Wege-Schotterung auf der Peißnitz beginnt – Grüne kritisieren Maßnahme als „sinnlos“

Das könnte dich auch interessieren …

14 Antworten

  1. Gönner sagt:

    Na mit Listenplatz Nr. 6. wird der Aldag garantiert viel Zeit haben, um dort kritisch zu beobachten….

  2. a sagt:

    Muss ich Aldag aber recht geben. Für Fahrradfahre sind Schotterwege auch eine Katastrophe. Und das Geld wäre auch ordentliche Radwege besser angelegt.

  3. Darf sagt:

    Na klar die Grünen müssen wieder mal meckern. Ich kann mich noch erinnern als ich es letzte Mal die Wege dort entlang gelaufen bin, waren sie ganz schön matschig. Das kann man jetzt durch das Schottern beseitigen. Warum die Radfahrer denn wieder was dagegen haben verstehe ich auch nicht. Ein guter Radfahrer kann überall fahren.

    • Du hast da etwas falsch verstanden. ich meckere nicht sondern mahne an, dass die Stadt hier einen Weg baut der nach kurzer Zeit wieder kaputt ist weil die fachlich falsche Bauweise verwendet wird.

      • G sagt:

        Hallo,
        Also wenn das so eine deckschicht wie auf der rabeninsel wird ist auch aus Sicht von Radfahrern nix einzuwenden.
        Sieht gut aus und scheint von Dauer.

    • Jogger sagt:

      Oh, nein. Ein Naturweg ist bei Regen matschig… wie kann er nur?

      Zum Joggen war der Weg super. Einfach mal was anderes als Asphalt unter den Schuhen … schade. Mal sehen wie er nun wird.

  4. Chr sagt:

    Wahrscheinlich hat die Stadt für die richtige Bauweise das Geld nicht, sollten die Grünen eigentlich wissen, die wissen doch sonst immer alles. Auf der Rabeninsel würden die Wege auch geschottert und halten bisher. Na gut, Sie sind der Experte

  5. Tim Buktu sagt:

    Vielleicht kann Papenburg daran etwas verdienen?

  6. Robert sagt:

    Das Geld wäre besser in die Rechtskämpfe gegen Liebich investiert.

  7. alocur sagt:

    Die Kommunen sollten vernünftig mit Geld ausgestattet, sämtliche Fördermittel wofür auch immer stattdessen gestrichen werden. Dann würde solcher Unsinn wahrscheinlich unterbleiben.

  8. M.Ney sagt:

    Die Grünen brauchen dort nicht lang zu latschen.Oder wollten die Moos pflanzen?

  9. Wilfried sagt:

    Ich kritisiere Grüne als sinnlos… und solidarisiere mich mit den Mitgliedern des Stadtrats und Auschusses. Die haben offenbar noch besserei Einblicke als Herr A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.