Wegen Baustelle in der Nordstraße: nächste Woche neue Linienführung für Buslinie 21

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Maxx sagt:

    Wann ist der Fahrradweg fertig bzw. wann ist die Baustelle endgültig abgeschlossen?

  2. Tl sagt:

    Geht’s nich ein bisschen schneller?

  3. Alt-Dölauer sagt:

    Und dann soll ja noch die Straßenbahn kommen, wieder wird dieselbe Strecke aufgerissen – Super Planung. Und alles für einen Radweg da, wo man ihn nicht braucht und immer schon problemlos radeln konnte, dagegen passiert an der Kreuzung bis zur aktuellen Wendeschleife der Strassenbahn nichts, also da wo es gefährlich ist. Oder an der Salzmünder …. Ehrlich – scheiß Planung.

  4. Wissender sagt:

    Wartet Mal ab bis die Sperrung für den Kreisel kommt 🙂

  5. Bzgli sagt:

    Jeder reißt sich die Straße auf wie er es braucht, da war Planung früher mal ein Segen

  6. Radler sagt:

    Viel schlimmer ist, dass es wieder mal nur einen einseitigen Radweg geben soll und Radwegführung im Kreisel gemeinsam mit den Fußgängern. Für mich ist das die eigentliche Fehlplanung, denn diese linksseitigen Radwege also quasi auf der falschen Seite sind die gefährlichsten Radwege. Hoffentlich werden diese dann wenigstens nicht benutzungspflichtig …

  7. Max sagt:

    Die ganze Planung des Kreisels ist totaler Schwachsinn!

    • Erzieherin sagt:

      Welche Planung des Kreisels? Bitte erklären.

      • Max sagt:

        Der Kreise ansich! Bisher lief das dort super. Mit dem Kreisel wird es sich mehr in den jeweiligen Richtungen stauen was bisher kaum so war. Außerdem werden es große lange Fahrzeuge schwerer haben als bisher. Der Kreisel ist dort unnötig! Und wenn man unbedingt etwas verändern möchte soll man eine Linksabbiegerspur Richtung Dölau machen aber die müsste auch nicht unbedingt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.