„Was kommt nach der Kohle?“ – GETEC-Chef Karl Gerhold beim 49. Halleschen Wirtschaftsgespräch

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Exilhallenser sagt:

    „„Was kommt nach der Kohle?““

    Na irgendwelche Dachputzaktionen auf Kosten des Steuerzahlers in Wittenberg. Auf jeden Fall keine Ersatzarbeitsplätze in ST.

  2. Jim Knopf sagt:

    Eine neue Heizung.

  3. Gertrude sagt:

    Nee.Karbidlampen.

  4. emilia sagt:

    Wirtschaftsgespräche in „Halle an die Saale“, das ist so, als wolle man Farbenblinden die Grundfarben beibringen.

  5. ABV sagt:

    Vermutlich massenhaft Stromsperren … die älteren kennen so was noch.

  6. Wer sagt:

    Klare Antwort, nach der Kohle kommt die Ratlosigkeit.

  7. Gern sagt:

    Nach Kohle kommt gar nichts mehr. Man kann doch erst was abschaffen wenn man Ersatz hat. Anders geht’s doch nicht. Das lernt man sogar schon in der Grundschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.