Unter anderem Schwarzfahren, Drogen, Diebstahl, Beleidigung: 7 Straftaten in nur zwei Tagen

12 Antworten

  1. Avatar metze wolfgang sagt:

    Immer wieder Verstöße und keine Staatsanwaltschaft unsere Mitbürger

  2. Avatar Fritz sagt:

    Einzelfälle…alles Einzellfälle

  3. Avatar Dauerfeierabend sagt:

    Der Marokkaner ist bestimmt traumatisiert…

  4. Avatar Elke sagt:

    Bleiberecht für Alle! Eine Demo für den Straftäter wäre das Mindeste!

  5. Avatar 10010110 sagt:

    Woher weiß man denn, dass er Marokkaner ist, wenn er keine Identitätspapiere vorweisen konnte? Racial Profiling?

  6. Avatar Jim Knopf sagt:

    ER ist bestimmt wieder in Freiheit , da keine Fluchtgefahr besteht.

    So ist die Gesetzeslage.

  7. Avatar Franz sagt:

    Von denen holen wir noch mehr ins Land, werden die mal wach. Unsere Meinung wird ignoriert und da oben wird weiter so gearbeitet.

  8. Avatar Ars sagt:

    An 2 Tagen 7 Straftaten, der braucht aber wirklich unsere Hilfe, deshalb ist der aus Marokko geflohen, da gab’s nichts mehr zu holen. Jetzt verstehe ich.

    • Avatar Scholli sagt:

      Hätte er in Marokko eine Straftat begangen, hätte er sicher keinerlei Chancen für eine zweite bekommen. Deshalb ist er geflüchtet! Bei uns hat Jeder mehrere Chancen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.