Wegen drohender Abschiebung? Iraker in Halle springt in der Ernst-Kamieth-Straße aus dem Fenster und verletzt sich

50 Antworten

  1. Avatar T. sagt:

    abschiebung erfolgreich verhindert … nach dem krankenhaus dann wegen bedrohung in den knast

    • Avatar Maik sagt:

      Wieso wegen Bedrohung?

      • Avatar T. sagt:

        ich weiss .. Sie haben da voll den Durchblick. und mit einem Messer vor der anrückenden Polizei herumfuchteln (in welcher Absicht auch immer) ist eine Lappalie.
        Vielleicht stand der Mann auch in seiner Küche … dann ist ein Messer in der Hand ja nun völlig normal.

        • Avatar Haleluja sagt:

          Aus dem Messer ist jetzt plötzlich eine Schere geworden. Vielleicht wollte er sich gerade die Haare schneiden.

        • Avatar Maik sagt:

          „Stand mit einer Schere in der Hand und deutete sich an, sich möglicherweise verletzen zu wollen…“ Und jetzt gucken wir ins StGB und sehen was? Aber Hauptsache seine Unwissenheit in die Welt rausposaunen 🤦🏻‍♂️ #lesenbildet

          • Avatar T. sagt:

            tut mir leid das ich die erste fassung gelesen habe … ich hätte natürlich auf die zensur warten müssen …. und schwupps ist der mann nur noch barbier.

          • Avatar Haleluja sagt:

            Lieber Maik, hättest du den Artikel ein paar Stunden früher gelesen, dann hätte dir das Messer ins Auge gestochen. Frag mal bei Eseppelt nach, warum aus dem Messer eine Schere wurde. Ist ja auch nicht wahnsinnig schlimm. Aber dein Kommentar dazu ist recht unpassend!

          • Avatar Maik sagt:

            Nur weil jemand mit einem Messer vor Polizisten rumfuchtelt, ist es auch noch keine Bedrohung. Bitte lesen!

          • Avatar Der Frosch mit der Maske sagt:

            Kleiner Maik, was ist es dann? Wenn ich Polizist wäre dann würde ich es als Bedrohung empfinden

          • Avatar Sommerkind sagt:

            @Der Frosch mit der Maske
            Aber nur weil jemand etwas als eine Bedrohung empfindet, ist dies noch kein juristischer Straftatbestand

  2. Avatar Tobi sagt:

    Ja und? Soll man jetzt Mitleid haben. Warum soll er abgeschoben werden??

  3. Avatar Lagebild sagt:

    Das ist natürlich ärgerlich, dass durch so ein Verhalten gerade in Coronazeiten, wo viele Leute sterben, noch ein Krankenhausbett belegt ist. Ein direktes Teasern durch die Einsatzkräfte wäre wohl angebracht gewesen.

  4. Avatar Alexander sagt:

    …und schwupdiwup ,Ziel erreicht,jetzt bleibt er hier

  5. Avatar JM sagt:

    Na das sind ja abartige Kommentare hier. Wie zu erwarten war. Wisst ihr denn, was ihn im Irak erwarten würde? Es gehört schon einiges dazu aus dem Fenster zu springen.

  6. Avatar sXe4Life sagt:

    Ja so kann man sich natürlich in das deutsche Wohlfahrtssystem erpressen. Wofür gibt es überhaupt Einreisebestimmungen? Wir wissen ja mittlerweile: Wem der Aufenthalt versagt wird, der muss im Zweifelsfalle einfach das Heim anzünden und schon öffnen sich die Türen. Dieser Staat ist ein Witz.

    • Avatar Gefr. Mauer-Schütze sagt:

      Die Reisewünsche der Werktätigen müssen nachhaltig kontrolliert und ggf. argumentativ repliziert werden – für den langfristigen Erfolg.

  7. Avatar Bürger sagt:

    Wenn es ein politisch Verfolgter wäre, würde er sicherlich nicht abgeschoben werden.

  8. Avatar Bürger sagt:

    Die meisten Flüchtlinge sind junge Männer… Da macht man sich schon Gedanken. Was ist mit deren Frauen und Kindern?

    • Avatar J Mannke sagt:

      Mach dir nicht so viele Gedanken um junge, oft auch attraktive Männer. Geht schnell nach hinten los. (kein Wortspiel)

      Weiß, wovon ich rede.

    • Avatar sXe4Life sagt:

      Die haben Sie zuhause gelassen, weil es einfacher ist, das Geld Anderer in Empfang zu nehmen, anstatt das eigene Land und die Familie zu verteidigen und eine eigene Wirtschaft aufzubauen.

      • Avatar Sommerkind sagt:

        Komm bau du erst einmal die eigene Wirtschaft auf. Nach 30 Jahren Wiedervereinigung ist Ostdeutschland immer noch Nettoempfänger.
        Warst wohl zu faul und hackst jetzt auf anderen rum.

    • Avatar Raus sagt:

      Frauen und Kinder in Kriegsgebieten allein lassen ist das erbärmlichste was es gibt. Und dann noch die skrupellosigkeit besitzen uns moralisch verantwortlich zu machen, weil wir sie da unten nicht rausholen können. Diese Typen sofort abschieben.
      Mir käme nicht mal der Gedanke meine Familie sitzen zu lassen während ich es mir in einem anderen Land gut gehen lasse.

    • Avatar 10010110 sagt:

      Wie kommen eigentlich immer alle darauf, dass zu den jungen Männern gleich auch Frauen und Kinder gehören? Auch in islamisch geprägten Ländern gibt es Singles, erst recht, wenn die Menschen jung sind.

  9. Avatar Rich sagt:

    Der wird schon wissen warum er gesprungen ist

  10. Avatar Schwein69 sagt:

    Unfassbar, daran sieht man, was Abschiebungen mit der Psyche eines Menschen anrichten können. Und dann auch noch in den Irak? Wer kam auf diese beschissene Idee?

    • Avatar Laber nicht sagt:

      @Schwein69 In den Irak wird schon seit Ewigkeiten nicht mehr abgeschoben. Er sollte zurück nach Schweden. Sicheres Drittland, über das er nach Deutschland kam. Aber weil Schweden so ein menschenverachtendes System hat, springt man lieber aus dem Fenster. Oder doch wegen des Geldes?????

      • Avatar olof sagt:

        Die schwedische Krone ist wertstabil. Die Kaufkraft sogar höher als im Euroraum und die finanziellen Zuwendungen sind in Schweden garantiert nicht geringer.

  11. Avatar Kinder-Los sagt:

    Egal wie jung man als Mann ist, nach dem Weltbild so mancher hat man natürlich Frau und Kinder, die man selbstverständlich allein zurückgelassen hat. Man weißt zwar nichts genaues, aber wird bestimmt so gewesen sein. Wäre sonst blöd fürs Vorurteil.

  12. Avatar Rich sagt:

    Wenn man abgeschoben werden musste muss abgeschoben werden, und das wissen die betreffenden Personen auch meist, hier im Paradies darf nun mal nich jeder bleiben

  13. Avatar hallenser sagt:

    absolute ekelhafte und unmenschliche kommentare teilweise, schämt euch.

  14. Avatar Asylverfahren sagt:

    Wenn bei der Befragung durch das bundesamt für die anerkennung ausländischer Flüchtlinge der grund für eine flucht nicht erkennbar ist….oder zweifel an den gründen bestehen sollten…weswegen er um asyl gebeten hat…dann bleibt nur die maßnahme der abschiebung….das das natürlich nicht immer verstanden wird ist auch verständlich. Es ist natürlich tragisch das diese person so gehandelt hat…aber wenn er abgeschoben werden sollte….wird das schon einen grund gehabt haben.

  15. Avatar Akkord im Gitarrenhort sagt:

    Erstens, wie geht’s ihm? Danach, ist nicht mein Team! Drittens, ein leises Wort, auch im Netzabort.

  16. Avatar klein sagt:

    Die wenigsten sind an seiner Stelle, aber trotzdem, unsagbar helle. Gott sei Dank ist bald Ostern. Also ein Nenner, ihr Christen, gelle? Oder war da doch eure Frage nach dem Schöpfer? Wenn nicht, arbeitet, als Töpfer. Ich nehms, das Meinungsgebelle.

  17. Avatar Stolz durch Benutzerwertung sagt:

    Erst die Frage, ‚wie geht es ihm‘, gebiert, (wenn überhaupt) „Lebt für welches Team?“

  18. Avatar Zack sagt:

    Warum wurde sollte er abgeschoben werden warum

  19. Avatar Fut sagt:

    Glaubst du wirklich dass er abgeschoben werden sollte nur weil er ein Ausländer ist Fragezeichen das glaubst du doch wohl selber nicht dazu sind die rechtlichen Hürden in Deutschland viel zu hoch

  20. Avatar Franz sagt:

    Nach Genesung sofort, mit den nächsten Flieger ab. Kosten für die Behandlung selbst tragen.

    • Avatar Sommerkind sagt:

      Wovon soll er denn das bezahlen. Ausserdem wäre der Verwaltungsaufwand, das Geld in einem anderen Land einzutreiben, immens teuer. Wenn du das gerne zahlen möchtest, dann los

  21. Avatar M sagt:

    Die Abschiebung ist rechtskräftig.

  22. Avatar Keksd sagt:

    Wir sind 89 nicht auf die Straße gegangen damit jeder kommen und gehen kann er will, damit das mal klar ist. Und wer dennoch kommt hat auf Recht und Ordnung zu achten und die Gesetze einzuhalten. Basta. Alles andere ist doofes Gerede

  23. Avatar Jetzt sagt:

    Ja wenn dieser Leute wenigstens ihren Lebensunterhalt selbst verdienen würden und sogar noch Experten wären dann könnten die ja bleiben, aber sich eibfach hiert aushalten lassen das geht zu weit u.U. d kam nicht gut ausgehen. Das gilt für alle Ausländer überall auf der Welt. Mich hat mal ein Ausländer in Spanien als „Scheißdeutscher“ bezeichnet nur weil ich von ihm nicht angefasst werden wollte. Ich sollte Respekt zeigen, und mich anfassen lassen, so stellen sich die Ausländer die Deutschen vor, bekloppt und bereit sich ausbeuten zu lassen. So sieht es aus.

    • Avatar Alman sagt:

      Wer was verdient und wofür Experte ist, beurteilst zum Glück nicht du, Brudi. Auch ausgedachte Geschichten vom Anfassen verdienen den Respekt, dass man sich beim ausdenken Mühe gibt.

  24. Avatar Andreas Schwarz sagt:

    Der Kampf ist leider verloren.Deutschand und sie selber,haben sich schon zu stark gemacht.Wir mûssen das Pack leider ertragen.Sind quasi gezwungen!!Ich hasse sie,noch mehr,als zuvor

  25. Avatar J. sagt:

    Guten Tag, ich (ein irakischer Staatsbürger) wurde 2014 wegen militanter Islamisten im Irak geflohen. Ich arbeite als Krankenpflege. Ich bin 2015 mit meiner Familie nach Deutschland gekommen und habe mein Anpassungslehrgang als Krankenpfleger gemacht Jetzt arbeite ich auch im Krankenhaus In der Covid 19 station , wissen Sie was im Irak Hat es besser verdient ( Geld ist nicht Hauptsache )Aber aus Sicherheitsgründen und wegen meiner Angst um die Kinder, die Wir hier sind , Bis jetzt habe ich auch keinen Aufenthalt , Ist das in Ordnung ? Was soll ich machen ich bin mit meiner Familie hier und ich kann nicht wieder zurück in Irak weil in Irak ist ganz gefährlich Leute

    • Avatar Nazis keine Chance sagt:

      Hallo J,

      lass Dir den Mut nicht nehmen. Solche Nazis und andere Rechtsextreme wie der, der sich „Andreas Schwarz“ nennt, sind glücklicherweise nur eine laute, aber kleine Minderheit. Lass Dich von solchen Verbohrten nicht abschrecken, die kriegen ihre Strafe. Du musst Dich nicht rechtfertigen.

      Allein die Grammatik seines Pamphlets sagt alles über die fehlende Bildung aus.

      Übrigens ist das die Hauptursache für die ganze braune Brut.
      Bleibt alle gesund, auch Du, J.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.