Wieder mehr Passagiere und Fracht am Flughafen Leipzig-Halle

Das könnte Dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Tja, „Fridays for Future“ ist bei der tumben Masse noch nicht angekommen. Wird Zeit für eine Extraabgabe (zusätzlich zur CO₂-Abgabe) auf Flüge, die allein zum Vergügen (Urlaub) gemacht werden.

    Pauschalurlauber sind das Krebsgeschwür der Welt.

    • Vielflieger sagt:

      Schon wieder zu lange am Bildschirm gesessen? Wieder vergessen Deine Pillen zu nehmen? Warum beleidigst Du pauschal?

    • mirror sagt:

      Wer das ganze Jahr nicht hart arbeiten muss, weiß Erholung und Abschalten am Strand nicht zu schätzen.

    • VP-Helfer sagt:

      Wollen Sie die Wirtschaft ruinieren? Flugwesen und der Massentourismus haben sich prima entwickelt. Der Rubel (oder besser der Euro) muß rollen. Und was tun Sie? Sie versuchen der »tumben Masse« Schuld einzureden, bezeichnen sie gar »das Krebsgeschwür der Welt«. Mal abgesehen davon, daß das reichlich arrogant klingt, richtet sich ihr Ärger auch noch gegen das falsche Ziel. Wir leben in einem System, in dem nun mal Profit und Gewinn oberste Priorität haben. Dort, bei dessen Erfindern, sollten Sie die Sündenböcke suchen.

  2. Hans-Peter Wernet sagt:

    Es ist sehr positiv solche Nachrichten zu lesen. Wenn es von Leipzig aus weitere Flugziele gäbe, wäre das sehr angenehm.

  3. farbspektrum sagt:

    Wieviele davon sind verdeckte Militärflüge, die von privaten Fluggesellschaften durchgeführt werden?

  4. farbspektrum sagt:

    Du hast wie immer keine Ahnung.
    „Mehr waren es bisher nur 2007, als sogar 2,72 Millionen gezählt wurden. Allerdings waren darunter damals noch mehr als 300 000 US-Soldaten, die auf dem Weg nach Afghanistan und in den Irak in Schkeuditz zwischenlandeten – und hier die Passagierzahlen nach oben trieben.“
    https://www.lvz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Wirtschaft-Regional/Sachsens-Flughaefen-legen-zu-bei-Passagieren-und-Fracht
    Die Transitsoldaten werden als Passagiere gezählt. Man gibt die Zahlen jetzt aber nicht mehr bekannt.

    • Seb Gorka sagt:

      Der Transport von Menschen gehört zum Tagesgeschäft von Luftfahrtunternehmen. Die Jahresbilanz 2018 des Flughafens beinhaltet dementsprechend sehr viele Personentransporte, unter anderem auch Angehörige verschiedener Militärs. Aber das sind keine Militärflüge und verdeckt sind sie schon gar nicht. Kannst du sogar im frei zugänglichen Online-Angebot der Leipziger Volkszeitung nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.