Stadtspitze berät zu Pflegeeltern, Touristen-App und Sportler-Dreieck


Eine Initiative zur Gewinnung von Pflegeeltern, eine Projektidee für das Sportdreieck-Areal, eine Halle-App für Touristen und die Neuausrichtung des Präventionsrates in der Stadt Halle (Saale) sind Themen der öffentlichen Beigeordneten-Konferenz, zu der Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand am morgigen Dienstag, 26. September, einlädt. Die Konferenz beginnt um 10 Uhr im Stadtmuseum Halle, Große Märkerstraße 10, 06108 Halle (Saale).

Dem öffentlichen Sitzungsteil schließt sich ein nicht öffentlicher an. Im nichtöffentlichen Teil werden Angelegenheiten beraten, die nach § 52 Abs. 2 Kommunalverfassungsgesetz (KVG LSA) das öffentliche Wohl oder berechtigte Interessen Einzelner betreffen und zudem einen Ausschluss der Öffentlichkeit erfordern. Dazu können insbesondere Personalangelegenheiten, die Ausübung des Vorkaufsrechts, Grundstücksangelegenheiten und Vergabeentscheidungen gehören.