Studie: Zoo-Tiere leben länger und haben mehr Erfolg bei der Aufzucht von Jungtieren

Foto: © 2021 Zoologischer Garten Halle

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Avatar TieresindkeinSpielzeug sagt:

    „“Menschen halten Hunde, Katzen, Kaninchen oder Goldfische als Haustiere – aber weiß jemand, wie alt die im Durchschnitt werden?“

    Tierhalter, die nicht völlig verblödet sind, wissen das.

    „Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Haltung und Pflege unserer Tiere ist selbsterklärtes Ziel der internationalen Zoogemeinschaft“

    Das ist wohl das Mindeste, was man für eingesperrte Wildtiere zu tun hat. Artgerecht ist nur die Freiheit.

    • Avatar Achso sagt:

      Tierhalter, die nicht völlig verblödet sind, wissen, dass sie nicht von den persönlichen Erfahrungen auf den Durchschnitt der Tierhalter schließen können.

  2. Avatar Realist sagt:

    Kein Zoo hat je das Überleben einer Art gesichert. Der Zoo dient lediglich der Befriedigung der Sensationslust der dummen breiten Masse und scheißt auf die Tiere.

  3. Avatar Käffchentrinker ☕🐯 sagt:

    Diese Erkenntnis der Studie, das Zootiere länger leben hat schon Heinz Sielmann erkannt vor Jahrzehnten erkannt.

  4. Avatar Käffchentrinker ☕🐯 sagt:

    In der Natur leben die Tiere auch nicht unbedingt artgerecht, wenn vom Menschen gejagt oder verdrängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.