Wildschweine haben das Gelände verwüstet – Renntag auf der Pferderennbahn abgesagt – neuer Versuch am 30.10.

Das könnte dich auch interessieren …

29 Antworten

  1. Kh sagt:

    Schießt die Fiechet doch ab, kennt ihr keine Jäger, ihr seid aber unbeholfen.

  2. Urhallenser sagt:

    Was sind „Fiechet“???

  3. Wildschwein sagt:

    Herrlich!!!!! 🤣🤣🤣

  4. Pittiplatsch sagt:

    Sehr schade vor allem für den Rennverein 😓

  5. Wildschützer sagt:

    Ein „Wildzaun“reicht vollkommen aus, da könnte die schießende Fraktion ihre Mord Instrumente ruhig zu Hause lassen… Bevor sich wieder einer ins Bein schießt 🤭

  6. Annika Schleu sagt:

    Wer will schon Pferderennen sehen. Bei Olympia regt sich die halbe Nation über eine unbeholfene 5-Kampf-Teilnehmerin auf und hier prügeln unentwegt Jockeys auf Pferde ein. Das verstehe wer will. Irgendwie nicht mehr ganz zeitgemäß diese Veranstaltung.

  7. Eber-Hart sagt:

    Absolute Schweinerei!

  8. Wildschweinbraten sagt:

    Ab nächste Woche haben alle Restaurants der Stadt Wildschein als Gericht des Tages.

    • Beerhunter sagt:

      Yamiyami😇😇😂😂lecker😇😇😂😂

    • BR sagt:

      @Ich bin’s
      “ Der Mensch ist das dümmste……“
      Und das Gefährlichste!!

    • BR sagt:

      @Wildschweinbraten
      Wie lecker! Allerdings könnte es schon nächste Woche sein, dass die „Unsymphatischen Ungeimpften“ nicht mehr in die Gaststätte dürfen. Ich plädiere dafür , dass die Wildschweine bei Edeka und anderen Anbietern zu erschwinglichen Preisen angeboten werden, um sich zu Hause auch ein leckeres Mahl zubereiten zu können.

  9. exilhallenser sagt:

    Das Thema Wildschweine ist ja leider nicht neu. Ich bin auf der Nordspitze der Peissnitz vor einigen Wochen nur knapp einem Angriff dieser wehrhaften Tiere entgangen. Vor mir Frischling über den Weg, hinter mir der nächste, und neben mir ein lautes wütendes Schnaufen der Bache…
    Da Angriffe von Wildschweinen in der Regel mindestens schwere, wenn nicht sogar tödliche Folgen haben, ist es nur eine Frage der Zeit bis es Opfer gibt.
    In urbanen Gegernden herumballern ist nicht möglich, ich frage mich, wie die Verantwortlichen dieses Problem lösen wollen.

  10. H sagt:

    Fiecher sind nutzlose Tiere die aber schmecken, du hast gar keine Ahnung

  11. Tzz sagt:

    Sagt mal den wildschweinen, nur im Wald sind die nützlich, dort sollen sie bleiben. Wäre die pferderennbahn richtig umzäunt wäre das nicht passiert.

  12. Fr sagt:

    Knallt die wildschweine an und gebt die dem Flüchtlingen, dann haben die auch mal was zum feiern

  13. Ml sagt:

    Und vor allem macht den Zaun dicht und hört auf zu jammen

  14. Rj sagt:

    War ist denn das für ein billigzaun, der die wildschweine nicht mal abhält. Am falschen Ende gespart

  15. Elfriede sagt:

    Hallenser meinen mit Viechtern oder Viehzeuch Tiere, die schädlich sind und ihnen nicht gefallen. Dazu gehören in erster Linie Ungeziefer wie Wanzen, Flöhe, Läuse u.a., aber auch Windhunde ( ach, die derrwänstchen Viechter? :-),, Nacktkatzen, auch Meerschweinchen, Ratten, Mäuse….( Ach, Sie hamm woh enne Gatze? „Ja“. Denn hamm Sie woh ooch Meise? „Nee“ Na, warum hamm Sie’n denn enne Gatze? 🙂 )

    Nuh wisstersch!!

  16. Elfriede sagt:

    Wildschweine und andere Tiere fotografierte ich im Wildpark bei Dresden und warf die Dias an die Wand für den etwa 4 Jahre alten Sohn der Nachbarin, den wir liebten. Als das Bild eines Wildschweines an der Reihe war, sagte ich:“Pass‘ mal auf, was jetzt kommt!“ Das Bild erschien und Nico jubelte „Ein Eisbär!“ Was haben wir gelacht, unvergesslich.
    Oft nahmen wir Nico zum Spaziergang mit, seine Mutti gab uns auf den Weg mit, wenn er sehr warme Ohren kriegt, dann ist er müde.
    Wir waren unsicher, unterwegs prüften wir, der Rückweg stand ja noch bevor. Die Ohren schienen uns sehr warm. Vorsichtshalber die Frage:“Nico, bist du müde?“ Schweigen. Zweimalige Wiederholung und Nico antwortete dann sehr bestimmt. „Ich bin nicht müde, ich bin Nico!“
    Nico ist heute 47 Jahre alt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.