Umbauarbeiten bei PFIZER: Sachsen-Anhalt bekommt weniger Corona-Impfstoff

Das könnte dich auch interessieren …

18 Antworten

  1. KGS sagt:

    Na nur gut dass man die Dosen für die Zweitimpfungen zurückgestellt hatte…

  2. Achso .. sagt:

    … „Umbauarbeiten“ nennt man jetzt diese Pleite! Ja, nee – kannste nix machen! Jaja!

  3. as sagt:

    Das verstehe ich nicht! Pfizer und Biontech haben zugesichert, dass im ersten Quartal die geplanten und zugesicherten Mengen nach Europa und Deutschland kommen und die geringere Menge Europa erst im zweiten Quartal trifft. Grund sind Umbaumaßnahmen im einzigen Werk für die europäische Produktion. Wieso bekommt Sachsen-Anhalt dann jetzt bereits weniger geliefert?
    Bekommen die Ossis mal wieder weniger, weil der Rest im Westen bleibt?
    Kopfschüttel..

  4. Itzig sagt:

    Bemerkenswert, mit welchen Argumenten die miserable Organisation von Impfstoffbestellungen kaschiert wird.

  5. Hallenserin1979 sagt:

    Lach…. passt doch perfekt ins Bild… ein Schelm der böses dabei denkt.

  6. Urggg sagt:

    Na klar mit uns können sie es ja machen

  7. BW sagt:

    Habe heute einen Artikel gelesen, dass es zwischenzeitlich zehn Todesfälle gibt, Kausalzusammenhang. Natürlich bei den Hochbetagten.
    War sicherlich wieder Fake News

  8. Peter sagt:

    Covid19 = 2.000.000 Tote = „…ist doch alles Übertreibung, global reset etc…“
    Impfung gegen Covid19 = 10 Tote = „…die Impfungen sind tödlich…“

    • Daniel sagt:

      Das mag schon stimmen, aber willst du, lieber Peter, einer der zehn Toten sein, wenn es darauf ankommt?

      • Peter sagt:

        Die Risikoabwägung kann doch jeder für sich selber machen. Willst Du, lieber Daniel, einer von 2.000.000 Toten sein? Wie gesagt Anzahl Geimpfte < Gesamtbevölkerung die sich anstecken könnte, daher hinkt der Vergleich.

        Die Wahrscheinlichkeitsrechnung muss halt jeder für sich machen.

  9. Peter sagt:

    Covid19 = 2.000.000 Tote = „…ist doch alles Übertreibung, global reset etc…“ Impfung gegen Covid19 = 10 Tote = „…die Impfungen sind tödlich…“

    Und ja, natürlich: Anzahl Geimpfte < Gesamtbevölkerung die sich anstecken könnte

  10. Ehrdt sagt:

    Das ist ja unglaublich wie bestimmt Leute darauf bedacht sind an dem Impfstoff zu verdienen, sonst würden sie sich ja nicht aufregen, wenn die Ungarn zB ihren Impfstoff bei den Chinesen kaufen wollen. Die EU will vorschreiben Wer wo seinen Impfstoff kauft, das müsste doch jedem die Augen öffnen! Und wenn dann einer dran stirbt sind das 0,06 Prozent aber Tod ist Tod

  11. Hastalavista sagt:

    Wenn andere Länder einen höheren Preis bieten, was würdet
    ihr tun ? Irgendwann verschwindet Pfizer/Biontech in der Versenkung
    wenn noch bessere Anbieter auf dem Markt sind (Einmalimpfung, keine
    Kühlkette) und die Dosis für einen Euro. Schlau eingefädelt.

  12. E.eo sagt:

    Pfizer geht’s dir zu gut dass du weniger lieferst? Das ist die beste Werbung die Firma zu wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.