Wegen Baustellen-Umleitung: Stadt hat Ampeln in der Paul-Suhr-Straße angepasst – keine Regelung für Linksabbieger in die Paul-Suhr-Straße in Sicht

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Bikedepe sagt:

    Es ist schon wahnsinn mit welcher Geschwindigkeit die Stadt reagiert. Hatte allerdings gedacht, dass so etwas mit der Einrichtung der Baustellen besprochen wird und bei Bedarf angepasst wird.

  2. Abseits sagt:

    Stellt sich die Frage warum erst so viele Wochen nach dem Baustart dies geschieht? Nach 2 Tagen Umleitung hätte man reagieren müssen. Übrigens die Ampel Kreuzung Huttenstraße/Brändströmstraße ist ebenfalls nicht optimal, müsste m.E. angepasst werden

    • IDEE! sagt:

      Weniger Autos und man bräuchte vermutlich gar keine Ampeln.

      Oder wenigstens unsere Mitbürger vom Dorf lassen ihre Rumpelkisten am Stadtrand stehen….

  3. 😘🙂🙁 danke an den/die Freudemacher/in sagt:

    Ich mag die Smileys.

  4. HP-Leser sagt:

    Ach, dass ist doch noch schnell.
    Der Glauchaer Platz ist seit 4 Monaten wieder auf und die Baustellenampel für die Umleitung steht immer noch am Rannischen Platz.
    So was kostet sinnlos Geld und Strom, aber ist ja nicht das Eigene.

    • Eddie1108 sagt:

      Die Baustellenampel am Rannischen Platz wurde in die Baumaßnahme im Böllberger Weg/Südstadtring übernommen und wird dadurch finanziert.

  5. Jf sagt:

    Was kümmert das die Stadt, die Beamten bekommen doch ihr Geld auch fürs Nichtstun. Warum sollten die eine Ampel einstellen. Überlegt doch mal. Dienstleistungen gibt’s für die Leute von Amt doch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.