Straßenbahnen 4 und 16 fahren ab Montag wieder, Anpassungen bei Buslinien

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Stimme der Vernunft 🏳️‍🌈🕊️☮️❤️ sagt:

    Das wurde ja aber auch mal Zeit! Die HAVAG hat mich 2021 extrem enttäuscht und oft wütend gemacht.
    Die Straßenbahnen waren stets überfüllt, man musste sich vor aggressiven Mitfahrenden rechtfertigen, dass man ja auch irgendwie zur Schule bzw. nach Hause kommen muss!
    Dieses enge Gedränge und schon gewalttätige Geschubse war alles andere als Corona-konform.
    Das weglassen einiger Linien hat diese Situation in ein unerträgliches Maß verschlimmert.

    Dass die Fahrgäste ihren Zorn mittlerweile in Gewalt ausarten lassen an völlig unschuldigen Mitmenschen hat mich sprachlos gemacht und war ein Tiefpunkt des vergangenen Jahres.

    Deshalb habe ich beschlossen, wenn ich genug Geld habe mir ein Fahrrad zuzulegen und immer wenn möglich auf Fahrten dieses Drecksvereins zu verzichten.
    Der ÖPNV lässt sich mit 1 nicen Jugendwort zusammenfassen: lost

    • Die allgemeine Unzufriedenheit führt zu nichts als noch mehr Unzufriedenheit, solange ihr sie gegen euresgleichen richtet sagt:

      Ja, sehr schade dass die Leute nie darüber nachdenken wollen, wem sie solche Situationen zu verdanken haben, stattdessen schubsen sie ihren Nächsten.

  2. Sunny sagt:

    Na endlich, wurde ja auch mal Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.