Stadtmuseum Halle plant Themenabend zum „Hitler-Attentat und regionalen Widerstand“

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Bibliothekar sagt:

    Es hat mindestens zwei Attentate auf den Gröfaz gegeben. Vom ersten mochte schon immer niemand gern reden. Warum wohl? Deshalb hier der Name: Georg Elser.

  2. Steffen B sagt:

    Ich würde vorschlagen, für diese Suche eine WhatsApp-Gruppe zu gründen. Das Attentat ist lediglich 76 Jahre her, da findet man sicher einige internetaffine knapp unter hundertjährige, die sich noch gut an alles erinnern können.Oder man schaut mal im Keller des Museums nach, ob sich irgendwelche Mumien reanimieren lassen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.