14 Unwetter-Notrufe in Halle: Straßen unter Wasser, Bäume umgekippt

19 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Alter Schwede, das ist ja ein massiver Baum im zweiten Bild. :-O

  2. René sagt:

    Nicht nur da.
    Schleiermacher / Ecke Carl-von-Ossietzky ist eine Linde auf zwei Autos gekippt. Das Eine geparkt und das Zweite in Fahrt. Zum Glück ist Niemand verletzt worden.

  3. Daniel M. sagt:

    War in Zscherben zu Besuch. Dort war gar nix. 3 Tropfen und ein bisschen Wind.
    Erstaunlich, wie punktuell solch ein Unwetter Auftritt.

  4. Mo sagt:

    Lach Haft das bei so klein und kurzen Regen wieder Straßen Unterwasser stehen da würd ich mich Mal fragen warum hat woll die Stadt an Gullideckel gespart darum immer die gleichen Straßen Unterwasser will Stadt nur wieder geld haben Schande für die Stadt und peinlich

  5. Ich sagt:

    Mo hast keine Ahnung und zwei linke Hände ? Alles ist sehr trocken und bei einem Sturzregen kann nicht alles sofort ablaufen.
    Dein Beitrag ist sehr sinnfrei….

  6. klaus sagt:

    Also hinterm Bahnhof war der Niederschlag doch sehr übersichtlich….

  7. Manja sagt:

    Es war einfach spannend.

  8. Jo sagt:

    Auch in meinem Ortsteil von Halle nur ganz kurz Regen und ein bißchen Wind… Nicht überall war es offensichtlich so heftig. Ist ja nicht das erste Mal, dass es unterschiedliche Gegenden gibt ?

  9. Norman sagt:

    Nur zur Info und Richtigstellung :
    Der große Baum auf dem zweiten Bild steht nicht in der Triftstraße, sondern im Hinterhof eines Wohnhauses in der Rosenstraße.

  10. Anonym sagt:

    Ihr solltet alle mal deutsch lernen!
    Ihr schreibt alle nur dünnes, Bilder lügen nicht. Denk einfach nach ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.