Tag der Patientensicherheit: Hanf-Mahnwache am Neustadt Centrum

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. G sagt:

    Was hat die tierschutz Allianz mit dem kiffen zutun?

    • Hallenser sagt:

      Wenn doch nur so eine Art Informationsstand eingerichtet werden würde, wo man das erfahren kann…

    • xxx sagt:

      Darf man sich neuerdings nicht mehr für Themen einsetzen, die nicht 100% deckungsgleich zu eigenen Vereinsinhalten sind? Und das in einem Land, wo seltenst ein Ministerposten mit einer Fachkraft besetzt wird…

    • Heute ist Montag sagt:

      Solange diese Partei beim Thema Hanf auf der selben Seite ist, steht doch erstmal nichts dagegen, zusammen für die gleiche Sache einzustehen. Der Hanfverband setzt sich eben für Hanf ein. Jeder mit der gleichen Einstellung ist unabhängig von seinem persönlichen Hintergrund willkommen. Außerdem hat besagte Kleinstpartei einen eigenen Infostand nebenan, falls Sie mal eine Aktion von der Gruppe in echt gesehen haben. Vermulich ist das auch einfach eine organisatorische Zweckbeziehung… nur 1 Aktion muss so bei Polizei und Stadt angemeldet werden… oder nur einer hat ein Auto, um das ganze Material für die Stände an- und abzutransportieren, etc. Doppelmitgliedschaften von 1-2 Leutchen kann es sicher auch geben, was sowas vielleicht begünstigt… so lange das nicht der gemeinsamen Botschaft schadet, weil es zu politisch (außer Hanf) wird, ist doch alles gut. Darüber, inwiefern das hierdurch der Fall ist, muss jeder selbst entscheiden. Machen Sie sich doch ein eigenes Bild und kommen bei der Aktion einfach mal selber da hin. Ich finde es immer schön, wenn Öffentlichkeit für das Thema geschafft wird.

      • g sagt:

        danke für die vernünftige Antwort … das hört sich so an als wenn sie selbst vor ort sind … ich komme gerne und frage nach heute ist montag … wann sind sie anzutreffen ?.

        • gisbert, lies! sagt:

          Erster Satz:

          „Zum „Tag der Patientensicherheit“ gibt es am Platz vor dem Neustadt Centrum in Halle-Neustadt eine Hanf-Mahnwache – am Donnerstag, 17. September 2020, von 10.00 bis 18.00 Uhr.“

  2. Rainer sagt:

    Ich finde die Aktion prima – wenn nur alle Hanf-Benutzer auf die Straße gehen würden, ähnlich den Schwulen, dann wäre Hanf schon lange nicht mehr verboten, oder mit dusseligen, wissenschaftsfremden und obsoleten Vorurteilen besudelt.

  3. hallenser sagt:

    War noch nie wegen Hanf beim Arzt. Den habe ich mir immer vom Baumarkt geholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.