierer geworden…
    Wir ham noch immer keinen neuen Damm und daher keinen gescheiten Schutz für Ha-Neu…

    Aber Berndie musste sich profilieren und als es schief ging, fallen gelassen…

    Zum aktuellen…

    Berndie is doch sooooo mediengeil…
    hätte er anderthalb Std vor Ablauf des Impfstoffes medienwirksam im Netz/ Radio / TV Halle aufgerufen zum impfen, und er wäre dort gewesen mit Kameras, hätte kein Mensch ihn kritisiert, hätte er sich vor Ablauf des Verfallsdatums ÖFFENTLICH !!! impfen lassen…
    Vorteile davon wären gewesen, des Impfskeptiker gesehen hätten, es ist harmlos, die anderen, er tut was für die Stadt, aber zuwenig waren da um sich impfen zu lassen…
    Des ganze wäre belegt von den Medien

    Berndie wäre dann der Held gewesen….

    Aber klamm heimlich und hintenrum…
    eigentlich typisch Wessi

  23. BW sagt:

    Danke Bernd, es reicht!!!. Ich wünsche und hoffe, dass du für deine Lügen, Arroganz.. belangt wirst, nicht die immer wieder genannte rettende letzte Impfdosis ist hier das Problem. Angst ist entschuldbar. Aber genau das wäre es gewesen, darüber, entschuldigenderweise zu berichten . Nix!!!! Deshalb womöglich auch immer die überzogenen Verbote während der „Pandemie „??

    • Dingdong sagt:

      „Deshalb womöglich auch immer die überzogenen Verbote während der „Pandemie „??“

      Ja, 230.000 Hallenser müssen überzogene Maßnahmen erdulden, weil es 1 nicht zum Psychotherapeuten schafft.

  24. Hornisse sagt:

    Drei Wochen bis zum Rausschmiß verstehe ich auch nicht.Es hätte heißen müssen,mit sofortiger Wirkung seines Amtes enthoben.

  25. Eh sagt:

    Ihre seid naiv, der nimmt sich einen Rechtsanwalt und lässt sich auf Kosten des Bürgers da rausholen. So einfach geht das und der Rechtsanwalt freut sich noch über das Geschäft

  26. Daniel M. sagt:

    Er ist Leiter des Katastrophenschutzes. Er hätte der erste sein müssen, der geimpft wird. das ist der eigentliche Skandal. Ansonsten hat er sich ungewöhnlich dämlich angestellt und wird nun seinen Hut nehmen müssen.

    • Dr. jur. Brot das Bernd sagt:

      Komisch. Diese Begründung hat Herrn Schatz bei seinem Blaulicht auch nicht geholfen. Halle ist die einzige Kommune, die derzeit auf Vor-Katastrofenmodus geschaltet hat. Schafft er sich hier nicht die wohlfeilen Begründungen und die Leichtgläubigen bleiben in der Venus(Berndus)Falle kleben?

  27. Oliver Nannen sagt:

    Diese Angelegenheit zeigt eindrucksvoll, was in Deutschland zur Zeit schief läuft.
    Nebensächliche Themen werden zu Hauptthemen.
    „Volksvertreter“ benehmen sich wie Vorschüler.
    Persönliche Eitelkeiten sind der Kompass des Handelns. Es geht überhaupt nicht um die Sache.
    Endlich hat man einen Anlass gefunden, um dem OB an den Karren zu fahren. Wie lange hat man darauf gewartet, denn fachlich hat man nichts zu bieten. Aber fachlich, zählt nich!
    Das alles hinter einem großen Brett vorm Kopp mit der Aufschrift M O R A L.

    Die Demokratie ist so bald am Ende. Wo soll das nur hinführen?

    • Nostra Damhirsch sagt:

      Nein. Die Demokratie funktioniert, nur einige Demokraten haben den inneren Kompass nicht scharf gestellt und denken, das wird schon klappen. Endzeit ist nie und immer zugleich.

  28. Tommi sagt:

    Mobbing pur von Anfang an. Ich fand es schon sehr seltsam, das SPD-Daggi für CDU-Bernhard geworben hat. Hätten eigentlich Erzfeinde seien müssen. Dann doch lieber ein „Neutraler“, hätte ich gedacht. Aber W. war damals schon gehasst, Ist ja auch 2011 nach nur zwei Jahren wieder aus der SPD wieder ausgetreten

    • Pleite Gelle sagt:

      Bernd u. Daggi lieben sich wie die ersten Christen . Getreu der politischen Tradition :
      Feind-Todfeind-Parteifreund .Die setzen sich nicht an einen Tisch.

  29. YvonneR sagt:

    Ich kann es wirklich nicht fassen, wegen so einer blöden Impfung!!!!!!!!!!!
    Echt jetzt, in meinem Umkreis kenne ich keinen der sich impfen läßt und es sind keine Corona-Leugner. Wurden nicht schon etliche Dosen entsorgt, wegen Nichterscheinen? Er ist parteilos, nur deshalb.
    Noch etwas anderes, was er alles auf die Beine gestellt hat. Wirklich Spitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.