Verschlagwortet: TOOH

5

Vertrag aufgelöst: Halles Opernchef geht

Es hat sich bereits angedeutet, nun ist es passiert. Florian Lutz verlässt die Theater, Oper und Orchester GmbH Halle Ende des Monats. Eigentlich wäre der Vertrag noch ein Jahr gelaufen. Der Dienstvertrag des künstlerischen...

Artikel Teilen:
0

Corona-Krise: Halles Ballettdirektor gibt Kochtipps

Wegen der Corona-Einschränkungen ruht derzeit auch der Betrieb an den Bühnen in Halle. Deshalb wird Ballettdirektor Michal Sedláček von der Oper Halle zum Koch. Er gibt bei Youtube in seinem Kochstudio Tipps für die...

Artikel Teilen:
2

Bühnen Halle stellen Mundschutz für den Riebeckstift her

Oper und Theater gibt es gerade wegen der Corona-Krise nicht. Doch in den Werkstätten der Bühnen Halle wird fleißig gewerkelt. Dort werden Mundschutzmasken hergestellt. Der Geschäftsführer der Theater, Oper und Orchester GmbH Stefan Rosinski...

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 3

Ab sofort sind alle Theater und die Oper geschlossen

Der Vorstellungsbetrieb der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle wird ab sofort bis Freitag, 27. März eingestellt. Grund sind Anordnung der Stadt Halle, um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Kunden, die bereits Karten...

Artikel Teilen:
0

Generalmusikdirektorin Ariane Matiakh geht

Vorige Woche gab es schon Gerüchte. Nun ist es amtlich, die Theater, Oper und Orchester braucht einen neuen Generalmusikdirektor. Die TOOH und Frau Ariane Matiakh sind übereingekommen, den Dienstvertrag der Generalmusikdirektorin der Staatskapelle Halle...

Artikel Teilen:
12

Brite wird neuer Opernchef in Halle

In Halle ist von Brexit keine Spur. Der Brite Walter Sutcliffe wird neue Intendant an der Oper. Das hat der Aufsichtsrat der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle in seiner Sitzung am Montag beschlossen....

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 3

Intendanten-Verträge mit Brenner und Werner verlängert

Matthias Brenner und Christoph Werner bleiben Halle erhalten. Der Aufsichtsrat der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle (TOOH) hat die zur Verlängerung vorgelegten Intendantenverträge mit einer Laufzeit bis zum 31.07.2026 mit Matthias Brenner (neues...

Artikel Teilen:
0

TOOH macht weiter Miese

Die Theater, Oper und Orchester GmbH Halle (TOOH) wird auch in den kommenden Jahren nicht aus den roten Zahlen herauskommen. Das geht aus dem Wirtschaftsplan für 2020 hervor. Demnach wird für das kommende Jahr...

Artikel Teilen:
2

Theaterstreit: der nächste Abgang

Im Rahmen der Spielplan-Konferenz hat der stellvertretende Intendant der Oper und Mitglied der künstlerischen Leitung, Veit Güssow, seinen Abgang erklärt. Er übte Kritik an Aufsichtsrat und Geschäftsführer. Geschäftsführer Stefan Rosinski mache durch sein Agieren...

Artikel Teilen:
0

10%-Theater-Rabatt für bunt gestaltete Ostereier

Ostern steht vor der Tür und die Bühnen Halle starten ihr Osteraktion „YOU & EI“. Wer ein bunt gestaltetes Osterei für den Bühnen-Halle Osterstrauch in der Theaterkasse in der Großen Ulrichstrasse vorbeibringt, erhält als...

Artikel Teilen:
29

nt-Chef Brenner bricht Verhandlungen ab

Halle braucht vielleicht einen neuen Intendanten für das neue theater. Der bisherige Intendant Matthias Brenner hat erklärt, sämtliche Vertragsverhandlungen abzubrechen. Anlass ist der seit Monaten schwelende Streit in der Theater, Oper und Orchester GmbH...

Artikel Teilen:
4

Nächste Runde im halleschen Theater-Streit

Die Situation bei den Halleschen Bühnen scheint sich immer mehr zuzuspitzen. Was als Disput zwischen Intendanten und Geschäftsführung begann, führt sich mittlerweile fort über Mobbing- und Sexismusvorwürfe an der Theater, Opern und Orchester GmbH...

Artikel Teilen:
47

Halles Kulturleute hissen Goldene Rettungsweste gegen Rechts

Angeführt von Trompetern mit Händels Feuerwerksmusik haben die Kulturschaffenden aus Halle (Saale) gegen eine rechtspopulistische und rechtsextreme Vereinnahmung von Kunst und Kultur protestiert. Vom Uniplatz aus zogen sie durch die Schulstraße bis zum Vorplatz...

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 1

Linke zum Theater in der TOOH

Das Problem bei der Theater, Oper und Orchester GmbH TOOH ist herbei geredet. Oberbürgermeister Bernd Wiegand zündet Nebelkerzen. Dieser Meinung ist Bodo Meerheim, Vorsitzender der Fraktion Die Linke und des Finanzausschusses. Er hat sich...

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 11

Deutschlands Theaterchefs zum Kulturkampf in Halle

Deutschlands Theaterchefs zum Kulturkampf in Halle In Halles Kulturszene tobt ein Machtkampf. Es geht um den Geschäftsführer der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle (TOOH) und seine Intendanten. Die Intendanten von Oper und Neuem...

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 2

Weiter kein neuer Theatervertrag mit dem Land

Die Stadt Halle will für ihre Bühnen mehr Geld vom Land. Doch einen neuen Theatervertrag gibt es weiterhin nicht. Am Dienstag hat der Finanzausschuss den Wirtschaftsplan der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle mit...

Artikel Teilen:
0

2 Mio Euro zusätzlich für Halles Bühnen

Der Finanzausschuss hat am Dienstag für den Betrieb der Theater, Oper und Orchester GmbH zusätzliche Mittel von 2,075 Millionen Euro locker machen. Diskussionslos wurde die sogenannte „überplanmäßige Auszahlung“ genehmigt. Jetzt muss noch nächste Woche...

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 0

Lässt OB Wiegand TOOH-Konsolidierungskonzept platzen?

Im Februar hatte der Stadtrat das Konsolidierungskonzept für die Theater, Oper und Orchester GmbH Halle (TOOH) beschlossen. Das sieht unter anderem eine Streichung des Weihnachtsgelds und eine Reduzierung der Arbeitszeit um fünf Prozent vor....

Artikel Teilen:
0

Streit um die Finanzlücke bei Halles Bühnen

Und die finanzielle Lage für die Theater, Oper und Orchester GmbH (TOOH) zu verbessern, verhandelt Halle derzeit mit dem Land einen neuen Theatervertrag ab dem kommenden Jahr. Doch bereits aktuell klafft ein Loch. Und...

Artikel Teilen:
0

Staatskapelle: Verträge zum Stellenabbau unterzeichnet

Die Stellenzahl bei der Staatskapelle wird zum 31. Juli 2019 auf 116 Personen abgesenkt, bisher sind es 135. „Die Verträge sind unterzeichnet“, sagte Stefan Rosinski, Geschäftsführer der Theater, Oper und Orchester GmbH TOOH, im...

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 0

Bühnen: höhere Zuschüsse, Verzicht auf Weihnachtsgeld

Seit Monaten kämpft die Theater, Oper und Orchester GmbH TOOH, die Muttergesellschaft von Oper, Staatskapelle, Thalia Theater, Puppentheater und neuem theater, mit finanziellen Problemen. Derzeit verhandelt die Stadt mit dem Land um die Ausrichtung...

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 0

Halle will 115 Musiker bei der Staatskapelle

Der Stadtrat wird sich ab Februar mit der künftigen Ausrichtung der Theater, Oper und Orchester GmbH TOOH befassen. Das hat Oberbürgermeister Bernd Wiegand zur Beigeordnetenkonferenz angekündigt. Hintergrund sind die anstehenden Verhandlungen mit dem Land...

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 0

Keine Entlastung für Bühnen-Chef im Stadtrat

Der Stadtrat hat am Mittwoch eine Entlastung des früheren Geschäftsführers der Theater, Oper und Orchester GmbH (TOOH) für das Wirtschaftsjahr 2015/2016 verweigert. Es gab keine einzige Ja-Stimme. Dagegen wurde der Entlastung des Aufsichtsrates bei...

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 0

Neuer Anlauf für Entlastung des Bühnen-Aufsichtsrats

Die Stadt startet den nächsten Anlauf für eine Entlastung des Aufsichtsrates der Theater, Oper und Orchester GmbH (TOOH) für das Wirtschaftsjahr 2015/2016. Seit September hatte Oberbürgermeister Bernd Wiegand das Thema immer wieder vertagt. Für...

Artikel Teilen:
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO 0

Bühnen Halle: Rechungsprüfer kritisieren Millionenspiele

Die Debatte um die finanzielle Schieflage der Theater, Oper und Orchester GmbH (TOOH) mit Staatskapelle, Oper, Neuem Theater, Thalia Theater und Puppentheater nimmt kein Ende. Nun bringt der Prüfbericht des Rechnungsprüfungsamtes neuen Schwung in...

Artikel Teilen:
0

Stadt will weitere 1,7 Mio Euro vom Land für die Bühnen

Die Stadt Halle will mehr Geld vom Land für die Theater, Oper und Orchester GmbH haben. Der Aufsichtsrat von Oper, Staatskapelle, Puppentheater, neuem theater und Thalia Theater hat dem neuen Strukturanpassungskonzept zugestimmt. Dieses sieht...

Artikel Teilen: