Stadtratsantrag: Halle soll wieder regelmäßige Corona-Pressekonferenzen machen

Das könnte dich auch interessieren …

49 Antworten

  1. Sunny sagt:

    Bitte verschont uns

    • Freddy sagt:

      Richtig, wer braucht solch ein Schwachsinn.

      • Orgasmus durch Panikmache ? sagt:

        Das muss unbedingt wie gewohnte der Bernd machen u. zwar im Rettungsschwimmerkostüm , um mit dem Bezug zur Rettung den Ernst der Lage zu dokumentieren und mit piepsiger , heiserer Stimme u. einer kalauernden u. notlügenden Staffage von Amtsärztin Gröger u. Leiter Rettungsdienst Zur Nieden.
        Es sollten Werbungspausen eingelegt u. den halleschen Bestattungsinstituten Raum zur Werbung eingeräumt werden.
        Der Stadtrat Herr Menke könnte ebenfalls in Pausen zum Erbschaftsrecht beraten. Damit rettet man Halle zu 100% sicher aus der Pandemie.

      • geh ins licht sagt:

        na schwachsinn umschreibt eigentlich ganz genau DICH.

        dumm, braun und primitiv.

    • HALLEnser sagt:

      Nein – es wird Zeit für Kommunikation über die aktuelle Situation; im Zweifel auch durch den OB-Ersatz.

  2. Emmi sagt:

    Es wird Zeit. Keine eigene Initiative von Herrn Geier.

  3. Demokrat sagt:

    Also noch mehr staatlich organisierte Panikmache und Hetze?

  4. JEB sagt:

    Und was soll das bringen? Wir brauchen keine Wiegand-Ersatzshow.
    Die Zahlen kommen doch auch so als Presseinformation.
    Diese Zeit können/ sollen sie im Rathaus bestimmt sinnvoller nutzen.

  5. Steffen sagt:

    Aber dann müsste man ja eingestehen, das Wiegand etwas gut gemacht hat….

  6. .... sagt:

    Na von wem kommt dieser Propagandamüll?

    Der OB agiert ja kräftig im Hintergrund! Seine Handlanger sollten wissen was sie wollen.

    Auch 2024 müssen die Wähler entscheiden, ob man solche Pappfiguren braucht.

  7. Steff sagt:

    Bis der OB wieder da ist kann man doch noch warten.
    Das dauert nicht mehr lang.

  8. Tritratrallalla sagt:

    Nein, bitte verschont uns. Das hätte ich blind sagen können, welcher Kasperverein hinter dem Antrag steht und wer im Hintergrund die Fäden zieht. Das Gesundheitsamt sucht ständig Freiwillige. Bringt euch da ein, wenn ihr etwas Nützliches tun wollt. Hört auf mit solchen sinnlosen Anträgen, die keinem etwas bringen. Die Panikzahlen hört man doch so schon den ganzen Tag.

  9. Das stimmt so nicht! Hier: https://dubisthalle.de/buergermeister-von-halle-mit-videobotschaft-zur-corona-situation-lage-ist-aeusserst-angespannt

    Das berühmte Video, in dem Herr Bürgermeister die Ungeimpften beschimpft – einen Tag, nach dem er mit runtergezogener Maske und ’nem Mikro ohne Spuckschutz bei den Karnevalisten herumgekaspert hat!
    Hier: https://dubisthalle.de/fuenfte-jahreszeit-beginnt-halles-buergermeister-gibt-den-rathausschluessel-ab

    Weiter so!

  10. Bedient sagt:

    Damit der Bürger noch mehr gegängelt wird.Bin noch von dem letzten Schrott der PK’s bedient.

  11. Exilhallenser sagt:

    „Diese Berichterstattung hat solange zu erfolgen bis die Suspendierung des Hauptverwaltungsbeamten aufgehoben wird“

    Also geht es nicht primär um Corona, sondern um die Wiedereinsetzung Bernd Wiegands. Wiegand hat Halle schon genug Schaden zugefügt, dagegen ist die Corona-Pandemie ein Klacks.

    Wiegand soll sich mit seiner Wiegand-Truppe „Hauptsache Wiegand“ endlich verziehen. Ständig dieses dumme Gequatsche vom „suspendierten Hauptverwaltungsbeamten“. Das ist ja schlimmer als eine Sekte.

  12. Herr Welsbraten sagt:

    „Bis zum 15. Februar hatte es in Halle regelmäßige Pressekonferenzen gegeben. Die wurden im Zuge der Nachfragen wegen der vorzeitigen Corona-Impfung von OB Wiegand eingestellt.“

    Darüber übt der wundersame Herr Wels natürlich keine Kritik. Wie nennt man das?

  13. WelsAngler sagt:

    Schweigen im Walde? Die Stadt veröffentlicht doch jeden Tag einen Wust von Zahlen. Und irgendwie lese ich auch jeden Tag Corona-Ergüsse in den Medien. Aber dass Selbstdarsteller Wels jeden Tag auf Facebook posten muss, sollte nun wirklich keine Benchmark sein.

  14. Bruno sagt:

    Wir brauchen keine PK, wir können alle lesen und hören, Corona steht ja in jeder Nachrichtensendung an erster Stelle. Inzidenzen sind außerdem unwichtig, weil die eh nicht stimmen, da ja keine tagesaktuellen Daten geliefert werden können (Testergebnisse benötigen derzeit bis zu 7 Tagen) also bitte die Hospitalisierungsdaten.

  15. Sachliche Politik sagt:

    Wen interessiert denn, was Wiegands U-Boote fordern? Wiegands unheilige Zeiten sind gottseidank vorbei. In Halle wird jetzt wieder Sachpolitik gemacht. Vernünftig und sachlich.

  16. P. Weisbrich sagt:

    Was ist das denn für ein schwachsinniger Antrag. Dazu noch diese freche Forderung im Zusammenhang mit der Suspendierung.
    Diese Pressekonferenzen waren die reinste Zeitverschwendung.

  17. 10010110 sagt:

    Das Katastrophenmobil vor dem Ratshof muss auch wieder her! 😛

  18. Tante Lüge sagt:

    Die Sache an sich war richtig gut.
    Zum kotzen waren lediglich die Gröger die schnippisch und arrogant keine Antworten auf unbequeme Fragen hatte bzw ständig unwissend war.
    Solche „Figuren“ braucht man nicht. Dann soll man es lieber lassen.

  19. kitainsider sagt:

    Die PKs wurden doch von ihrem Liebling eingestellt, weil kein Interesse mehr da war. 🙂 Sollte die Fraktion „Hauptsache vorzeitig geimpft“ doch wissen.

    Diesen Blödsinn braucht niemand und hält die Verwaltung nur vom arbeiten ab.

  20. MC Eggi sagt:

    Könnte Egbert seine PK auch rappen?

  21. tomkoch sagt:

    Ich hoffe nicht. So eine Peinlichkeit schafft nur die ernste Sabine.

  22. Steff sagt:

    Wiegand kommt zurück.
    Und mit ihm Struktur und Ordnung!
    Darauf wartet der Bürger.

    • schollekicker@gmx.de sagt:

      Du solltest erstmal Struktur in dein Leben bringen. @Steff. Da ist ne Menge zu tuen.

    • Dennis Yücel sagt:

      Vetternwirtschaft geht auch ohne Wiegand !
      Der soll mal lieber als parteiloser OB die Liste seiner Spender mit Spendenhöhe veröffentlichen , muss er aber nicht , da parteilos u. nur Pflicht für Parteien.

      • Steff sagt:

        Der OB ist in Halle konkurrenzlos gut.
        Das ist zwar nicht schwer angesichts der Stadtratstruppe, aber es ist fakt.

        Also Hr. Wiegand – Halle und seine Bürger warten sehnsüchtig auf Ihre Wiedereinsetzung und die Konsequenzen für die irrgeleiteten Berufsvorwürfler.

        • Exilhallenser sagt:

          „Der OB ist in Halle konkurrenzlos gut.“

          Mit welchem Mittel erreichen Sie einen derartigen Realtitätsverlust? Also was haben Sie geraucht?

          „Das ist zwar nicht schwer angesichts der Stadtratstruppe, aber es ist fakt.“

          Sie verunglimpfen den Stadtrat als demokratische Institution.

          „Also Hr. Wiegand – Halle und seine Bürger warten sehnsüchtig auf Ihre Wiedereinsetzung“

          Wie arrogant und borniert muss man sein, um der Meinung zu sein, für alle Bürger der Stadt zu sprechen? Sind Sie vielleicht selbst „Göttervater“ Bernd W.?

          „und die Konsequenzen für die irrgeleiteten Berufsvorwürfler.“

          Wiegand sollte selbst die Konsequenzen ziehen und endlich als Möchtergern-OB verschwinden. Mit ihm auch gleich seine Ernst-Truppe. Wiegand hat mit seinem jämmerlichen Auftritt bei Markus Lanz gezeigt, was für eine Unperson er ist.

          • Steff sagt:

            Schön wie sich als Saalkreisler ängstlich ärgern!!!

          • Cho-cho-choh! Voll der Hass! sagt:

            Sag‘ mal, hast du dich noch im Griff? Das ist ja krank, was du hier abläßt!

            * „Sie verunglimpfen den Stadtrat als demokratische Institution.“ – hahaha, das schaffen die Bananenpflücker schon ganz alleine!

            * „Wie arrogant und borniert muss man sein, um der Meinung zu sein, für alle Bürger der Stadt zu sprechen?“ – ja, das frage mal die sch[…] Pollitnixe in Rat und Verwaltung! Die versuchen andauernd, für alle Bürger der Stadt zu sprechen, meinen aber nur sich und ihre „Freunde“!

            * Beim Lanz, da war der Lanz das eigentliche moralisierende … ähhh … Problem …:! Wiegand war da nur stark überfordert! Sowas wie Lanz gehört rausgeklatscht! Sofortskye!

  23. Helmut sagt:

    Hat sich diese Muppetshow denn überhaupt irgendjemand angesehen?

    • eseppelt sagt:

      bei Youtube 2000-6000 Zuschauer, auf unsere Facebook-Seite teilweise mehr als 10.000. Die Ausstrahlung bei TV Halle… waren also doch einige Zuschauer 😉

      • 10010110 sagt:

        Halle hat 240.000 Einwohner, also war das doch eine verschwindend kleine Minderheit!

        (sagt jeder, der irgendwas, was andere tun, schlechtmachen will)

        • Welscher Dünnschiss sagt:

          Wenn Halle etwas nicht braucht,
          dann sind es diese lächerlichen PKs, auf denen Wiegand mit Fistelstimme Zahlen ablas und von zwei grämlich dreinblickenden Damen, die wahrscheinlich mit ihrer Zeit Besseres zu tun gehabt hätten, eingerahmt wurde. Jeder, der des Lesens mächtig ist, kann sich im Netz oder in der MZ informieren.
          Aber klar, dass so ein Selbstdarsteller wie Wels bei seinem Meister mit dieser Forderung punkten will oder wahrscheinlich sogar von ihm vorgeschickt wurde. Hat dieser Mensch eigentlich noch andere Hobbies als seine Social Media Accounts täglich vollzustellen mit Fotos von sich selbst und irgendwelchen XYZ-Promis oder dich in Denkerpose bei seiner, ach so wichtigen, Arbeit im Stadtrat. Der begreift sein Dasein als Stadtrat doch als reine Selbstvermarktung. Kreative eigenständige Ideen habe ich aus dessen Mund noch nie gehört. Es ist mir rätselhaft, dass der sich nicht langsam etwas Dämlichkeit vorkommt als Mario Etta von Wiegands Gnaden. Im Stadtrat lacht man offen über ihn oder verdreht genervt die Augen, wenn es er wieder seine vorher eintrainierten Schwurbeleien von sich gibt. Natürlich lässt er sich dabei auch von einem der anderen Wiegand-Lakaien fotografieren.

      • Jo sagt:

        Die Sendung mit Lanz haben genug Leute im TV gesehen. Frau Müller hat ja vorher kräftig die Werbetrommel gerührt… So schlecht hat Wiegand gar nicht ausgesehen. Dass er aber überhaupt dort gelandet ist und damit die Stadt Halle bundesweit in Verruf gebracht hat, haben wir unserem unproffessionellen Stadtrat zu verdanken. Andere Städte sind mit der gleichen Problematik viel cooler umgegangen. Aber Halle setzt sogar noch einen oben drauf 😤 Vorzeitig geeimpfte Stadträte stimmen für eine Suspendierung und einen davon haben wir jetzt sogar als Oberhäuptling 🙈 Das muss man nicht verstehen.

  24. Lillyfee sagt:

    Also 5 % der Hallenser, super Quote. Wenn Comeback dann mehrsprachig 🙂

  25. Horch und Guck sagt:

    Bis auf die kurze Phase ab Bekanntwerden der Impfdosenrettungsaktionen waren die „Pressekonferenzen“ dröge und exakt genauso informativ wie die bis heute täglich auf halle.de dargestellten Informationen.

  26. Franz sagt:

    Werden von allen Medien informiert, daher nicht notwendig.

  27. Franz2 sagt:

    Ich hab da nen super Tipp: Wer keine PK will, der schaltet einfach nicht ein. So einfach, aber ich denke, diejenigen, die sich hier aufregen, werden dann erst Recht einschalten, um die eigenen, inneren Akkus aufzuladen, damit sie sich täglich hier drüber auslassen können. Köstlich :)) So wie jemand ohne Regenschirm ständig aus der Wohnung rennt und sich wutentbrannt beschwert, dass er draußen nass wird, obwohl ihn niemand rausgeschickt hat.

  28. J. R. sagt:

    Ein unverschämter und dümmlicher Antrag einer überflüssigen Fraktion. Wiegand wird niemals als OB ins Rathaus zurück kommen.
    Er sollte endlich aufgeben, damit die Hallenser einen neuen Oberbürgermeister wählen können.

  29. Ehrlich sagt:

    So gut wie Wiegand das gemacht hat könnt ihr das sowieso nicht, der muss zurück kommen das Volk will das so, wie haben ihn gewählt

  30. Elfriede sagt:

    Zum Glück ist Egbert Geier nicht so mediengeil, selbstverliebt und despotisch, dass er diese PK täglich nutzen muss.

  31. J R sagt:

    Ca. 80 % der wahlberechtigten Hallenser haben Wiegand 2019 nicht gewählt, also……

    • Bobby sagt:

      Die meisten davon haben aber auch niemand anderen gewählt, waren also indifferent, also…..

    • Franz2 sagt:

      und wenn 80% der Leute nicht zur Wahl gehen, soll die Wahl dann nicht stattfinden ? Oder hätte in dem Fall der vorherige Bürgermeister einfach weiterregieren sollen … Moment, wer war noch der vorherige Bürgermeister … 😉

  32. Jr sagt:

    Es geht lediglich um die sachliche Klarstellung, dass Wiegand keinesfalls von einer großen Zahl von Hallensern gewählt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.