Wilde Verfolgungsjagd durch Halle: Autofahrer rast über Gehweg, Fußgänger müssen flüchten

4 Antworten

  1. Meine Prognose: Wenn alles schief geht, 1 Monat Führerscheinentzug und danach kann er weiterrasen. Vielleicht noch ne dreistellige Summe Strafe dazu.

    • Halle hat Angst sagt:

      Also meine Prognose: Dein Wahn dürfte langsam selbst gestandene Psychiater überfordern. Mach uns bitte nicht den ex Mr. Germany der Radbürger.

  2. 4 brummers sagt:

    Ich finde, der gehört drei Monate angekettet unter eine Autobahnbrücke, 20cm über den Brummis, der Brummochse!

  3. Duke Nukem sagt:

    „Gegen den 46-Jährigen wurden umfangreiche strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.“

    Für Typen, die sich derart asozial verhalten und bewusst Leben auf’s Spiel setzen, wäre ein Straflager irgendwo an Stadtrand zweckmäßig.

    Sowas gehört aus dem Verkehr gezogen, die Bevölkerung gehört vor sowas geschützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.