Veranstaltungsbranche in Not – Halle sieht Rot

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. k.hädicke sagt:

    wenn diese aktion vorüber ist, wäre es gut, die lichtinstallationen an allen sekundar-, gemeinschafts- und gsamtschulen anzubringen, die an herrn tullners gängelband hängen! der CDU-bildungsminister ist tatsächlich der meinung und absicht, die stundenzahl zu kürzen, um den, seinen(!) eklatanten lehrermangel zu frisieren. er ist der ansicht, die kernfächer sind kürzbar: so soll mathe und deutsch von vier auf drei wochenstunden gekürzt werden- 25% weniger unterricht!!! wahrscheinlich, weil hier alle genug deutsch und mathe können?! es fällt allen seit jahren auf, daß die schulabgänger so schlecht ausgerüstet sind- was aber nun dadurch angerichtet wird, mag ich mir nicht ausmalen!
    es ist zeit und alle gründe wert, die schulen tiefrot anzuleuchten!

    • xxx sagt:

      Genau. Eigentlich müsste ein Riesenaufschrei der Empörung durch das Land gehen, aber bis auf ein paar kurze Meldungen in den Nachrichten hört man offiziell wenig. Der sogenannte Bildungsminister sollte seinen Platz räumen, ganz einfach. Es kann eigentlich nur noch besser werden.

    • Siegmund sagt:

      Dann zaubern Sie doch bitte die Lehrer her! Sie haben bestimmt gleich schnell einige hundert griffbereit. Es ist ja nicht so, dass das Land eine Stelle nach der anderen raushaut. Es ist nur einfach so, dass die Bewerber nicht da sind, weil sie auf dem gesamten Arbeitsmarkt fehlen. Im gesamten Land, bundesweit. Warum denken Menschen immer nur das Herr Tüll ganz viel Spaß daran hat, uns alle zu ärgern und mit purer Absicht die Schullandschaft hier zerstören. Einfach Lösungen wollen immer alle. Minister weg, dann wird sofort alles besser.
      Das wir jetzt einen Lehrermangel haben, dafür sind Entscheidungen aus der Vergangenheit verantwortlich. Das biegt sich nicht von jetzt auf gleich richtig. Und kein neuer Bildungsminister bringt Ihnen Ihre neuen Lehrkräfte gleich vorbei.
      Bleiben wir realistisch.

      PS: Wenn Ihnen Bildung und Wissen so wichtig sind, dann fangen Sie bei sich selbst an. Groß- und Kleinschreibung hilft.

  2. 10010110 sagt:

    Die Steinerne Jungfrau; ha, da werden Fuchs und Hase aber beeindruckt sein. 😀

  3. drifter sagt:

    Es ist ein Jammer. Ich bin seit 2002 in Halle als VJ aktiv, hab zahlreiche Clubs bespielt in Ostdeutschland und kann dieses langsame Ausbluten der Veranstaltungsstätten nicht mehr ertragen. Ich muss es ertragen. Und alle anderen ebenso. Es ist ein Kampf aus Wut und Disziplin ggü. dem Virus.

  4. Jo sagt:

    Auch in dieser Branche wird es Verlierer geben. Die Corona-Anordnungen sind aber völlig richtig. Wir sehen, was passiert, wenn zu viele Menschen auf engstem Raum aufeinander treffen. Die Infektionen steigen ruckartig… Die aktuellen Beispiele zeigen das ganz deutlich.

    • ZANDER sagt:

      Was ist wichtiger: Die Gesundheit von Menschen oder Tingel Tangel? Möchte mal sehen wie es sich anfühlt auf der ITS zu liegen und nach Luft zu schnappen wie ein Karpfen bei Sauerstoffmangel im See.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.