Unbekannte durchtrennen bei Kanena Leitkabel der Bahnstrecke Halle – Leipzig

8 Antworten

  1. Hallenser55 sagt:

    Wem fällt so eine Sch…. ein ??? Was bewegt jemanden dazu ???
    Fall für die Klapsmühle ?

    • Neustädter Nummer 2 sagt:

      Eventuell Kabeldiebe? Hatten wahrscheinlich nicht so viel Ahnung oder keine Zeit mehr. So oft wie zwischen Halle und Leipzig Kabel geklaut werden ist es wohl ein Geheimtipp unter denen ( mit dem Zusatz dass man nicht erwischt wird).

  2. Der sagt:

    Na klar das Kabel sieht ja auch jeder. Früher kam dad unter die Erde.

    • t-haas sagt:

      Bei der Bahn war kaum mal was unter der Erde, da gab es schon immer Kabelkanäle neben dem Gleis, weil immer mal was ausgewechselt, erneuert oder zugefügt werden mußte. Galt natürlich nicht für Kleinposemuckel, da ging alles auf Zuruf und Handstellung

  3. Franz2 sagt:

    Kurios, wenn sowas aus dem linksextremen Spektrum kommt und die Leute dann tatsächlich animiert werden, vermehrt auf das Auto umzusteigen. Dann sagt doch einfach gleich „wir wollen nicht, dass irgendwer auf Arbeit kommt.“ 😀

  4. mikro572 sagt:

    Was ist denn ein „Leitkabel“?

  5. reiner sagt:

    samstag der 31. März 2024??

    • dbaumann sagt:

      Ist uns auch aufgefallen, aber wir haben bei der zuständigen Pressestelle niemanden erreicht, ob nun Samstag 30. oder Sonntag 31. ¯\_(ツ)_/¯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.