Sparkassen-Unterstützung für Halles Profi-Sportmannschaften

Das könnte dich auch interessieren …

15 Antworten

  1. Das Boot ist voll sagt:

    Eine üble Allianz auf dem Bild! Jeder schustert jedem etwas zu.
    Geld und oder Ruhm ist a gesichert. Ahnung und Herz von Fussball hat keiner der 3.

  2. Kritiker sagt:

    Förderung für den Nicht-Profi-Bereich ist im Fußball wie auch in anderen Breitensportarten vollkommen in Ordnung und der eigentliche Auftrag der Sparkassen. Wenn Sot aber zum Geschäft wird und dazu noch Chaos vor, während und nach den Spielen finanziert wird, wäre bei mir Ende Gelände.

  3. Sparer sagt:

    Erfreulich für die Saalesparkasse, dass sie mit dem Geld ihrer Kunden soviel Gewinn erwirtschaftet! Ich hätte allerdings nichts dagegen, wieder ein paar Zinsen für mein angelegtes Geld zu bekommen als “Sparer“, es heißt ja schließlich auch “Sparkasse“. Laut Internetauskunft werden Beiträge unter 2500€ nicht verzinst, darüber mit 0,001%. Wow!

    • Böllberger sagt:

      Noch schlimmer sind die Kontogebühren, die Oma bezahlt jetzt für eine Überweisung auf Papier 1,00€ („sie können ja Onlinebanking machen, das ist günstiger“)! Für mich gab es nach 30 Jahren viele Gründe, dem „S“ als Teil des kommunalen Klüngels adieu zu sagen.

  4. mirror sagt:

    “ Genaue Summen für die einzelnen Vereine wurden nicht genannt.“
    Die Eigentümer der Sparkasse (Bürger der Stadt und Landkreis) dürfen natürlich nicht wissen, welche Summen da im Kreis der Amigos verschoben werden.

    Wie schrieb weiland der OB in seinem Wahlprogramm: „In Abgrenzung zur bisherigen Stadtpolitik stehe ich für mehr Demokratie, Transparenz, Ehrlichkeit und Chancengerechtigkeit.“

  5. farbspektrum sagt:

    Wie bitte? Von meinem Geld wird der Profisport gesponsert? Ach darum müssen die Gebühren ständig erhöht werden.

  6. Daniel M. sagt:

    Die Förderung des Profisport in Halle ist richtig. Sind die einzelnen Sportarten ein Aushängeschild der Stadt und der Region, die schon sonst nicht sehr viel Steahlkraft nach außen hat.

  7. farbspektrum sagt:

    Wenn die Sparkasse in Geld schwimmen würde und nicht ständig die Gebühren erhöhen würde, hätte ich nichts dagegen.
    Warum wird die Höhe geheim gehalten?

  8. Wilfried sagt:

    Profi-Sponsoring ist einer fetten Sau den Arsch geschmiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.