Wegen der Ausgangssperre: Supermärkte machen 21 Uhr dicht

Das könnte dich auch interessieren …

18 Antworten

  1. Franz2 sagt:

    Das wär ja sonst auch ziemlich albern. Macht 1 Stunde eher zu und lasst die Leute bitte mal früher nach Hause – die haben es eh schon schwer in dieser Zeit. Jeder weiss ja, dass nur wenn 22 Uhr zu ist, die Leute nicht 22:01 Uhr draußen sind.

  2. Franz sagt:

    20 Uhr wäre auch ausreichend, auch für die Angestellten ohne Abzüge.

    • Franz2 sagt:

      Sehe ich genau so. In früheren Zeiten, wo Donnerstag lange geöffnet war und Samstags nur bis 14 Uhr hat es auch geklappt.

      • a.h-effekt sagt:

        das war früher.
        Entlastung dürfte es den Angestellten bringen, aber auch Minusstunden. 20Uhr is dennoch schwierig, weil es Menschen gibt die bis 20Uhr arbeiten und nicht die Möglichkeit haben vorher einkaufen zugehen.
        Diese frühen Schließungen gehen am Leben der heutigen Menschen vorbei.
        Ketzerisch würde ich mal sagen, geht mal Länger Arbeiten so von 10morgens bis 20uhr abends, das einen Monat und über denkt kleinere Feinheiten an euren Gedanken.
        Ach, möglichst noch paar Kinder dazu um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, dann seit ihr in der Lebenswelt von ganz vielen Mitmenschen – und auch in der Realität angekommen

        • 10010110 sagt:

          Dann gehste halt 8 Uhr morgens einkaufen. Ob du das nun vor oder nach der Arbeit machst, ist doch Brust wie Titte.

        • Franz2 sagt:

          Das Märchen der 60h Woche mal wieder … wie haben die Leute eingekauft, als 18:30 Schicht im Schacht war ? Da hatte auch nicht jeder ne 30h Woche.

  3. Bürger sagt:

    Die Stadt kann das für immer durchsetzen!!! Ladenöffnungszeiten bis 20.00 Uhr reichen aus!!!

    Die Bedürfnisse der Menschen werden von den Marktbetreibern ja regelrecht gezüchtet!!!

    • Horst Schlämmer sagt:

      Ich bin dafür, dass die Stadt zunächst die sparsame Verwendung von Satzschlusszeichen durchsetzt.

    • vdberg sagt:

      im internet kann man auch 24 stunden einkaufen, darum ist das gleichbehandlung für die geschäfte. darum nicht um 20 uhr schließen lassen.

      • 10010110 sagt:

        Du kannst zwar 24 Stunden lang virtuelles Geld ausgeben, aber die Ware bekommst du trotzdem nur zu üblichen Geschäftszeiten. Von daher hinkt der Vergleich.
        Abgesehen davon sollte man sich an den guten Vorbildern orientieren, nicht an den schlechten.

    • Kaffee to go sagt:

      Dann fangt mit den Tankstellen an. Ab 18 Uhr zu. Die braucht Nachts 3 Uhr kein Mensch. Es würde völlig reichen wenn die von 10 bis 18 Uhr offen hätten.

      • bOx sagt:

        Ja hallo! Was ist mit den SUV-Fahrern vom Domplatz und aus Lettin, die ihren „75“-Liter-Tank immer bis auf 2-3 Liter leerfahren? Wie sollen die bitte nachts zum Störfall fahren können, wenn dann die Tanke zu hat? Da nützt ja wohl auch der Passierschein auf dem Smartphone nichts, wenn der Karren auf halber Strecke stehenblebt. Komm jetzt bitte nicht mit Fahrrad! Die Getränkekisten für Mutti bekommt man auch nicht mit einem Lastenrad bewegt.

      • Paul sagt:

        Tanken also nur für Personen, die tagsüber nicht arbeiten sind. Weltfremd.

    • .PUNKT. sagt:

      Wie dumm…. dann behaupte ich für dich reicht es ab Morgen nur einmal in 3 Monaten einkaufen zu dürfen …

      Wer dich gezüchtet hat will ich gar nicht wissen…

    • a.h-effekt sagt:

      na da muss der herr Bürger wohl mal richig Arbeiten um in der Wirklichkeit anzukommen. Und aus der Vergangenheit, in das Hier und-Jetzt zu landen. Da deine Denkweise sehr altmodisch ist und am Denken und Leben der Menschen in der heutigen Zeit extrem vorbei geht.

  4. Hallenser Hallenser sagt:

    Einkaufen kein wichtiger Grund ? Es können doch nicht alle während der Arbeitszeit einkaufen gehen, wie unsere Staatsbediensteten.

  5. Tim Buktu sagt:

    Ihr labert wieder einen Müll. Fragt euch lieber mal, warum euch die bürgerlichen Freiheitsrechte entzogen werden? Das Virus schaut ab 21 Uhr um die Ecke. Deshalb schnell ins heimische Körbchen, damit ihr Pausenclown Lauterbach nicht verpasst.

  6. mailmalspam sagt:

    sch…. wann soll ich denn jetzt einkaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.