Wilde Verfolgungsjagd quer durch Halle-Neustadt – Transporter rammt Streifenwagen und fährt auf Polizeibeamte zu

46 Antworten

  1. Erwin sagt:

    Kauft bitte einen neuen Hubschrauber und einen neuen Fährtenhund. Schien ja alles nicht sonderlich gut zu funktionieren. Ein Transporter schafft es einem Streifenwagen zu entkommen und dann kann der Fahrer noch zu Fuß weglaufen und der Hubschrauber bekommt das nicht mit? Alles ziemlich unglaublich und traurig.

  2. VdH sagt:

    Was ist denn nur los während ich friedlich schlafe. Wie konnte man die nur entkommen lassen

  3. Südpark ... sagt:

    … na da hat der bestimmt „Freunde“ besucht!

  4. Möhrchen sagt:

    Diebstahl, wette ich. Der Besitzer wird kotzen.

  5. Jagd im Herz der Finsternis - Clan-International versus Polizei sagt:

    Ich bin letztens mal durch den Südpark geradelt.
    Ein kleiner südländisch aussehender Junge mit seinen Spielgefährten rief mir lustig zu: „Ähj, Polizei – hier mein Schwester – hat geklaut“ und all die südländisch aussehenden Kinder lachten fröhlich darüber.
    Zu DDR-Zeiten spielten wir in Neustadt u.a. „Cowboy und Indianer“.
    Heute spielt der Nachwuchs „Polizei und Clan“.

  6. MoMo sagt:

    Zu humanistisch sind unsere Polizisten!

  7. KlausDieter sagt:

    Das war der Herr Kurz auf der Flucht.

  8. 10010110 sagt:

    Unglaublich, hinterlässt zehntausende Euro Schaden und entkommt auch noch unerkannt! Das macht mich echt wütend. 😡

    • klaristdaswoe sagt:

      Und der Fährtenhund taugt auch nie was bei solchen Geschichten.

    • Urhallenser sagt:

      Ich frage mich auch langsam, was unsere fahrende Polizei so gelernt hat. Fahren offensichtlich nicht. Wenn die sich von einem Transporter abhängen lassen … Oje, sind Pol.izisten heute nur noch zur Bewachung von Liebich ausgebildet?

  9. Benutzer sagt:

    Unglaublich, wie die Polizisten sich weigern von der Schusswaffe Gebrauch zu machen…

    • Malte sagt:

      Dto., es müssen ja keine amerikanischen Verhältnisse sein, aber wozu haben die Beamten dann Kurz- und Langwaffen, wenn die nur mal turnusmäßig auf dem Schießstand zum Einsatz kommen? Vlt. keine praxis in der Anwendung auf Reifen imfahhrenden Zustand? Dann üben!

      • Ach, der ansonsten als Linksdrall-Kommentator auftretende "Malte" will auch in der Stadt herumballern? sagt:

        Habt ihr Euch verabredet? Hat Onkel Mao-Stalin den Aufstand befohlen? Was soll das nur? Lasse doch das dumme flüchtende Arschloch sich selber mit seinem doofen Auto abhimmeln. Da müssen doch nicht noch Waffen ins Spiel kommen! Eine schaizz Stimmung schürt ihr hier! Habt ihr Pilze geraucht, oder wie?

      • Seher sagt:

        Nur sinnfreies Schwurbeln über best. Dienstabläufe- von denen ein Wichtigtuer keine Ahnung hat.

    • Du willst doch hoffentlich nicht auf Goldstaub schiessen lassen?!! sagt:

      Geht’s noch? Du solltest mal das Polizeigesetz lesen, du Clown!

      >>> Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung des Landes Sachsen-Anhalt (SOG LSA)
      >>>>>> § 66 SOG LSA
      http://www.lexsoft.de/cgi-bin/lexsoft/justizportal_nrw.cgi?xid=175204,70

  10. dicker sagt:

    wenn ei Transporter auf einen Polizisten zufährt , um ihn zu Gefährten ,
    dann kann der Polizist ihn in Notwehr erschießen. de Transporter

    • Hand vor die Stirn schlagend sagt:

      Nee, der Polizist kann oder sollte eher zur Seite rennen. Wir sind hier nicht in den USA oder im Film. Was sollte es denn bringen, auf einen frontal zukommenden Transporter zu schießen. Selbst wenn ein Schuss den Fahrer treffen sollte, wird das Fahrzeug dadurch nicht urplötzlich seine Richtung ändern und sich explodierend neben dem auf der Straße stehenden Polizisten überschlagen.

  11. Fake sagt:

    Magdeburg – Wo liegt denn das Dorf?

  12. Fritz sagt:

    Es fängt doch schon damit an dass in Neustadt das Revier nur eine Notbesetzung hat ( also damit man wenigstens hingehen und mit einem Polizist reden kann). Brauchst du mehr Unterstützung kommt diese erst aus Halle. Die ein/zwei Streifenwagen welche in der Nacht ( davon gehe ich aus 🙂 ) in Neustadt bzw. Heide Süd/ Nietleben Streife fahren reichen da nicht. Man liest es ja im Text. “ Rammte mehrfach einen Streifenwagen.“ Eh der zweite oder dritte Wagen da ist ist der Täter schon weg…

  13. Vladi sagt:

    Schande für “ Polizei“

  14. Jim Knopf sagt:

    Der wollte keine Freunde und Helfer die mit Waffen hinter Ihm her waren.

  15. G26/3??? sagt:

    Mich fragen die Spassten an der Tür immer nach G2 oder G2. Ich sage dann H0 – klappt meistens. Ist auch nicht geschwindelt – hatte ich als Kind wirklich mal!

  16. Jim Knopf sagt:

    Sie gaben Ihr Bestes doch es reichte nicht.

  17. Hallodri sagt:

    Schon irgendwie lustig.. Bei Demos wird das Pfefferspray gezückt, bei solche Aktionen wie denen hier…. Nix.. Oder die haben mit Pfefferspray suf den Transporter gesprüht.. Dann nehe6ich alle Kritik zurück.. Dienstwaffen Einsatz ist wohl nicht mehr erlaubt? In Amiland wäre die Sache in 10 min geregelt…

  18. BR sagt:

    Und diese kriminelle Kreatur lacht sich ins Fäustchen 🤦‍♀️🤦‍♀️

  19. Brüderchen komm tanz mit mir sagt:

    Polizei ? – ach was, Brüderchen – drückst Du in Deutschland einfach in die Leitplanke

  20. Steffen Wramba sagt:

    Der Typ hat doch am Freitag, noch Post und Packete,in der Kästnerstr,und am Pfingstanger ausgetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.