Wegen Hasi-Räumung: Gerichtsvollzieherin befürchtet massiven Widerstand und bittet Polizei um Hilfe

Das könnte Dich auch interessieren …

28 Antworten

  1. Alt-Hallenser sagt:

    Man ist schon auf beiden Seiten gut vorbereitet. Davon kann man auch ausgehen, denn auch das linke Netzwerk in Deutschland funktioniert zu gut.
    Das Haus ist doch viel zu klein für gewisse kulturelle Aktivitäten.

  2. 4. Geschlecht sagt:

    Mir tun die armen Beamten leid, die sich hier wohl wieder massiver körperlicher Gewalt durch diese Linksradikalen ausgesetzt werden.

  3. stekahal sagt:

    So ist das eben, wenn immer nur nach rechts geschaut wird und gerufen wird „haltet den Dieb“, können links noch viel schlimmere Anarchisten sein.

    • Ghost sagt:

      Viele setzen Linke und Anarchisten mit Gewalttätern gleich aber heulen rum wenn man Rechtsextreme als Nazis bezeichnet oder zumindest als fremdenfeindlich.

      • sabrina sagt:

        Linksextremisten sind Gewalttäter, wie die Realität immer wieder zeigt. Und nicht jeder Nichtlinke ist ein Nazi. Aber das zu begreifen, überfordert deinesgleichen.

      • Jost H. sagt:

        Linksextremisten sind Gewalttäter, das weiß jeder in der Realität lebende Mensch ohne ideologischem Brett vorm Kopf. Und nicht jeder Nichtlinke ist ein Nazi, dass weiß auch jeder Mensch ohne ideologischem Brett vorm Kopf. Und hier heult nur einer rum und dass bist du selbst.

  4. Fräänk sagt:

    Ich würde das Hasi gleich früh um 7.00 räumen. Da sind die Hasen alle an ihren Arbeitsplätzen. Is natürlich quatsch.
    Aber noch e bisserl warten bis ordentlich Minusgrade sind und dann in alle Öffnungen des Hauses rein mit dem Wasserwerfer. Da kommen die von ganz alleine raus, die linken Eiszapfen.

  5. kitainsider sagt:

    Die können sich dann beim OB bedanken.

  6. PaulPaulsen sagt:

    So das Haus wird also geräumt und dann, lassen wir es endlich wieder verfallen?
    Warum diskutiert niemand darüber das Eigentümer nicht nur Rechte sondern auch Pflichten haben?

  7. Szenekenner sagt:

    Da die Hasi ja schon länger eine „Bauwoche“ „bewirbt“, empfehle ich eine Räumung von oben nach unten, also über das Dach;- damit umgeht man risikolos Stockwerkssperren!

  8. Fucklinksgrünversiffteantifa sagt:

    Die Polizei braucht noch RÄUMUNGSHELFER. Freiwillige vor. Rot Front.Ich zähle mal durch. 1

  9. Thor Nado sagt:

    Im Veranstaltungskalender vom Eiskeller* ist der 21.11. noch frei.
    Die werden doch nicht etwa…

    *für die Jüngeren: Der Eiskeller nennt sich heute Conne Island

  10. Herr Hüftschüttel sagt:

    wo ist Genosse Karamba Diaby ( SPD ) wenn man ihn mal braucht ?, soll er doch in aller Öffentlichkeit, für jeden sichtbar direkt bei seinen Wählern im Wahlbezirk Halle, Amtshilfe als Vermittler aller bei der Räumung des “ Hasi „beteiligten Personen leisten,

  11. Keine Macht den Zecken sagt:

    Kann es kaum bis morgen abwarten. Popcorn und Campingstuhl steht bereit. Bei den Temperaturen werde ich mir wohl noch eine Thermoskanne mit Glühwein mitnehmen und dann können die Spiele beginnen 🙂

    Weiß einer zufällig, wie die Quoten bei den Buchmachern ist?

  12. Aa sagt:

    Frank da hast du recht einfach raus mit denen und das haus abreisen und neu machen da kommen die günstiger weg als die noch da drin hausen lassen

  13. Ghost sagt:

    Ihr tut so als würde da jemand wohnen.
    Ist aber einfach ein Haus wo Projekte stattfinden.
    Auch wenn das polemisch und provokant ist: Typisch Hallenser, typisch dunkeldeutsch, die Kommentare einiger 😏

  14. Jost H. sagt:

    Andere als „dunkeldeutsch „zu bezeichnen, zeigt, welch geistig-ideologisches Niveau du selbst hast. Du bist schlichtweg ein kleiner Linksextremist.

  15. Hfoertel sagt:

    Na ihr Luschen, habt ihr auch rechtliche Bedenken? HaHa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.