Zehn Prozent Rabatt auf Handy-Tickets bei der HAVAG

Das könnte dich auch interessieren …

23 Antworten

  1. Fadamo sagt:

    Für was braucht man diese App ? Die HAVAG macht ja so, als würde Corona jahrelang rumgeistern.

    • Meckerkopp sagt:

      Wofür man diese App braucht? Na zum Fahrschein kaufen.

      • Fadamo sagt:

        Brauchte der Fahrgast früher nicht und heute braucht der Fahrgast sie auch nicht.
        Verwöhnte Gören.

        • Fahrgast sagt:

          Bei mir ist es nicht mehr lange bis zur Rente und ich nutze die App. sehr gerne. Sehr einfach zu bedienen und wenn ich (unerwartet) doch mehrfach am Tag mit der Bahn fahren muss, berechnet es den günstigen Tageskartenpreis. Danke für das „verwöhnt“ und für die „Göre“, Sie Ignorant. Was der „Fahrgast“ braucht oder nicht, entscheidet er immer noch selbst und nicht ein gewisser „Fadamo“, der sich hier zum Bestimmer und zum Allwissenden aufspielt.

          Zu Hause nichts zu sagen, deswegen? 😂

    • Felix sagt:

      Die App(s) gab es vorher auch schon … Digitalisierung usw. 🙂 Nette Idee, gab es damals bei der easy.Go auch mit Rabatt

  2. 10010110 sagt:

    Ein weiterer Schritt hin zur schleichenden Abschaffung von Bargeld, Anonymität und damit indirekt auch Freiheit. Und die meisten denken auch noch, sie würden was dabei gewinnen, weil sie mal ein paar Cent weniger bezahlen. Dumme Marionetten.

    • Penny sagt:

      „…indirekt auch Freiheit…“ Meine Freiheit-unabhängig vom nicht funktionierenden oder in der Nähe vorhandenen Automaten. Und ja-ohne Bargeld ist gar nicht so schlimm. Man muss halt den Überblick behalten. Schaffst du ohne BG nicht, schade. Ist nicht schwer. Musst mir jetzt auch nicht mit gläsernem Käufer/Kunden kommen. Weiß ich schon alles, wirklich…

      • 10010110 sagt:

        Zwischen Wissen und Verstehen ist aber auch noch ein Unterschied. Ist ja schön, dass es dir in deiner ignoranten Filterblase so gut geht, aber Bargeldabschaffung hat ganz andere soziale Folgen für Menschen, die nicht du sind. Du magst das vielleicht alles wissen, aber verstanden hast du noch nichts davon.

        • Netto sagt:

          „… vielleicht alles wissen, aber verstanden hast du …nichts …“

          Das ist doch genau Dein Motto. So tritts Du hier doch regelmäßig auf! Besonders den Unterschied zwischen Wissen und Meinung scheinst Du überhaupt nicht zu beachten. Und Meinungen zu respektieren fällt bei Dir auch aus, wenn sie Deiner höchstschlaumeyrigen Ansicht zuwiederlaufen. Was solls: Nullen und Einsen – ein Synonym für Schwarz und Weiß.

  3. Der Frosch mit der Maske sagt:

    Fahrschein kaufen?

    Wozu?

    Die Kontrollettis liegen doch an der Leine.

    Spart mal lieber das Geld für die kommenden Steuererhöhungen – oder glaubt hier einer, daß er dieses pekuniäre Desaster zum Nulltarif übersteht?

    • eseppelt sagt:

      „Die Kontrollettis liegen doch an der Leine“…. sagt wer? Die Erwischten heute waren offenbar auch dieser Meinung 😀

      • Der Frosch mit der Maske sagt:

        Wie? Was?

        Hab ich eine Topmeldung von Dir verpaßt?

        Sind die wieder auf der jagd?

        Dann Augen auf, bevor sie zusteigen…

        😉

        • Tramgast sagt:

          Klar, meine letzte Kontrolle ist noch keine Woche her. Ich stehe auch auf Automaten, und so oft wie die defekt sind (=kostenfreie Fahrt) komme ich vielleicht besser weg als die 10% aus der Werbung.

  4. Rico sagt:

    Und der nächste Schritt zum gläsernen. Da kauf ich mir lieber den Fahrschein am Automaten. Scheiß auf die paar Cent mehr. Fühle mich aber besser und unkontrollierter. Ausser es kommen natürlich Kontrolletties 😁

  5. Jana sagt:

    Ich fahre auch über Abo jeden Tag Bahn um auf Arbeit zu gehen, aber ich zahle jeden August mehr und mehr aber Rabatt habe ich nicht erhalten. Es wäre schön wenn auch die Abo Besitzer berücksichtigt werden.

  6. Eumelino sagt:

    Die App ist gut, aber der Fahrpreis immer noch zu hoch..

  7. Rabat ist die Hauptstatt von Marokko. Und davon kriegt man 10%, wenn man mit der HAVAG fährt? Was sagt denn König Mohammed VI. dazu?

    Achso, Rabatt war gemeint. Hmmm, die HAVAG arbeite doch nicht kostendeckend. Und da können die Rabatte gewähren? Bei den riesigen Zuschüssen von Stadtwerken und dem Land? Automaten und Verkaufsstellen müssen sie ja trotzdem betreiben. Heißt: Kosten bleiben, Einnahmen sinken! Alle Fahrgäste, die nicht mit HandyApp zahlen, subventionieren also die Digitussifutzis mit deren AppWahnsinn? Ist das der Weg in den Sozialismus? Ohne Revoluzzzzzion? Sowas Blödes aber auch, gelle.

  8. :D sagt:

    😀 Lachhaft da wo Mann keine Fahrkarte braucht weil keine Kontrollore unterwegs sind da fährt Mann lieber ohne Fahrkarte und wenn so was macht da macht es Mal lieber für die ganzen Abonnenten die Zahlen vollen Preis für dreckige und verseuchte Bahn und Buse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.