Markiert: Sportausschuss

4

Motoballer in Nietleben dürfen bleiben

Die Einwohner von Halle-Nietleben müssen auch in Zukunft mit Lärm vom Motoball-Platz leben. Die Stadtverwaltung sieht keine Handhabe. „Der Motoballclub hält sich an die Auflagen. Es gibt keinen Handlungsbedarf aus Sicht der Verwaltung“, sagte...

7

Stadt will Basketballplatz am Unterberg nicht erneuern

Die hallesche Stadtverwaltung lehnt es ab, den seit Jahren brachliegenden Basketballplatz am Unterberg wieder herzurichten. Die Grünen hatten die Vorschlag gemacht, den Platz für Freizeitsportler bereitzustellen. Nach Angaben von Aurel Siegel, Leiter Sport in...

0

Erstmals seit Jahren Debatte übers Sportprogramm

Es war eine kleine Premiere, die es am Mittwoch im halleschen Sportausschuss gab. Denn erstmals seit Jahren wurde über das Sportprogramm für Halle diskutiert. Einen Beschluss gab es jedoch nicht. SPD-Stadtrat Eric Eigendorf hatte...

1

Sportprogramm für Halle: die Debatte geht weiter

Seit Jahren wird über ein Sportprogramm für Halle diskutiert. In ein Beschluss ist erneut in weite Ferne gerückt. Der Sportausschuss hat die Vorlage erneut vertagt. Ursprünglich hatte erstmals eine konkrete inhaltliche Befassung auf der...

1

Hoffen auf Fördermittel: DLRG will am Holzplatz bauen

Die Pläne für den Bau einer Wasserrettungsstation für die DLRG am Holzplatz in Halle werden nach Jahren der Diskussion konkreter. Den Wasserrettern ist es gelungen, das Grundstück zu erwerben. Vorherige Kaufverhandlungen war daran gescheitert,...