SPD fordert: Weihnachtsmarkt in Halle (Saale) nur mit 3G oder absagen

Das könnte dich auch interessieren …

42 Antworten

  1. Sch sagt:

    SPD auf alle Fälle absagen

    • Bernd sagt:

      @Sch, Karamba kümmert sich 🤣🤣🤣

    • Lockdownforever sagt:

      Dumm, dümmer, ihr! Schlau, schlauer, SPD! Lockdown soll an dieser Stelle kommen, bis mindestens Ostern 2022. Also durchhalten ost gefragt. Die, die in diesen schwierigen Zeiten sterben, sind selber schuld. Ausgenommen sind die, die an Corona starben.

  2. Jim Knopf sagt:

    Nur für Kinder.
    Kein Glühwein, keine Fressbuden und große Fahrgeschäfte.

    • Texas sagt:

      Bitte nur ohne die Bälge. Kinder und Fahrgeschäfte braucht kein Mensch! Wie wäre es ansonsten mit 3G für alle, die den Markt überqueren? Dann muss der Weihnachtsmarkt nicht eingezäunt werden……

      • Kasob sagt:

        Schön das du dich nicht vermehren willst. Hatte schon Angst ,nach dem Lesen deines Kommentars.

      • 456 sagt:

        Kinder brauch kein Mensch! ? Dich hat man anscheinend als Kind verstoßen! Oder warst nicht wirklich erwünscht, das man so feindlich Kindern gegenüber ist!

      • xxx sagt:

        Wie wäre es mit einem Weihnachtsmarkt ohne dich!!! Kinder haben sich bereits genug eingeschränkt. Den ganzen Dreck an Feierlichkeiten sollte man am besten absagen und lieber in den kitas und Schulen was für die Kinder machen. Die sind unsere Zukunft, nicht Du !!! Wie kann man nur ans Glühweinsaufen denken wenn im Krankenhaus etliche Menschen sterben und die Pfleger und Ärzte psychisch und physisch am Ende sind !!! Schäm dich !!!

        • xxx sagt:

          Du solltest dich schämen, weil du unter falschem Namen schreibst.

        • Texas sagt:

          Es sterben täglich Leute und das weltweit! Das ist der Kreislauf des Lebens, aber von dem lass ich mir nicht vorschreiben, wann ich was feiere. Und den Glühwein-Mist kannst Du dir an die Kniescheibe nageln. Das Zeug brauche ich nicht. Ansonsten ist es doch gut, dass die verweichlicht Bälge endlich Mal lernen, dass das Leben nicht nur aus Spass besteht.

  3. SPD hat genug Geld sagt:

    Wenn der Weihnachtsmarkt wegen den Roten abgesagt werden sollte sofort die Kosten die dadurch den Unternehmen entstehen diesen SPDlern auferlegen

  4. Mr.W sagt:

    Konsequent absagen! Bei dem derzeitigen Infektionsgeschehen könnte man gerne auf ein weiteres superspreader event verzichten!

  5. 🤦 sagt:

    Lächerlich was die Parteien alles fordern…

    • Lockdownforever sagt:

      Die können immerhin denken und wollen was gutes tun für die Menschen. Sicherheit geht vor. Lockdown wäre jetzt wichtig. Noch wichtiger als voriges Jahr

  6. lederjacke sagt:

    Ja. Bitte absagen. Fahrgeschäfte können mit 2G bleiben.

  7. Mephisto sagt:

    Weihnachten ohne SPD wäre auch schön

  8. Frische Luft sagt:

    Der Weihnachtsmarkt findet an der frischen Luft statt. Will die SPD, daß stattdessen alle drinnen auf Privatpartys hocken?

  9. Doris sagt:

    https://youtu.be/JGsR3qvcduo
    Wieso Regt sich die Bundesregierung über angebliche Menschenrechtsverletzungen in China auf in Deutschland ist es tausend Fach schlimmer.

    • Xar sagt:

      Hui, tausendfach (ohne Deppenleerzeichen)! Doris nun wieder. Dann zieh doch nach China, dort ist es dann ja folglich tausendfach besser als hier! Wie die wohl mit Leerdenkern umgehen? 😉

    • Doris‘ Psychiater sagt:

      Wärst du in China, dann wärst du schon längst bei deinem ersten Kommentar spurlos verschwunden. Aber hier ist es natürlich viel schlimmer, um 13.25 noch gesagt, das hier ist 1000 mal schlimmer als die Shoah und jetzt immer noch weiter deinen Senf abgeben. Ich empfehle dir dringend dich selbst einzuweisen.

      • Doris sagt:

        Ha ha in China, Nordkorea, Russland usw herrscht mehr Demokratie als in Deutschland. Mal zur Erinnerung 18.11.2020 Einführung der Neuauflage des Ermächtigungsgesetz von 1933
        Mai 2021 Einführung der Nürnberger Rassegesetze. Die Menschenjagt auf Ungeimpfte wird gestartet.

    • Lockdownforever sagt:

      Daswegen muss es genauao diese Regeln geben wie in China. Die wissen inmerhin, wie man die Infektionszahlen stoppen kann.

  10. Exilhallenser sagt:

    „„Niemand kann ernsthaft glauben, dass es einen Weihnachtsmarkt ohne Einschränkungen geben kann“, sagt Eric Eigendorf, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion“

    Ach, niemand kann das ernsthaft glauben?

    Bestimmt jetzt neuerdings die SPD-Stadtratsfraktion, was jemand „ernsthaft glauben“ darf und was nicht? Mag ja sein, die SPD Halle ist der Meinung, ein Weihnachtsmarkt sei in der derzeitigen Corona-Situation nicht angebracht, aber damit zu kommen, dass niemand so etwas ernsthaft glauben könne, das zeigt, wie abgehoben die hallesche Stadtratsfraktion inzwischen ist.

    Eigendorf und Co sollten einfach mal ihre großsprecherische und dummdreiste Ausdrucksweise überdenken und anfangen, sich wieder in der ersten Person Singular auszudrücken.

    Dieses „niemand“ können sich diese arbeitsabstinenten Sesselwarmhalter einfach sparen.

  11. kh sagt:

    dann wünsche ich viel spaß im zaun und mit kontrollpunkt!

  12. Karli sagt:

    Man hätte sich besser auf diese Situation einstellen können, denn sie kommt nicht so überraschend. Jetzt ist es kompliziert 3 G oder 2G durchzusetzen. Es müssten Veränderungen im Flächenmanagement erfolgen. Die Verantwortlichen in Stadt und Land haben die Entwicklung der Pandemie möglicherweise unterschätzt.

  13. Ndlo sagt:

    Reisst ihn ab

  14. Beerhunter sagt:

    Dann den Weihnachtsmarkt als permanente Demo anmelden 😉😇😂 klappt doch bei Brülli und den ganzen Hüpfern auch 😉😇😂

  15. H. Lunke sagt:

    Man kann nicht 2G machen und dann einen Weihnachtsmarkt ohne jeden Schutz stattfinden lassen. Nichts gegen den Weihnachtsmarkt, es geht mir um reine Logik. Also entweder man lässt alle wesentlichen Beschränkungen für alle Menschen fallen oder man legt logische, wirkungsvolle Beschränkungen mit stringentem Charakter fest.
    Andererseits ist 2G schon ein kleiner Intelligenztest (wer es für sinnvoll hält, ist durchgefallen). Einfach mal überlegen: Exponentielle Steigerung, ~67% der Menschen ohne oder mit wenigen Tests auf engem Raum… Dann werden viele von denen Kontakt zu Ungeimpften haben, die nun sowieso ausgegrenzt werden und keine Motivation mehr haben sich zu testen. Tolle „Strategie“.

  16. Juhu sagt:

    2 G Plus wäre noch besser. Da müsste man nicht so lange fürs Karussell und die

  17. Juhu 2 sagt:

    Bratwurst anstehen

  18. Mutti sagt:

    Hä? Aber da 3G auch im ÖPNV, spricht doch nichts dagegen. Die Pendler werden quasi auch gleich mit kontrolliert

  19. Doris sagt:

    Zum Nachdenken*

    🙏🕊

    Liebe Befürworter dieser Regierungsmaßnahmen wie 2G, 3G, kostenpflichtige Tests usw.!

    Nur mal zum nachdenken:

    Den Ungeimpften wird jetzt nachgesagt, dass diese euch in Gefahr bringen.

    Doch hatte man euch versprochen, dass ihr nach dem zweiten Pieks geschützt sein werdet, dass ihr eure Freiheit wieder bekommt, dass ihr wieder reisen dürft, usw.

    Viele von euch sind gefragt worden, warum sie sich haben impfen lassen.

    Und viele von euch haben geantwortet: damit sie wieder ungehindert reisen können, und weil ihnen die Testerei zum Hals raushängt.

    Die wenigsten sagten, dass sie Angst hätten um ihre Gesundheit.

    Und ihr dürft reisen, ihr dürft ins Restaurant, Kino, zum Fussball.

    Und kein Ungeimpfter greift euch deshalb an oder bedroht euch.

    Jetzt kommen Politiker darauf, dass die Ungeimpften eine Gefahr darstellen, dass diese Sozialschädlinge sind und noch Schlimmeres („Pandemie der Ungeimpften“).

    Wenn ihr, nach Aussagen der Politiker, doch so gut geschützt seid vor den Ungeimpften:

    Warum macht man euch dann Angst vor diesen?

    Warum versucht man euch weiszumachen, dass Ungeimpfte euch schaden?

    Ihr dürft doch wieder alles tun, was ihr wollt!

    Und warum müssen wir uns immer noch verstecken hinter Masken? Warum müsst IHR noch Masken tragen?

    Warum werdet ihr nicht mehr getestet, obwohl man immer mehr Impfdurchbrüche feststellt und Doppelgeimpfte ebenfalls in Krankenhäusern und auf Intensivstationen aufgenommen werden und im schlimmsten Fall versterben?

    Warum werden einerseits Impfdosen wegen Ablauf des Haltbarkeitsdatums weggeworfen, und andererseits will Herr Spahn 80 Mio. Dosen Impfstoff lagern?!

    Wenn ihr gegen kostenlose Tests für Ungeimpfte seid, fragt euch doch mal, wer eure Impfung bezahlt hat.

    Warum werden Menschen als Impfverweigerer tituliert?

    Warum werden nicht die persönlichen Gründe akzeptiert, die jeder Mensch hat, der sich gegen diese Impfung ausspricht?

    Warum teilt man Menschen in zwei Gruppen, nämlich Impfverweigerer und Impflinge?

    Sind wir nicht alle weiterhin MENSCHEN?

    Und warum spannt die Politik jetzt Gastronomen und Konzertveranstalter sowie Inhaber ein, um die 2G Regeln dort durchzusetzen, wodurch Menschen, die gesund sind, ausgegrenzt werden, statt dies in das Infektionsschutzgesetz aufzunehmen?

    Wer außer der Politik hat festgesetzt, daß Genesene nur 6 Monate als Genesene gezählt und damit für 6 Monate ihre Freiheit bekommen? Wo sind die wissenschaftlichen Belege für diesen Zeitraum?

    Warum möchte das RKI nicht, daß Menschen einen Antikörpertest nach der Impfung machen, um festzustellen, ob sie Antikörper gebildet haben?

    Und warum zählt man nicht zu den 2G, wenn man mittels Antikörpertest nachweisen kann, daß der Körper Antikörper gebildet hat, obwohl man weder geimpft noch bemerkt erkrankt war?

    Warum vergisst man bei der Impfquote im Vergleich zur Bevölkerungszahl immer die Quote der Genesenen?

    Oder stimmt das etwa nicht, was Politiker und viele Medien euch täglich erzählt haben und die letzten eineinhalb Jahre lang erzählen?

    Wenn ihr selber denkt, wenn ihr wirklich einmal selber nachdenkt – ohne Politiker, ohne Medien -, was bleibt dann übrig von all den Geschichten?

    Schaut euch um!

    Fast kein Mensch warnt, 

    außer die Politiker.

    Kein Mensch droht, 

    außer die Politiker

    und manche Medien…

    Wo sind die Massen an Infizierten und Hospitalisierten aus den Hochwassergebieten, wo Menschen ohne Masken zusammen gegen die Fluten und deren Verwüstungen und Hinterlassenschaften gekämpft haben?

    Merkt ihr nicht, dass hier etwas nicht stimmt???

    Geht endlich mit wachen Sinnen durch das Leben!

    Es muss dringend wieder anders werden!!! …ganz anders, als es euch die Politiker und viele Medien erzählen.

    Und vielleicht können wir ALLE –

    Geimpfte, Genesene und Ungeimpfte, egal welchen Alters –

    uns wieder begegnen

    mit einem Lächeln

    …ohne Zwang,

    ohne Bedrohung

    und ohne Maske.“

    Darf gerne verteilt werden,  um Frieden zu schaffen.

  20. BR sagt:

    ‚Schon ein Zaun und Einlasskontrollen würden ….“
    Weiter träumen!
    Die Stadt muss hermetisch abgeriegelt werden, damit kein Ungeimpftes Arschloch dort hinfindet. 🤦‍♂️🤦‍♀️🤦‍♂️ Bitte die Ungeboosterten auch aussen vor lassen, und die Geimpften, die sich gerade noch am Limit befinden!!!

  21. Lockdownforever sagt:

    SPD macht es fast richtig. Der Weihnachtsmarkt muss abgesagt werden. Die Inzidenz schießt in die Höhe. Wenn das schon bei Lichtermarkt nichts bringt, warum soll Weihnachtsmarkt stattfinden, die viel lebensgefährlicher ist. Wenn es stattfinden kann, dann nur mit 2G Plus. Sicherheit geht vor.
    So muss es unbedingt abgesagt werden. Weihnachten kann man auch sicher zu Hause verbringen.
    Was wir jetzt brauchen ist ein Wellenbrecher, also wie Lockdown. Ausgangssperre ganztägig muss kommen, Kontakte stark einschränken, alles zu machen, außer die, die lebensnotwendig sind, auch Schulen und Kitas dicht machen.

  22. JazuGrün sagt:

    Endlich,muss abgeschafft werden. Braucht keiner und will keiner.
    Jetzt noch Bäume fällen verbieten, auch Weihnachtsbäume! Das ist wirklich schlecht für das Klima. Wenn Weihnachtsbäume, dann künstlich.

  23. SuperRudi sagt:

    Einfach einen Zaun um den Weihnachtsmarkt machen geht halt nicht. Es gäbe dann immernoch genug Schlupflöcher, bspw. indem man einfach über die anliegenden Gebäude (z.B aus Galeria Kaufhof rauskommend) den Platz betritt oder es müssten dann auch an allen möglichen Türen Einlasskontrollen oder Absperrungen sein. Und eben die Sache mit den Straßenbahnen. Wie will man kontrolliern, dass alle die am Marktplatz aus-und umsteigen 3G sind. Ganz abgesehen davon verliert ein umzäunter und und in seinen Angebots-und Darbietungsmöglichkeiten eingeschränkter Weihnachtsmarkt völlig seinen Charakter als solcher. Zu einem Weihnachtsmarkt gehört nunmal auch, dass sich da Menschen ansammeln und gemütlich verweilen. Ein Versuch gemäß dem Motto „Wasch mir den Pelz, aber mach nich nicht nass“ wird nicht funktionieren. Bleibt nur die Absage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.