Vergissmein nicht: Hoteliers und Gastronomen protestieren auf dem Marktplatz

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. Kaktus sagt:

    Ich drücke die Daumen. Ich denke mit Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen sollten Sie Öffnen können.

  2. Sachverstand sagt:

    Konkrete Termine zu nennen wird erst mit einem erreichten Impf-/Immunisierungsstatus möglich sein. Alles andere ist unrealistisch. Siehe CS aktuell, haben jetzt die „Keule“ der Öffnungen im Dezember 2020 .Das und die meisten anderen Bereiche gehen letztlich nur über Impfen, Impfen und nochmals Impfen.

    • Franz sagt:

      Blödsinn. Es sollten erstmal andere Branchen ebenso runterfahren wie die Gastronomie. Damit die Zahlen schneller nach unten gehen., Es kann doch nicht sein, dass die Gastronomie und einige andere Branchen bluten müssen, während andere ihre Berufsfreiheit ausleben dürfen.

      • Sachverstand sagt:

        Die Lösung kann doch nur sein wie es möglichst wieder normal weiter geht/gehen kann und das wird aus meiner Sicht nur mit dem von mir Beschriebenen möglich sein. Wir können es natürlich auch so halten wie @Daniel M. und Co., dass es das Ganze nicht gibt, so wie auch Bielefeld. Behauptet zumindest der Ein oder Andere.

      • Fahrstuhl Abwärts sagt:

        Jawoll, alles komplett auf Null fahren. Dann jammer aber nicht, wenn der Müll 4 Wochen vor der Tür liegt.

  3. Bürger von Halle sagt:

    Ist den Politikern egal.
    Hauptsache Wiegand und Co sind geimpft.

  4. Bruno sagt:

    Wenn sich die Hoteliers, Gastättenbesitzer und Barbesitzer einig sind und ihre Lokale/Hotels einfach öffnen, was will die Politik dann ausrichten? Wollen die gegen alle ein Berufsverbot verhängen. Kommt dem jetzt ja fast nahe.

  5. Realist sagt:

    Wer macht denn Bitte eine Schnelltest, um ins Café zu gehen??? Wenn das die einzige Antwort ist, dann gute Nacht für die Gastronomie.

    • Fadamo Fadamo sagt:

      Ein anderes Konzept haben die Politiker aus der Regierung nicht.
      Überfordere nicht Spahn, Söder und wie die anderen Experten heißen.

  6. Uppercrust sagt:

    Wir vergessen Euch nicht, im Gegenteil, wir sehnen fie Öffnung herbei. Wenn es losgeht wird erstmal eine Woche nicht mehr selbst gekocht …

  7. W.Holt sagt:

    Diese Demo ist gerechtfertigt. Positiv: Keine Fahrräder dabei.

  8. Es reicht 💪 sagt:

    Ich war am Wochenende bei Real einkaufen und es war so extrem voll , Abstand war bzw ist da kaum bis überhaupt nicht möglich , ich verstehe deshalb nicht warum andere Einzelhändler mit einem guten Hygienekonzept nicht endlich auch öffnen dürfen 😡im Möbelhaus z. Bsp. hab ich definitiv nie so ein gedrängel, im Gegenteil das verläuft sich da und wenn nicht soviele rein dürfen dann passt das doch auch. Gleiches Recht für alle, wenn Baumärkte ect aufmachen dürfen dann sollten das alle Einzelhändler auch dürfen und die Gastronomie erst recht. Alles andere ist langsam echt Unglaubwürdig und für mich pure Willkür und Diktatur 😡schließlich geht es hier um Existenzen und die pure Angst ums überleben. Daran sollten die Politiker denken , denn die predigen Wasser und selbst saufen die Wein 😡ich sage nur Herr Spahn😤😡

  9. Daniel M. sagt:

    Oh, es gibt Nachtbarländer? Welche sind das? Frag nur für einen Bekannten.

    Ansonsten muss der Lockdown ab morgen schon beendet werden. Damit wäre die Pandemie dann auch sozial beendet. Es gibt keine Gründe mehr, die irgendwelche Maßnahmen rechtfertigt. In den Krankenhäusern herrscht Normalzustand.Auch wenn es trotzdem täglicher Wahnsinn ist.

  10. rellah2 sagt:

    Ich hab volles Verständnis für die Gastronomen. Aber wenn man in ein Restaurant geht, dann i. a. um etwas zu essen und zu trinken, meist auch mit anderen, mit denen man sich dann auch unterhält. Da dürfte kaum der Abstand eingehalten werden, oder wenn, dürfte es sich für die Gastronomen nicht lohnen.

    • Es reicht💪 sagt:

      Und wielange sollte dies deiner Meinung noch gehen 🤷‍♀️Wir müssen lernen mit der Pandemie zu Leben, alles andere ist nicht mehr tragbar. Es kann definitiv nicht alles zu bleiben, es muss irgendwann auch wieder normal weitergehen, seid 1 Jahr geht das schon , die Menschen sind zu recht am Ende ihrer Kräfte. Kein Politiker kann das nachvollziehen denn die haben jeden Monat pünktlich ihr Geld 😡müssen sich keine Sorgen machen wie sie Miete, Strom ect bezahlen sollen oder den Kindern was zu Essen kaufen 😡

      Es muss endlich wieder ein normales Leben möglich sein für die Bürger 💪

  11. ???? sagt:

    Wir, also meine Frau und ich, wären sofort wieder gerne in den Lokalen zu Gast, die uns seit Jahren als Stammgäste kennen. Einen Schnelltest vorab fänd ich gut, und alle Hygieneauflagen hatten diese Gastwirte ohnehin allesamt umgesetzt.
    Wir drücken alle Daumen.

  12. Hornisse sagt:

    Der Oberbernd hat sich wohl tatsächlich wieder auf den Markt getraut?Der hat wirklich kein Gewissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.