Straßenbahn für Heide-Nord: Umsteigefrei bis zum Markt

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Achso sagt:

    Es wird zwar eine Weile dauern, aber immerhin: eine gute Nachricht. Warum erwartet Herr Schwarz den Grundlagenbeschluss des Stadtrats erst zum Jahresende? Kommt dieser Beschluss erst nach der Planungsphase? Sind Kontroversen im Stadtrat zu erwarten?

  2. Bertram sagt:

    Diese Straßenbahnlinie ist genauso sinnlos wie die nach Neustadt Braunschweiger Bogen. Nachdem die Menschen dort weggezogen sind ,sind die Bahnen leer,das wird in Heide Nord auch passieren. Hier wird nur Steuergeld verschwendet und die Natur zerstört, ohne das man eine Notwendigkeit prüft.

    • Steuertraurigkeit ohne Ende sagt:

      Ist doch bloss Förderknete. Da kann man schon mal voll aus dem Ganzen scheffeln und irgendwas bauen, auch ins Nirwana. Oder wo soll das hingehen? Zu Frau Schabradoz?

    • Bahnfreund sagt:

      Schon mal etwas von den ausgewiesenen Neubaugebieten gehört? Keine Ahnung und immer rumnörgeln.
      Die Menschen bringen nichts nach vorne!

      • xxx sagt:

        „Schon mal etwas von den ausgewiesenen Neubaugebieten gehört?“

        Neubaugebiete für teure Einfamilienhäuser… Solche Buden werden normalerweise nicht von Leuten bewohnt, die Straßenbahn fahren. Da sind 1 bis 2 Autos vor der Tür Standard. Also nur mal kurz auf die Realität geguckt.
        In zusammengesponnenen Wunschwelten hingegen fahren natürlich 95% der Neuansiedler mit der zukünftigen Bahn.

  3. Fadamo Fadamo sagt:

    Eh die Straßenbahn nach Heide-Nord fährt, ist der HAVAG Chef Schwarz und sein Kollege krüger in den Ruhestand.

  4. Hirsch sagt:

    Ich finde die Idee klasse. Wenn heide Nord mal sozial bereinigt ist wird es sicher ein hervorragendes Wohngebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.