Zeitungsstapel vor Wohnungstür angezündet

Keine Antworten

  1. Ev sagt:

    Warum liegt ein Zeitungsstapel im Flur?

  2. Elfriede sagt:

    Wohnungsinhaber! Hausordnung gelesen??

  3. einfach ich sagt:

    Liegt bei uns auch ständig vorm Haus oder im Hauseingang oder Flur. Hier wohnt ein MZ-Zusteller und die legen das Zeug einfach dort ab. Auch die Post welche durch den MZZ Briefdienst zugestellt wird, liegt offen und für jederman entnehmbar rum. Datenschutz kennen die bei anscheint nicht. Sind sogar gelbe Briefe mit drin und die Post steht manchmal tagelang rum, ohne zugestellt zu werden.

    • Du sagt:

      Nun mal langsam,nicht alle Zusteller bei der MZZ sind so.
      Nicht alle über einen Kamm scheren.
      Macht mal deren Arbeit. Nicht immer nur rum meckern.

      • einfach ich sagt:

        Ich habe auch nur von dem bei uns im Haus wohnenden geschrieben und nicht über alle. Aber ständig lieben hier Zeitungsstapel (Wochenspiegel etc) ewig rum und warten auf Zustellung.
        Ist es denn normal das die MZZ Post im Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses abgestellt wird??? Für alle offen und zugänglich und das über mehrere Tage????

        • Du sagt:

          Das weiß ich nicht

        • Achso sagt:

          Die Deutsche Post nutzt graue Ablagekästen am Straßenrand als Zwischenlager für ihre Briefzusteller. Der MZZ-Briefdienst nutzt tatsächlich Abstellflächen in Häusern, mit Genehmigung des Eigentümers. Welche Regeln (Lagerdauer, Zugänglichkeit) gelten, weiß ich nicht, nur dass der MZZ-Briefdienst montags nicht zustellt.

          Hilfreich wäre es wahrscheinlich, dich beim MZZ-Briefdienst zu beschweren und nicht zu hoffen, dass ein Verantwortlicher hier mitliest.

      • Malte sagt:

        Nö, genau so sind die Zusteller. Lustlos und schlampig.Ich habe mich schon oft leider erfolglos über diese Subjekte beschwert.

  4. Bettina klärt (mal wieder)auf sagt:

    Da haben meine 3 Vorredner ja ruck-zuck, mit detektivischem Geist und glasklarer Rechtskenntnis den Schuldigen/ Verantwortlichen identifiziert und schonungslos benannt!
    Es ist immer leicht, demjenigen mit dem Zündholz, der ja gar nicht anders konnte, als gestapelte, trockene Zeitungen (sicher ohnehin nur Lügenpresse) anzuzünden, die Schuld zu geben. Viel zu leicht. Seit Jahrhunderten aber produzieren profitsüchtige Verlage weltweit ihre Produkte auf brennbarem, hochentzündlichen Material. Und dann passiert eben sowas! Die machen gemeinsame Sache mit den Regierungen. Ganz sicher. Wer nicht an der Impfung stirbt, soll verbrannt werden. Genau DAS ist der Plan!

    • Achso sagt:

      Achso,Lügenpresse! Oha,da bist ja Du eine Lügenuserin.Aber Was für eine….Troll Dich schwurbel in Deinem Klo.Biste aufgeklärt????? Na bitte geht doch .

      • Bettina klärt (mal wieder)auf sagt:

        Da habe ich wohl die Fähigkeit einiger Leser, auch mal zwischen den Zeilen lesen und nicht ausdrücklich als Ironie/Sarkasmus gekennzeichnete Beiträge als solche erkennen zu können, wohl leider überschätzt.
        Hatte mich da wohl von den wenigen schlauen Kommentatoren hier blenden lassen. Ich hatte die schlichten Geister tatsächlich eher auf der Seite der Lügenpressenjünger vermutet… als auf der, die nicht an die Existenz derart gesteuerter Medien glauben.
        Ich versuche jetzt aber auch gar nicht erst, Dir das oder meinen Kommentar zu erklären. 🙂

  5. rellah2 sagt:

    Auch wenn der „Oberverteiler“ des MZ-Werbezeuxx nicht der Umsichtigste sein sollte, aber in den 4. Stock wird er das kaum schleppen.
    Gellertstraße, sind da nicht nur 5-Geschosser? Da müsste doch relativ überschaubar sein, wer sich da bewegt. Da ist auch der Vermieter gefragt. Außerdem ist Brandstiftung eine Straftat.
    Und wenn da für jeden zugänglich Briefe rumliegen, ist das ein Fall für den Datenschutzbeauftragten. Dessen Mailadresse dürfte man im Netz schon finden.
    Die MZ ist schon das letzte. Vor einiger Zeit bei Kaufland ein MZ-Werber im fortgeschrittenen Alter. Ohne Schutzmaske, wo viele Menschen vorbeigehen. Hab da mal bei der MZ angefragt, ob es das Salär so gering ist, dass es nicht mal dazu reicht. No answer.

    • Du sagt:

      Wieso ist die MZ das letzte.das ist schonmal gar nicht war.
      Die tun ihre Arbeit,wo andere lieber den ganzen Tag zu Hause sind und nichts tun.
      Überlege mal!

      • einfach ich sagt:

        Also bei mir wohnen gleich 2 Zusteller und arbeiten angeblich in Vollzeit und die sind den ganzen Tag zu Hause!? Weiß nicht wie und wann die arbeiten und wer das kontrolliert. Aber hauptsache alles mit MZ Karren und Fahrädern blockieren und blaue Boxen im Flur voll stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.