“unversichert, unbehandelt, untragbar! – Gesundheitsversorgung von Menschen ohne Krankenversicherung in Sachsen-Anhalt sicherstellen!”

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Avatar E-Mail sagt:

    Ohne Krankenversicherung wird kein Deutscher im Ausland behandelt, erst bezahlen egal wie schlecht es einem geht, hab ich selbst schon mehrmals erlebt. Deshalb sollte das auch für Ausländer hier in Deutschland gelten. Nur wer zahlt wird behandelt, gleiches recht für alle, basta

    • Avatar Leser sagt:

      Was fährst auch ins Ausland ohne Auslandskrnakenversicherung.Nur weil Du schlechte Erfahrung gemacht hast, sollen das jetzt andere auch. Ziemlich egoistisch.
      Außerdem geht es in dem Artikel nicht nur um Ausländer. Obdachlose, Selbstständige, die die horrenden Privatversicherungen nicht zahlen können, und viele andere Gründe.

    • Avatar Franz2 sagt:

      Auslandskrankenvers. kostet (je nachdem wie alt und für wieviele Reisende) um die 10 € im Jahr !!!! Das sollte man noch übrighaben, wenn man auf Reisen geht.

    • Avatar ossi123 sagt:

      Am Passagierschiff St. Louis und dem Flüchtlingsschiff Exodus sowie deren Ablehnung an Zielort ist der Deutsche in Erb- und Kollektivschuld SCHULDIG auf EWIG.

  2. Avatar Ehm sagt:

    Auf keinen Fall, ohne Moos nichts los, basta

  3. Avatar Maria45 sagt:

    Trotzdem muß erstmal im Ausland bezahlt werden, Geld dann in Deutschland mit viel Schwierigkeiten zurückholen, selbst in Kroatien erlebt.

  4. Avatar Mensch sagt:

    In jungen Jahren von der Privatversicherung profitiert und jetzt jammern . Ich habe vor Jahren abgelehnt mich Privat zu versichern obwohl ich es gekonnt hätte . Jetzt im Ruhestand kann ich nur sagen alles richtig gemacht .

  5. Avatar ??? sagt:

    Solange sie die Altbeträge noch bezahlen, ja! Krankenkasse gibt es nicht umsonst!

    Und ja, keiner mag sie gerne zahlen.

  6. Avatar Maria45 sagt:

    Kranke ohne Krankenversicherung werden auch behandelt, die Covid 19 -Stationen in Berliner Krankenhäusern sind voll davon.
    Wenn die Krankenversorgung dieses Personenkreises verbessert wird, wird der Personenkreis ohne Kranknversicherung schnell vergrößert, denn die sind ja nicht dumm.

  7. Avatar scheinheilig sagt:

    Das Kartell der Kassierer meint die Melkkuh – der deutsche Steuerzahler – hätte noch ungenutzte Milch im Euter.
    Diese im Vergleich zu Ärzten u. Apothekern eher armen Mittelständler sollen also auch noch diese Kosten übernehmen
    Wie wäre es , wenn die Bestverdiener dieser Gesellschaft – Apotheker u. Äzrte u. deren Standesorganisationenden Mittellosen kostenlose Leistungen anbieten würden , statt auch noch an denen üppig verdienen zu wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.