Waldbrand in Kröllwitz: mutmaßlicher Brandstifter hat Feuer selbst gemeldet

Das könnte Dich auch interessieren …

22 Antworten

  1. Der brauchte vielleicht mal einen festen Wohnsitz,aber leider von kurzer Dauer.Morgen wird er bestimmt wieder frei gelassen ,in Deutschland fallen die Strafen sehr gering aus Also war so ne Tat sinnlos?Einfach nur bescheuert!

  2. Isti sagt:

    Da kommt der extra von Merseburg um hier den Wald anzubrennen? Und ruft selbst die Feuerwehr? Dem sollten Sie einen Klapsorden verleihen. Morgen ist er wieder frei da kann er weiter zündeln.

    • schade sagt:

      Warum kommen hier wiederholt Idioten aus dem weiteren Umland nach Halle, um hier Straftaten zu begehen und unserer Stadt und ihrem Ruf zu schaden?

    • Toter Frosch sagt:

      Wie kann jemand ohne festen Wohnsitz ein Merseburger sein?

      • Wilfried sagt:

        Wenn er in Merseburg geboren wurde, ist er Merseburger…

      • Fuchs sagt:

        Einen Ausweis wird er wohl haben und selbst wenn nicht, so kann man das ziemlich fix ermitteln. In Deutschland bist bereits registriert sobald geboren wurdest. Also, welche Behörde weiß ich jetzt nicht aber sobald das Kind einen Namen hat ist es eigentlich auch registriert. Standesamt? Keine Ahnung. Ist aber auch egal. Als Deutscher bist ziemlich fix ermittelt weil überall registriert bist.

  3. Darum sagt:

    Jaa warum nur, du hast völlig recht. Der sollte mal einen zünftigen Arbeitseinsatz in der Heide machen bis ihm die Zündelei zum Halse raushängt und die Borkenkäfer an ihm knabbern. Annett vielleicht findet er dad noch gut?

  4. Fadamo sagt:

    Er braucht Wohnung und Arbeit.Vielleicht braucht er auch einen Betreuer. Wo sind denn die fürsorglichen Sozialarbeiter , in diesem Sozialstaat ?

    • Ohne Worte sagt:

      Ich sehe da keinen Sinn ,solche Vögel gehören für immer weggesperrt eh sie noch mehr Unheil anrichten.Ein unnötiger Aufwand ,wer bezahlt den Einsatz?Dem können sie wie immer nichts wegnehmen,weil der nichts hat.Den sollten sie mal in die Klapper bringen ,da stimmt ganz sicher was nicht?Da findet man keine Worte mehr?

  5. hallenser sagt:

    Is noch mal glimpflich abgegeangen und nicht mitten in der Heide.
    Aber man kann schon Angst bekommen, wieviel gut durchgetrocknetes Brennholz schön aufgestapelt sich selbst überlassen seit über ein Jahr in unserem Wald rumliegt und keiner scheint sich mehr dafür verantworlich zu fühlen. Das es mal brennt, war nur eine Frage der Zeit.

  6. Hornisse sagt:

    Da wird noch geprüft?Ab in Knast und dann prüfen, ob er reif für die Klapper ist.

  7. 10010110 sagt:

    Vielleicht wollte er eigentlich „nur“ ein kleines Knäckerchen machen, das dann unabsichtlich außer Kontrolle geriet, weshalb er dann auch selbst die Feuerwehr gerufen hat? Nichts genaues weiß man nicht.

    • Ganz sicher reif für die Klapper,das war doch schon immer so. Da können sie den nichts anhaben,aber den Schaden haben alle Anderen.Ohhhh neee was gibt es nur für Idioten!Den können sie den Schaden abarbeiten lassen bis er die Schnauze voll hat !

  8. Hornisse sagt:

    So ein Quatsch habe ich noch nicht gehört.Ein Knäckerchen im Sommer und dazu noch im Wald.
    Denkt ihr überhaupt noch nach wenn ihr nach Entschuldigungen sucht?

  9. Müller sagt:

    Kann man nicht nach vollziehen, solche Idioten. Der müsste mehrere Jahre Strafarbeit leisten….solche gehören hinter gitter ….der scheint ja nicht ganz fit zu sein im Kopf. Aber die Strafe wird mild ausfallen….entweder war Alkohol u Drogen im Spiel oder er ist physisch krank….u schon gibt es Sonderbehandlung.

  10. Na da ist ja der ,der das mit dem Knäckerchen geschrieben hat noch dümmer.Wir haben eine hohe Waldbrandstufe.Schon mal was davon gehört???

    • 10010110 sagt:

      Wie sagt man in der Einzelhandelsbranche: „Jeden Morgen steht ein Dummer auf.“ Manche Leute machen einfach unvernünftige Sachen, weil sie nicht nachdenken. Es ist bisweilen auch verboten, nach links über die Straßenbahngleise abzubiegen, und trotzdem lesen wir immer wieder von Unfällen zwischen Straßenbahn und Auto.

  11. 👏👏👏@10010110 sehr gut geschrieben,kann ich nur immer wieder bestätigen!

  12. GRÄUPCHEN sagt:

    Alle die Schaden anrichten müssten so lange mitarbeiten bis es wieder in Ordnung ist…Vieleicht haben sie dann mehr Achtung vor fremden Eigentum. Erst wenn sie verstehen wie viel Mühe und Schweiß in einer Arbeit steckt?? Vieleicht hilft das!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.